Der Krieg der Großen: In der bitteren Scheidungsschlacht am Laguna Beach 'Bond King'

Geld & Macht

Cheryl Maneff

Wie viele Städte haben einen persönlichen Begrüßer? Ein dänischer Vagabund namens Eiler Larsen war jahrzehntelang eine feste Größe in Laguna Beach, Kalifornien; Er war berühmt dafür, dass er Autos winkte, die auf dem Pacific Coast Highway vorbeifuhren. & ldquo;Hallo!& rdquo; er würde brüllen. & ldquo; Freut mich, Sie zu sehen! & rdquo;

Einige Einheimische waren entsetzt; Immerhin ist dies Orange County, historisch gesehen eine Bastion des südkalifornischen Konservativismus. Mit seinen langen Haaren und dem wilden Bart, der immer ein rotes Hemd und Sandalen trug, machte Larsen eine provokative Figur. Aber die Stadt war dann böhmischer und sie proklamierte ihn zum offiziellen Begrüßer von Laguna Beach am Valentinstag 1964. Sagte ein Einheimischer über sein Erbe, 'sie hielten ihn für ein wenig verrückt, aber er war ein netter Verrückter.'





Laguna Beach, Kalifornien
Stephanie Starr / EyeEmGetty Images

Etwa zwei Meilen nördlich der Stadt ist die bewachte Gemeinde Irvine Cove etwas weniger einladend. Die Preise für Häuser schwanken zwischen 5 und 65 Millionen US-Dollar, und wohlhabende Einwohner fühlen sich von der Enklave angezogen, weil sie sicher ist, einen spektakulären Blick auf das Meer bietet und den Hausbesitzern Privatsphäre bietet - nicht nur von außen, sondern auch von ihren Nachbarn.



Königin Kate Middleton

& ldquo; Anders als in einigen anderen Wohnanlagen sind die Grundstücke groß, & rdquo; sagt eine Person, die bei Immobilienunternehmen mit Sue Gross zusammengearbeitet hat, der eine Reihe von Häusern in Irvine Cove gehört - und deren Name in letzter Zeit für Schlagzeilen gesorgt hat, dank ihrer chaotischen Trennung von & ldquo; Bond King & rdquo; Bill Gross. & ldquo; Sie werden nicht zusammengeschoben, daher gibt es ein Raumgefühl, und dieses Raumgefühl gibt Ihnen ein Gefühl von Privatsphäre. Außerdem ist die Gemeinde etwas unruhig, sodass die meisten Häuser nicht mit anderen Häusern konfrontiert sind. Sie können wirklich nicht in das Haus einer anderen Person sehen. '

Fühlen Sie sich ruhig, solange Sie können. Krieg der Rosen voraus und ich kann den Gewinner vorhersagen !!! - Bill Gross in einem Text an Sue Gross

Nicht, wenn du es nicht wirklich versuchst. Denn so unwahrscheinlich es auch scheinen mag, diese exklusive Küstengemeinde mit 110 Häusern war ein Schlachtfeld für Gross und ihren Ex-Ehemann. Ja, das ist & rsquo; s Ex-Mann. Obwohl die Scheidungsdetails anderer Hedge-Fonds-Unternehmen wie David Einhorn und Bill Ackman in den letzten Jahren von den Geschäftspapieren auf die Klatschseiten übergegangen sind, ist der Konflikt zwischen den Grosses aus vielen Gründen bemerkenswert, darunter auch die Tatsache, dass er aufgetreten ist dauerte lange über die Tintentrocknung auf den Siedlungspapieren.

Das Ehepaar beendete seine Scheidung im Oktober 2017 nach 31 Jahren Ehe und im Vorfeld seiner Auflösung gab es eine Art von Groll, der in einer umstrittenen Scheidung nicht unbekannt war: Vorwürfe der Untreue von beiden Seiten (keine begründeten) und viele von kämpfenden Wörtern. & ldquo; Fühle dich friedlich, solange du kannst & rdquo; Laut Gerichtsurkunden hat Sue im Dezember 2016 eine SMS an Sue gesendet. & ldquo; Krieg der Rosen vor mir und ich kann den Gewinner vorhersagen !!! & rdquo;

Aber in dem 1989er Film Farce Krieg der RosenDas wohlhabende Paar (gespielt von Michael Douglas und Kathleen Turner) war noch verheiratet. Weder war bereit, das Haus zu verlassen, in dem sie lebten, während sie sich scheiden ließen. Viele der gemeldeten Possen im Grosses & rsquo; Trennung - die eine & ldquo; Armee von Spionen enthalten haben, & rdquo; Ein Streit um einen falschen Picasso und die Verwendung von Furzspray und eines toten Fisches im Belüftungssystem einer ihrer Villen ereigneten sich, nachdem die Scheidung endgültig war und deren Besitz und Vermögen zu gleichen Teilen aufgeteilt worden waren (Kalifornien ist ein gemeinschaftlicher Besitzstaat). .

