Was der Downton Abbey-Film über königliche Besuche richtig und falsch macht

Erbe

Chris Jackson, Getty Images

Hausgäste sind nie einfach - und wenn sie königlich sind, hilft das sicherlich nichts. Im neuen Downton Abbey Film, ein Besuch der königlichen Familie belebt den Crawley-Haushalt. Aber wie viel davon ist historisch korrekt? '> Die Autorin und königliche Expertin Marlene Koenig erzählt AGB dass es 1912 einen realen Besuch bei König Georg V. und Königin Maria gab, der die Handlung inspirierte, obwohl der Film bedeutendes filmisches Flair hinzufügte. Für diejenigen, die über einen Besuch der Monarchie im Jahr 2019 nachdenken, Alastair Bruce aus Crionaich, der Prinz Edward als zusätzlicher Stallmeister (Ehrenoffizier) gedient hat - und ein historischer Berater der Schöpfer von war Downton Abbey- Vorbereitet AGB nach modernen Richtlinien.

Hier ist was wirklich passiert, wenn die königliche Familie besucht:



Die Einladung: Woher wissen Sie, ob Sie ausgewählt wurden?

Im Film: Die Crawley-Familie ist überrascht, informiert zu werden, dass sie die königliche Familie beherbergen wird, die sie getroffen haben, aber nicht gut kennen.



grauhaariges Modell

Historisch: Eine solche Überraschung wäre sehr unwahrscheinlich. & ldquo; Der König und die Königin besuchten eher Leute, die sie kannten, als dass sie vorbeikamen. & rsquo; & rdquo; sagt König.

Heute: Laut Bruce ist es wahrscheinlich, dass die königliche Familie an Veranstaltungen teilnehmen wird, wenn die königliche Familie jemanden zum Gastgeber auffordert, weil er oder sie ein Lord Lieutenant ist, der zum persönlichen Vertreter der Krone in der Grafschaft ernannt wurde in der Nähe. Der Gastgeber wird einige Monate im Voraus kontaktiert.



Lord und Lady Grantham waren überrascht, die Nachricht zu erhalten, dass der König und die Königin zu Besuch kommen würden.
Fokusfunktionen

Der Besuch: Wie lange werden sie bleiben?Im Film: King George V und Queen Mary übernachten zwei Nächte in der Downton Abbey.

Historisch: Im Juni 1912 besuchten der König und die Königin Wentworth Woodhouse, eine echte Entsprechung von Downton Abbey für vier Nächte. & ldquo; Laut dem offiziellen Biographen von König George V., Harold Nicolson, hielt der König es immer für wesentlich, dass der Souverän durch das Land reist und sich jenen Untertanen zeigt, die die großen Festspiele von London nur selten miterleben konnten. & rsquo; ; & rdquo; stellt fest, Koenig. Nach all dem war dies ein neues Jahrhundert, in dem Monarchen nicht länger unerlässlich waren, wie die Französische Revolution und die bevorstehende russische Revolution brutal zeigten. Die Planung von Routinebesuchen durch den König und die Königin war ein kluger PR-Schachzug.

Heute: Zwei Nächte sind genug für moderne Villen. 'Lord Lieutenants sind weniger aristokratisch als früher.' Bruce sagt: 'Also haben sie normalerweise keine massiven Grundstücke.' In den meisten Fällen wird die königliche Familie eine, manchmal zwei Nächte bleiben, um die Begrüßung nicht zu erschöpfen.

Prinz Carl Philip Sohn
Königin Elizabeth II. Immer in Großbritannien in ihrem Bentley (jetzt Unterschrift).
Max Mumby / IndigoGetty Images

Das Gefolge: Mit wem sollten Sie rechnen?Im Film: Das Personal von King and Queen übernimmt Downton Abbey und bringt einen Butler, eine Haushälterin, Dienstmädchen und einen Chefkoch mit, sehr zu Mrs. Patmores Leidwesen. Die Königin reist auch mit einer wartenden Dame, einer offiziellen Ernennung von Aristokraten.



Historisch: Hier ist der Film nicht übertrieben. Als Queen Mary während des Zweiten Weltkriegs zu ihrer Nichte, der Herzogin von Beaufort, zog, brachte sie den größten Teil ihres 60-köpfigen Personals aus dem Marlborough House. Laut Koenig beschrieb Queen Mary ihre Ankunft in ihrem Tagebuch als 'eine ziemliche Flotte'.

Heute: Royals reisen normalerweise nicht alleine. Sie werden von einem Reiter und / oder einer wartenden Dame, einem Leibwächter, einer Sekretärin und mindestens einem Sicherheitsdienst begleitet. & ldquo; In der Vergangenheit waren königliche Haushaltsmitglieder Aristokraten, daher sollten sie zum Abendessen eingeladen werden und im Haus bleiben. & rdquo; Sagt Bruce. & ldquo; Andere, wie der Parkservice und die Sekretärin, können mit dem Hauspersonal essen und außerhalb des Geländes bleiben. & rdquo; Die Königin reist nicht viel, aber wenn sie reist, ist ihr Gefolge größer und schließt natürlich den offiziellen Staat Bentley ein.

Eine Szene aus dem kommenden Film mit Mr. Carson, Mrs. Hughes und dem Küchenpersonal.
Mit freundlicher Genehmigung von Focus Feature

Der Zeitplan: Was machst du mit der königlichen Familie?Im Film: Es ist eine vollgepackte Reiseroute. Lady Mary bringt Carson aus dem Ruhestand, um sich auf ein königliches Mittagessen, eine Parade und einen epischen Ball vorzubereiten.

Historisch: Ein bisschen weniger glamourös, aber genauso beschäftigt. Während des Besuchs von König George und Königin Mary in Yorkshire besichtigten sie lokale Sehenswürdigkeiten, besuchten eine nahegelegene Mine, aßen mit anderen örtlichen Aristokraten zu Mittag und tranken Tee und erhielten eine Privatvorstellung von der Ballerina Anna Pavlova.



Der Hubschrauber der Queen kommt am 5. Juni 2019 in Portsmouth, England, zum Gedenken an den britischen D-Day an.
Finnbarr WebsterGetty Images

Heute: Da die Royals häufig reisen und nur zwei Tage in einem Gebiet bleiben, haben sie eine festgelegte Routine. Tagsüber nehmen sie an den Veranstaltungen teil und werden wahrscheinlich nicht mit dem Gastgeber zusammen sein. Am Abend gibt es in der Regel ein öffentliches Abendessen mit mehr Inklusivleistungen und ein intimes Abendessen. Erwarten Sie am Morgen, dass Hubschrauber eintreffen, um die Familie zu ihrem nächsten Termin zu bringen. Aber keine Eile - die Equerry- und Personenschutzbeamten holen das Gepäck ab, während alle mit dem Frühstück fertig sind.