Wo werden Prinz Harry, Meghan Markle und Baby Archie in Kanada leben? Der Herzog und die Herzogin von Sussex teilten kürzlich ihre Pläne, mehr Zeit in Nordamerika zu verbringen. Die Frage ist nur wo?

Erbe

WPA PoolGetty Images

In einer schockierenden Erklärung, die Anfang dieses Monats veröffentlicht wurde, gaben der Herzog und die Herzogin von Sussex bekannt, dass sie beabsichtigen, als & lsquo; Senior & rsquo; Mitglieder der königlichen Familie. & rdquo; Ihr Instagram-Beitrag enthüllte auch die Pläne des Paares, ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufzuteilen.

'Diese geografische Ausgewogenheit ermöglicht es uns, unseren Sohn für die königliche Tradition zu begeistern, in die er hineingeboren wurde, und gleichzeitig unserer Familie den Raum zu geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren, einschließlich der Einführung unserer neuen Wohltätigkeitsorganisation.' schrieb.



Jetzt hat Königin Elizabeth eine Erklärung veröffentlicht, die zusätzliche Details zum zukünftigen Aufenthaltsort des königlichen Paares enthält. Die Königin gab bekannt, dass Harry und Meghan in Nordamerika in der Tat in Kanada zu Hause sein werden.



& ldquo; Es wird eine Übergangsphase geben, in der die Sussexer Zeit in Kanada und im Vereinigten Königreich verbringen werden. & rdquo; liest die Aussage teilweise. (Lesen Sie es hier vollständig.)

Wo genau sie in Kanada leben werden, muss noch öffentlich bekannt gegeben werden, aber einige Standorte sind wahrscheinlicher als andere. Außerdem ist unklar, wie lange diese & ldquo; Übergangszeit & rdquo; wird andauern, also gibt es eine Chance, dass Harry und Meghan in Zukunft woanders wohnen werden. Hier brechen wir einige Möglichkeiten auf, da wir wissen, dass Harry und Meghan, egal wo sie ihr Zuhause auf dieser Seite des Atlantiks haben, die britische Königsfamilie für immer verändern werden.

Vancouver oder Vancouver Island

Während ihrer sechswöchigen Ferienpause blieben Harry und Meghan auf Vancouver Island, das sich an Kanadas südwestlicher Küste in der Provinz British Columbia befindet. Das entzückende Foto von Baby Archie, das am 31. Dezember auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht wurde, wurde Berichten zufolge an den Ufern aufgenommen, und es ist durchaus möglich, dass die Sussexes die Insel für mindestens einen Teil des Jahres zu ihrer Heimatbasis machen könnten.

Vancouver, die Küstenstadt auf dem kanadischen Festland, die Meghan als „wunderschön“ bezeichnet hat, ist auch ein plausibler Ort für die Sussexes und ein bisschen urbaner als die Insel.

Dickie die Krone
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes neues Jahr und danken Ihnen für Ihre fortgesetzte Unterstützung! Wir haben es geliebt, so viele von Ihnen aus der ganzen Welt zu treffen und können es kaum erwarten, im nächsten Jahr noch viele von Ihnen zu treffen. Wir hoffen, dass 2020 jedem von Ihnen Gesundheit und anhaltendes Glück bringt. & Rdquo; - Der Herzog und die Herzogin von Sussex Besonderer Dank geht an Chris Martin und @Coldplay für die Erlaubnis, einen ihrer Songs zu verwenden. Foto und Video SussexRoyal Dank geht an PA für zusätzliche Bilder und Filmmaterial

Ein Beitrag von The Duke und Duchess of Sussex (@sussexroyal) am 31. Dezember 2019 um 12:15 Uhr PST

Während ihres Besuchs im Canada House Anfang dieser Woche sprach Meghan sowohl über die Pracht des Landes als auch über die 'Herzlichkeit' der Menschen.

& ldquo; Nur um die Wärme, die wir von den Menschen erfahren haben, aufnehmen zu können, aber auch nur um herumzulaufen und die Schönheit Kanadas zu sehen, & rdquo; Sie sagte. & ldquo; Archie gehen zu sehen & lsquo; ahhh & rsquo; Wenn Sie vorbeigehen und sehen, wie atemberaubend es ist, bedeutet es uns sehr viel. & rdquo;

Der acht Monate alte Archie fühlt sich in Kanada eindeutig wohl, und als Harry und Meghan nach England zurückflogen, um ihre Ankündigung zu machen, blieb er zurück, Berichten zufolge in der Obhut einer Kinderpflegerin und Meghans enger Freundin Jessica Mulroney. Meghan ist inzwischen zu ihrem Sohn zurückgekehrt, und Harry wird in ein paar Tagen folgen.