Und der Krieg der Großen lässt keine Anzeichen eines Endes erkennen: Im Juli 2018 kaufte Bill ein Haus im Wert von 36 Millionen US-Dollar, nur ein paar Häuserblocks von dem Gebäude entfernt, das er jahrzehntelang mit Sue geteilt hatte - und praktisch auf der anderen Straßenseite von einem anderen Haus, das Sue & rsquo gekauft hatte. s Schwester und ihr Ehemann. Laut Sue hat Bill eine lokale Sicherheitsfirma engagiert, um Videos seiner Ex-Frau, ihrer beiden Schwestern, des Ehemanns ihrer Schwester, ihrer Kinder und Enkelkinder aufzunehmen und zu überwachen - sogar der Grosses & rsquo; langjähriger persönlicher Assistent. Er sagte, es sei wichtig, sich vor ihr zu schützen.

Es ist schwer zu sagen, was das Endspiel in all dem ist (keine der Parteien würde dies kommentieren), aber einige Hinweise könnten in Bills vergangenen Geschäftsbeziehungen sowie in seinen öffentlichen Überlegungen liegen.

Für Beobachter von außen und sogar für ihre eigenen Anwälte erscheint die Schlacht pyrrhisch und sinnlos wie ein Paar alter Bürgerkriegs-Reenactors, die sich für einen letzten Kampf eignen (Bill ist 74, Sue 68). Es ist die Art von Kampf, die es geradezu sinnvoll erscheinen lässt, auf der Autobahn zu stehen und Fremden zu winken.

Exzentrisches Verhalten ist im Finanzbereich nicht unbedingt verpönt, solange Sie Zahlen auf die Tafel setzen. Bill Gross hat eine farbenfrohe Biografie: Er hat einen BA in Psychologie von Duke, er hat professionell Blackjack in Vegas gespielt, während des Vietnamkrieges bei der Marine gedient und nach einem MBA von der UCLA die Pacific Investment Management Company mitbegründet (Pimco), wo er den Total Return Bond Fund in Höhe von 292 Mrd. USD leitete.

Als Morningstar ihn 2010 zum Fixed Income Manager des Jahrzehnts ernannte, war Gross in der Finanzwelt allgegenwärtig. Seine häufigen Fernsehauftritte, seine amüsanten und persönlichen Blog-Posts und seine eigenwilligen Arbeitsgewohnheiten (ein Yoga-Enthusiast, der gerne auf dem Kopf steht, selten Krawatten bindet und dafür bekannt ist, dass er seine Mitarbeiter in einem Conga-Line-Dance führt) Rockmusik) machte ihn zu einer unauslöschlichen Figur.

'Bill Gross war schon immer größer als das Leben' sagte Dan Ivascyn, Chief Investment Officer von Pimco. Aber er sagte, dass in einer Erklärung in Bezug auf die Beilegung einer Klage durch das Unternehmen, die von Gross, der im Jahr 2014 aus Pimco gezwungen wurde, gebracht wurde.

Bill Gross trifft einen Schuss während der ersten Runde des nationalen Pro-Am von AT & T Pebble Beach in Pebble Beach, Kalifornien, im Jahr 2012.
Jeff GrossGetty Images

In der Klage von 2015 wurden 200 Millionen US-Dollar für die konstruktive Kündigung, Vertragsverletzung und Verletzung des Vertrauensschutzes und des fairen Handels gefordert. Ein Teil der Sprache des Anzugs liest sich wie die Jacke eines Taschenbuch-Potboilers: 'Angetrieben von Machtgier und dem Wunsch, ihre eigene finanzielle Position und ihren Ruf auf Kosten von Anlegern und Anständigen zu verbessern.' Es begann damit, dass eine Gruppe von Geschäftsführern der Pacific Investment Management Company plante, Bill Gross aus Pimco zu vertreiben, um Gross 'prozentuale Beteiligung an der Rentabilität von Pimco entschädigungslos zu übernehmen. Ihr unangemessenes, unehrliches und unethisches Verhalten muss nun aufgedeckt werden. & Rdquo;

& ldquo; Pimco war für mich immer eine Familie, und wie in jeder Familie gibt es manchmal Meinungsverschiedenheiten. & rdquo; Gross sagte, als er und Pimco sich abgefunden hatten. (2017 schloss sich Pimco mit Gross zu einem nicht genannten Preis ab, der für wohltätige Zwecke gespendet wurde.) Man könnte annehmen, dass seine Wahl der Familie als Metapher ein wenig Licht auf seinen Ehekonflikt wirft.

