Die schlechtesten Essgewohnheiten aller Zeiten, bewertet

Essen

Getty Images

Seit den Anfängen der Menschheit - oder zumindest seit dem Römischen Reich - haben sich Menschen versammelt, um gemeinsam zu essen. Man würde denken, nach Tausenden von Jahren wären bestimmte Kriterien für das Essen in einer Gruppe 'in Stein gemeißelt'. sozusagen, um den Frieden unter den Eingeborenen zu wahren. Immer wieder stoßen wir jedoch auf geschmacklose - und geradezu entsetzliche - Tabus beim Essen.

Die schlimmsten Täter sind wie folgt:

1. Doppeltauchen

Es ist mir egal, ob Sie 3 oder 93 Jahre alt sind - dies ist bei weitem das gemeinnützigste Fehler beim Essen. Warum denkst du, ich will deinen Speichel in meinem Bad? Dies gilt auch für Köche, die den Löffel nach einer Verkostung wieder in den Topf geben.



Getty Images


2. Alle Lebensmittel berühren.

Ich habe einmal zugesehen, wie ein Sechsjähriger jedes Stück Kuchen auf einem dreistufigen Serviertablett berührt. Vielleicht zählte er sie? Yay für Mathe, Boo für Ihre schmutzigen Handschuhe auf dem Nachtisch. (Wir alle wissen, dass Kinder sich nach dem Nasenpflücken nicht die Hände waschen.)

3. Essen Sie den besten Teil eines Gerichts vor dem Übergeben.

Bitte hören Sie auf, alle gebratenen Zwiebeln aus dem grünen Bohnenauflauf zu essen und pflücken Sie alle Garnelen aus den Nudeln. Ja, wir wissen, es ist Ihr Lieblingsteil - aber es ist auch der Liebling aller anderen! Was berechtigt Sie zur Sahne von allem?

4. Die mutmaßliche Ergänzung.

Getty

Bitte drücken Sie keine Zitrone über den Meeresfrüchteturm, den wir alle teilen werden. Ich hasse Zitrone an meinen Austern, und jetzt hast du sie für mich ruiniert. Das gleiche gilt für das Salzen oder Saucen. Als jemand, der sich sehr bemüht, perfekt gewürztes Essen zuzubereiten, fügen Sie bitte nicht automatisch Salz hinzu, bevor Sie es versuchen. Dies zeigt Ihren Mangel an Voraussicht und eine Impulsivität, die ich als Charakterfehler empfinde.

5. Kauen mit offenem Mund.

Tu es einfach nicht. Je.

Getty Images

6. Putzen Sie Ihre Nase in einem Restaurant.

Gibt es etwas Schlimmeres, als sich hinzusetzen, um sich ein feines Essen zu gönnen, und festzustellen, dass der Herr am Nebentisch beschlossen hat, seine Nebenhöhlen in ein Taschentuch zu verwandeln? Unverzeihlich. Bring es zur Toilette!

7. Gespräch auf dem Handy beim Abendessen.

Es ist einfach widerlich. In einem Restaurant ist es sogar noch unangenehmer. Ich bin nicht daran interessiert, Ihnen am Telefon zuzuhören - egal, ob Sie mein Begleiter beim Abendessen sind oder jemand in der Nähe. Oh, es ist ein wichtiger Geschäftsanruf? Fein. Bring es in die Lobby.

Getty Images

8. Unhöflich gegenüber dem Server sein.

Es ist unhöflich, jemanden vier Mal in die Küche zu schicken, weil man bei jeder Rückkehr an etwas denkt, das man haben möchte. Das Personal anzusprechen ist unhöflich. Lassen Sie einen Server warten, während Sie sich fünf Minuten Zeit nehmen, um Ihre Haupt- & hellip; auch unhöflich. Schlechtes Trinkgeld: unhöflich. Sie sind ein Server, kein Diener.

9. Einen halben Cupcake von der Firmengeburtstagsfeier nehmen.

Getty Images

Hier ist die Sache: Entweder Sie verpflichten sich, einen Cupcake zu essen, oder Sie verpflichten sich, keinen Cupcake zu essen. Mit einer halben Portion lässt du den nächsten wissen, dass er leider nur die Hälfte seines Lieblingsgeschmacks bekommt. Wenn Sie es vollständig gegessen hätten, würde es weniger Schmerzen geben, wenn Sie nicht wüssten, was gewesen sein könnte.

Auch: einen halben Bagel nehmen. Ungeheuerlich! Ja, Bagels enthalten viele Kohlenhydrate für eine Mahlzeit. Wenn Sie also einen halben Bagel einnehmen, nehmen Sie bitte die untere Hälfte. Und lassen Sie mich nicht einmal mit der Person anfangen, die den Stumpf eines Muffins zurücklässt ...

Sandringham Haus Interieur