Toronto



Meghan am Set von Suits, die in Toronto gedreht wurden.
USA NetworkGetty Images

Britisch-Kolumbien ist nicht der einzige Ort, an dem Harry und Meghan ein Lager in Kanada aufschlagen könnten. Meghan lebte sieben Jahre in Toronto, als sie drehte Anzüge. Sie sagte einmal über die Stadt: 'Es ist wirklich lustig, weil ich so viel von einer großen Stadt halte wie Toronto, es ist so anders als in LA oder New York.' Es gibt keine Paparazzi, daher ist es wirklich einfach, ein normales Leben zu führen. Es ist möglich, dass Meghan der Ansicht ist, Toronto könnte ihrer Familie den Raum geben, sich auf das nächste Kapitel zu konzentrieren. wie sie und Harry es in ihrer Ankündigung formulierten.

Neben der Privatsphäre und Vertrautheit lebt Meghans beste Freundin Jessica Mulroney ganztägig in Toronto, was es umso wahrscheinlicher macht, dass sich die Sussexes in Kanadas bevölkerungsreichster Stadt wie zu Hause fühlen.

Los Angeles

Meghan mit ihrer Mutter Doria vor der königlichen Hochzeit.
WPA PoolGetty Images

Während es jetzt klar ist, dass das Paar nicht sofort in den Vereinigten Staaten leben wird, werden sie in Zukunft mehr Zeit hier verbringen. Meghan könnte sich sogar irgendwann dazu entschließen, auf Kanada zu verzichten und zu ihren amerikanischen Wurzeln zurückzukehren, nachdem die Übergangsphase vorbei ist.

Die Herzogin von Sussex ist ein kalifornisches Mädchen, das in LA aufgewachsen ist. Ihre Mutter, Doria Ragland, lebt immer noch dort. Die Nähe zu Ragland könnte sich als Trost erweisen, da Harry und Meghan eine so bedeutende Veränderung vornehmen.

Zuvor hatte sich eine Quelle bestätigt Die Zeiten das & ldquo; wenn das Paar über das Leben in Nordamerika spricht, meinen sie Kanada, obwohl sie möglicherweise auch Zeit in den USA verbringen. & rdquo;

Frogmore Cottage



Ein Blick auf Frogmore Cottage.
GORGetty Images
Egal, wo Harry und Meghan außerhalb Großbritanniens wohnen wollten, es war nach ihrer ursprünglichen Ankündigung klar, dass sie ihr Zuhause in Windsor, Frogmore Cottage, behalten wollten, das sie kurz vor der Geburt ihres Sohnes Archie im Mai bezogen hatten von 2019.
'Frogmore Cottage wird weiterhin Eigentum Ihrer Majestät der Königin sein. Der Herzog und die Herzogin von Sussex werden Frogmore Cottage - mit der Erlaubnis Ihrer Majestät der Königin - weiterhin als ihren offiziellen Wohnsitz verwenden, da sie weiterhin die Monarchie unterstützen und ihre Familie in den Vereinigten Staaten immer einen Ort haben wird, an dem sie zu Hause anrufen können Königreich.'

Nach einer offiziellen Erklärung Ihrer Majestät und des Buckingham Palace am Samstag, dem 18. Januar, wurde nun bestätigt, dass Prinz Harry und Meghan Markle nicht länger Mitglieder der königlichen Familie sind und ihre HRH-Titel nicht mehr verwenden können Sie werden Frogmore House als ihr Zuhause in Großbritannien behalten. Aus der Erklärung wurde jedoch klargestellt, dass der Herzog und die Herzogin von Sussex die Staatszuschussausgaben für die Renovierung der Liegenschaft zurückzahlen möchten.

Unklar ist derzeit, ob Harry und Meghans Streben nach finanzieller Unabhängigkeit von ihnen verlangen, dass sie irgendeine Miete für die Residenz zahlen, da sie dem britischen Monarchen gehört.