Obama kauft Haus

Die Lage seiner neuen Büroräume bietet ebenfalls eine unheimliche Parallele: Die Janus Capital Group (jetzt Janus Henderson), der Gross nach dem Verlassen von Pimco beigetreten ist, liegt nur einen kurzen Spaziergang von Pimcos Hauptsitz in Newport Beach entfernt. Er kann die Büros seiner alten Firma vom Konferenzraum seiner neuen Firma aus sehen - so wie er fast die Wohnung von Sue sehen kann, die sie sich 25 Jahre lang geteilt haben und in der sie ihren Sohn aufgezogen haben, aus seiner neuen Wohnung in Irvine Bucht.

& ldquo; Ich bin fest entschlossen zu beweisen, dass sie falsch lagen, & rdquo; Gross sagte über Pimco in der New York Times im Jahr 2016.

Aber trotz seiner dramatischen Taktik haben die Dinge nicht ganz so geklappt. Die Anleger hören immer noch zu, wenn er die Lage des Anleihenmarktes beurteilt, aber die meisten der jüngsten Schlagzeilen über Gross waren etwas bärisch. Anfang August 2018 teilte Dick Weil, CEO von Janus Henderson, CNBC mit, dass Gross & ldquo; falsch und schlecht falsch & rdquo; Nach dem Fonds, den er verwaltet, erzielte er im Juli einen Hit von 200 Millionen US-Dollar.



Mark BosterGetty Images

Kurz danach berichtete Morningstar, dass sein Global Unconstrained Bond Fund im Jahr 2018 mehr als 40 Prozent seines Gesamtvermögens verloren hatte - fast 1 Milliarde US-Dollar. In seinem Portfolio-Kommentar zum zweiten Quartal führte Bill die Verluste des Fonds auf einen schlechten Call auf deutsche Anleihen zurück. Er riet Investoren, geduldig zu sein.

& ldquo; Der & ldquo; Bond King & rsquo; Der Spitzname ist ungefähr so ​​veraltet wie der Schnurrbart, den er gewachsen ist, & rdquo; sagt ein Wall Street Reporter, der Gross seit Jahren folgt. & ldquo; Die Leute suchen immer noch Rat bei ihm, und seine langen und gesprächigen Briefe an die Anleger werden immer noch sehr ernst genommen. Aber er ist jetzt nur noch einer von wenigen und setzt in gewissem Maße auf die (sehr verdienten) Erfolge der vergangenen Jahrzehnte. & Rdquo;

Bill war mitten in seinem Kampf mit Pimco, als Sue im Sommer 2016 aus ihrem Haus in Irvine Cove auszog (sie beantragte die Auflösung im November dieses Jahres). Sie beschuldigte ihn später des & ldquo; irrationalen und erschreckenden Verhaltens & rdquo; und verknüpfte den Anspruch mit seiner Pimco Klage.

Bill konterte: 'Sue war wütend und rachsüchtig.' und belästigend ihm. Ihr Sohn war bereits erwachsen und arbeitete als Musiker in Los Angeles (Bill hat zwei erwachsene Kinder aus einer früheren Ehe), und Bill und Sue lebten allein in drei separaten Häusern, die Sue im Laufe der Jahre renoviert hatte.

Der 13.000 Quadratmeter große Hauptwohnsitz war ihr & ldquo; Traumhaus & rdquo; sie sagte aus, und dort wohnte Bill bis 2017 weiter. In der Zwischenzeit war Sue in ein kleineres Anwesen in der Nähe von Corona del Mar gezogen, obwohl sie das Haus, das sie sich 25 Jahre lang geteilt hatten, während Bill bei der Arbeit war, weiter besuchte - oder Zumindest tat sie dies, bis sie die Scheidung beantragte. Zu diesem Zeitpunkt, so behauptete sie vor Gericht, versuchte er, sie von all ihren Grundstücken in Irvine Cove abzuhalten.

