Wo ist Gianni Versaces Freund Antonio D'Amico?

Kunst Und Kultur

Getty

Die Ermordung von Gianni Versace hat sich als durchaus die Saga erwiesen. Die Serie, die den mörderischen Amoklauf des Serienmörders Andrew Cunanan (der Mann, der letztendlich den Modemogul Gianni Versace getötet hat) dokumentiert, endet an diesem Mittwoch. Die Show durchlief Cunanans turbulente Erziehung in der vergangenen Woche und beleuchtete seine chaotische Beziehung zu seinem Vater Modesto 'Pete' Cunanan. Diese Woche endet sie mit Andrews Tod.

Ein oft übersehenes Opfer in diesem Fall ist Versaces Partner Antonio D'Amico, der rund 15 Jahre alt ist, der nach dem Tod seines Freundes am Boden zerstört war. Folgendes wissen wir über D'Amico:gespielt von Ricky Martin in der Show- und was er seit Versaces frühem Tod vorhat.

D & rsquo; Amico, Mitte, ist 1997 mit Naomi Campbell und Santo Versace abgebildet.
Getty Images

Heute betreibt D'Amico ein eigenes Modelabel und lebt mit seinem neuen Partner in Norditalien.



Die letzten zwei Jahrzehnte waren für D'Amico, der das erzählte, ruhig Wächter dass er nach Giannis Mord in eine tiefe Depression geriet. Er gründete schließlich seine eigene Sportbekleidungslinie und sagte der Zeitung, dass: & ldquo; Heute bin ich eine andere Person & hellip; die Welt dreht sich weiter & hellip; Sie können bis zu einem bestimmten Punkt auf die Vergangenheit zurückblicken, [aber] dann müssen Sie in die Zukunft blicken. & Rdquo; D'Amicos jüngstes Unterfangen ist eine gleichnamige Linie von Golfbekleidung.

Berichten zufolge hatte er in Versaces Testament 30.000 US-Dollar im Monat für sein ganzes Leben übrig.

Laut Maureen Orths Vulgäre Gefälligkeiten (das Buch, auf dem die Serie basiert), boten Versaces Geschwister Donatella und Santo D'Amico einen Deal an, der ihm alle Zahlungen auf einmal ermöglichen würde.

Bei Versace hat er seinen Einstieg in die Designwelt geschafft.

Während sie zusammen waren, arbeitete D'Amico für Versace S.p.A., die Muttergesellschaft von Versace. Er entwarf schließlich für Versace Sport und Insante. D'Amicos erste Solo-Linie wurde 1999 veröffentlicht und seine Show wurde von Größen wie Elton John besucht.

Edgar Ramirez (links) als Gianni Versace; Ricky Martin als Antonio D & rsquo; Amico.
Pari Dukovic / FX

Das Paar traf sich in den 80er Jahren in Mailand.

D'Amico und Versace trafen sich Berichten zufolge an der Mailänder Scala, einem Opernhaus Menschen. Sie zogen schließlich 1992 nach Miami, wo Versace getötet wurde.

D'Amico und Donatella Versace hatten Berichten zufolge eine angespannte Beziehung.

D'Amicos Beziehung zu Giannis Schwester Donatella erwies sich als weniger kooperativ, insbesondere nach Giannis Tod. Donatella erzählte Die New York Times 1999 war meine Beziehung zu Antonio genau so, wie sie war, als Gianni am Leben war. Ich habe ihn als Freund meines Bruders respektiert, aber ich habe ihn nie als Person gemocht. '

D'Amico war einer der ersten, der Gianni nach seinem Schuss sah.

Antonio erzählte Der Wächter im vergangenen Sommer, als er im Haus von Miami war, teilten sich die beiden, als er draußen Schüsse hörte. 'Das Haus hatte Buntglasfenster, so dass wir nicht sehen konnten, was von innen passiert war, also mussten wir das Tor öffnen.' Ich sah Gianni auf den Stufen liegen, mit Blut um ihn herum. Zu diesem Zeitpunkt wurde alles dunkel. Ich wurde weggezogen, ich habe nicht mehr gesehen, & rdquo; er sagte.

Er ist mit seiner Darstellung der American Crime Story nicht einverstanden.

Ricky Martin als Antonio D'amico in der American Crime Story.
Ray Mickshaw / FX

D'Amico sah Aufnahmen von der schwierigen Szene, in der Ricky Martin, der ihn spielt, Gianni auf den Stufen vor ihrem Haus ermordet vorfindet. 'Es ist lächerlich', sagte er von der Szene zu Der Wächter. & ldquo; So habe ich nicht reagiert ... Ich hatte das Gefühl, als hätte sich mein Blut in Eis verwandelt. ' D'Amico fügte hinzu: 'Es wurde so viel über den Mord geschrieben und gesagt, und Tausende von Vermutungen, aber keine Spur von Realität.'

ACS zeigt D'Amico beim Selbstmordversuch nach Giannis Tod, obwohl unklar ist, ob dies tatsächlich passiert ist oder nicht.

D'Amico war offen über seine Verzweiflung nach dem Mord - sagte er dem Wächter dass er in zwei Teile zerrissen worden war und in einem Albtraum lebte - aber es ist nicht bekannt, ob er nach Giannis Tod versuchte, sich das Leben zu nehmen.