Ihre Lieblings-A-Listener tragen 'We Are All Dreamers' -Hemden für einen guten Zweck

Gesellschaft

Naomi Campbell / Twitter

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, eine politische Erklärung abzugeben, von Twitter und Facebook bis hin zum Kurzwahl-Büro Ihres Senators. Und natürlich können Sie Ihre Überzeugungen direkt auf Ihrem Hemd tragen.

Laurene Powell Jobs 'gemeinnütziges Emerson Collective hat mit der offwhite-Designerin Virgil Abloh zusammengearbeitet, um eine T-Shirt-Linie mit einer starken Botschaft zu kreieren, die jetzt in Ihrem Instagram-Feed auftaucht. Die 'We Are All Dreamers' -Shirts unterstützen den Dream Act, der einen Weg zur Staatsbürgerschaft und Unterstützung für Kinder ohne Papiere in den USA bietet.



Der Kongress wird diesen Dezember über das Traumgesetz abstimmen und die Entscheidung wird das Schicksal von fast zwei Millionen jungen Menschen bestimmen. Die Verabschiedung des Traumgesetzes würde laut NPR etwa 700.000 Einwanderern, die als Kinder illegal ins Land gebracht wurden, einen legalen Weg zur Staatsbürgerschaft ermöglichen.

Eine Reihe von Prominenten, Politikern und Befürwortern wurden in Trikots gesehen, um ihre Unterstützung zu bekunden und das Bewusstsein für die Solidarität von Einwanderern in den USA zu schärfen:

Naomi Campbell

#WeAreAllDreamers Congress muss den #DreamAct bestehen, um undokumentierte Jugendliche in den USA zu schützen. #WeAreAllDreamers .... https://t.co/tlg8wvSB97 pic.twitter.com/bIlrZtyEoH

- Naomi Campbell (@NaomiCampbell) 9. Oktober 2017

Ellen DeGeneres

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Sie können sagen, ich bin ein Träumer. Aber ich bin nicht der einzige. #Traum-Tat

Ein Beitrag von Ellen DeGeneres (@theellenshow) am 21. November 2017, um 12:27 Uhr PST

Chef José Andrés

Schneller Bericht von El Tuque in der Nähe von Ponce im Süden von #PuertoRico: Sie haben kein Wasser, keine Generatoren. Wir stellten 2.000 Mahlzeiten zur Verfügung, brauchten aber mehr. pic.twitter.com/MkarquUf1q

- José Andrés (@chefjoseandres), 2. Oktober 2017

Beschäftigt Philips



Rob Latour / WWD / Shutterstock

Alyssa Milano

Machen Sie Ihre Stimme hörbar - rufen Sie den Kongress an und fordern Sie ihn auf, ein sauberes # DreamActNow zu verabschieden. #WeAreAllDreamers @emcollective #DreamAct https://t.co/vYlv9vzW8b pic.twitter.com/iZDJGiwXFn

Royals Nachname
- Alyssa Milano (@Alyssa_Milano), 8. Dezember 2017

Constance Zimmer

Heute und jeden Tag rufen #WeAreAllDreamers den Kongress an und FORDERN, dass sie #DreamActNow https://t.co/vHvLufn6fb pic.twitter.com/0FBUOx9HFS bestehen

— Constance Zimmer (@ConstanceZimmer) November 26, 2017

Weitere Informationen finden Sie unter Emerson Collective.