Wenn sie ein Mann wäre, würde sie als Immobilienmogul angesehen werden.

Sue besitzt mindestens fünf Immobilien in Irvine Cove, aber Sue kauft und verkauft seit mehr als 30 Jahren Häuser im Großraum LA. Das Ehepaar kaufte Jennifer Anistons von Harold Levitt entworfenes Haus in Beverly Hills im Jahr 2011 und im Januar 2018 kaufte Sue ein weiteres von dem berühmten Architekten aus der Mitte des Jahrhunderts entworfenes Haus in Beverly Hills für 20 Millionen US-Dollar. & ldquo; Wenn sie ein Mann wäre, würde sie als Immobilienmogul betrachtet werden, & rdquo; sagt jemand, der mit Sue bei ihren Immobilienbemühungen zusammengearbeitet hat und fügt hinzu, dass sie das Paar im Laufe der Jahre mit Millionen von Dollar saldiert hat.

Sue hätte vielleicht nicht das Kapital gehabt, um ohne den erstaunlichen Erfolg von Bill zu beginnen, aber sie hat eindeutig eine Leidenschaft für Immobilien, und sie ist dafür bekannt, dass sie gut mit anderen zusammenarbeitet. & ldquo; Leute mögen sie sofort, & rdquo; die Quelle sagt. & ldquo; Sie geht nicht mit einem Anflug von Täuschung herum. Sie ist nicht distanziert. Bill ist definitiv distanziert und distanziert. & Rdquo; Mitarbeiter und Mitarbeiter von Bill sagten aus, dass Sue störend und unvernünftig sei.

Die Feindseligkeiten begannen Anfang Dezember 2016, als Bill laut Gerichtsakten Sue eine E-Mail schickte und sie beschuldigte, eine Affäre zu haben, die sie bestritt - genau wie er bestritt, eine mit seiner neuen persönlichen Assistentin zu haben, die Sue behauptete in ihrem Haus eingeweiht. Eine Auseinandersetzung zwischen den Frauen führte zu einem Polizeibesuch und offeneren Feindseligkeiten - obwohl Bill Sue am Heiligabend 2016 eine E-Mail schickte, um ihr dafür zu danken, dass sie eine wundervolle Freundin und Partnerin war.

All das klingt nach einem Schleudertrauma, wie es bei vielen Scheidungen üblich ist, plus ein paar Milliarden Dollar. In einer E-Mail, die am 5. Dezember 2016 versandt wurde, focht er das Recht von Sue an, eine 50/50 Aufteilung zu erreichen. von seinem geschätzten Vermögen von 2,5 Milliarden US-Dollar (es gab kein Pre-up) fügte er hinzu: 'Macht Scheidung keinen Spaß?' Er erwähnte den Pimco-Anzug ein paar Tage später in einer separaten E-Mail und behauptete, er habe Pimco erst angegriffen, nachdem die Firma ihn in der Presse verleumdet hatte, bevor er hinzufügte: 'Ich vertraue jetzt niemandem.'

Das Gemälde hatte einen Wert von 25 Millionen Dollar und Sue gewann es in einem Münzwurf.

Nachdem das Ehepaar während eines Großteils des Jahres 2017 miteinander gekämpft hatte, wurde es im Oktober dieses Jahres geschieden. Es gab einige Schlagzeilen auf dem Weg und noch mehr danach. Eine bemerkenswerte Person betraf ihre drei Katzen: Einmal erschien Sue bei Bill & rsquo; s, um ihn zu beschuldigen, sie vernachlässigt zu haben.

Eine andere Geschichte handelte von einem Picasso, den sie besaßen. Der Rest, ein Porträt von 1932 von einer der Geliebten des Künstlers, die jahrelang in ihrem Schlafzimmer hing. Das Gemälde hatte einen Wert von 25 Millionen Dollar und Sue gewann es in einem Münzwurf. Bill behauptete später, dass er das Gemälde, als er es an seine Ex übertrug, bereits gegen ein von ihr selbst gemaltes falsches Picasso ausgetauscht hatte.

HECTOR RETAMALGetty Images

Aber unter den Schlagzeilen war eine kompliziertere Geschichte. Bereits im Jahr 2015, lange bevor er behauptete, seine Frau habe den Picasso getauscht, hatte Bill in einem Brief an die Investoren die Angewohnheit seiner Frau beschrieben, Fälschungen zu malen. Sie malt gerne Repliken einiger berühmter Stücke und verwendet einen Overhead-Projektor, um die Umrisse zu kopieren. Dann füllt sie einfach die Lücken aus. er schrieb. Sue sagte später aus, dass sie den echten Picasso durch ihre Fälschung ersetzt hatte, ohne dass Bill es wusste. (Im Mai, Der Rest verkauft bei Sotheby & rsquo; s für 37 Millionen US-Dollar; Ein Teil des Erlöses ging an ihre Wohltätigkeitsorganisation.)

bestes Make-up über 40

Dann, im Juni 2018, beantragte Sue eine einstweilige Verfügung gegen sie und bezog sich auf eine Sicherheitsfirma, von der sie behauptete, er habe sie und ihre Familie überwachen lassen. (Bill hatte 2017 kurzzeitig eine einstweilige Verfügung gegen sie verhängt, nachdem er sie beschuldigt hatte, bei einem der Konzerte ihres Sohnes in LA ein Messer gegen ihn gezogen zu haben.) Gerichtsakten zeigen, dass sich Agenten der Sicherheitsfirma außerhalb von Sue's stationiert hatten Residenzen sowie die Häuser ihrer beiden Schwestern, die in der Nähe wohnen, wo sie das Kommen und Gehen aller überwachen und sogar auf Video aufzeichnen. Seite für Seite reichen die Überwachungsberichte, die dem Gericht vorgelegt wurden, von banal („Der Ehemann ist gerade mit zwei großen Colas zurückgekehrt“) bis ironisch (ein Nachbar fragte einen der Männer, ob wir eine Promi-Show drehen). ).

Und das noch lange nach der Scheidung und der offiziellen Teilung des Eigentums. Man könnte meinen, die Zeit zum Weitermachen sei gekommen. Nachdem der Richter Sue eine einstweilige Verfügung zur Zurückhaltung (mit Ausnahme ihrer Familie und der vielen aufgelisteten Grundstücke) erteilt hatte und die Männer der Sicherheitsfirma gezwungen waren, ihre Überwachung zurückzurufen, inszenierte Bill seine nächste Kriegshandlung: Er kaufte eine Irvine Cove Das Haus ist Sue gerade so nahe, dass sie immer weiß, dass er da ist.

Die Zurückhaltung von Menschen, die wissen, dass die Grosses über ihre Probleme sprechen, zeigt einen umsichtigen Respekt für einen Mann, der eindeutig einen Groll hegen kann; es spricht auch die Geheimnisse hinter jeder Ehe und Scheidung an. Einer der Gründe, warum Sie in Nachrichten die gleichen Bilder von ihnen sehen, ist, dass sie nie dafür bekannt waren, herumzuschwimmen. Dort waren sie vor der Scheidung bei der Eröffnung des Pavillons von Sue und Bill Gross Women im Jahr 2017 im Hoag Memorial Hospital Presbyterian in Newport Beach (für den sie 20 Millionen Dollar gespendet hatten), aber solche Bilder sind rar. Sie behielten ihre Eheprobleme für sich. Bis jetzt.

Anwälte auf beiden Seiten haben sich über den aktuellen Stand der Feindseligkeiten geärgert. Bills Anwalt Bruce Clemens sagte einem Richter im Juni 2018, dass ihm die Ideen ausgehen. das könnte die Situation lindern. Dies ist besonders bedauerlich, wenn man bedenkt, wie harmonisch die Ehe einst war. In Bills öffentlichen Business-Blog-Posts und Überlegungen war Sue ein regelmäßiger Charakter. Er rief sie ungefähr so ​​oft an wie Columbo seine Frau, normalerweise, um etwas größeres über den Markt zu sagen.

Sie hatte eine große Sammlung von Bademänteln, erfuhren die Investoren, und ihre Lieblingszeichentrickfigur war Pepé Le Pew. & ldquo; Es ist einfach, ein Stinktier zu lieben, & rdquo; Bill schrieb, & ldquo; aber nur auf der Leinwand, und wenn im wirklichen Leben - in beträchtlicher Entfernung! & Rdquo; Pepé konnte sich natürlich nicht helfen, noch konnte er verstehen, dass das Objekt seiner Zuneigung fast immer eine Katze war, die den Geruch von ihm nicht ertragen konnte.

Das übelriechendste Detail, das über das Grosses & rsquo auftauchte; Die Splitsville-Saga war Sue's Gerichtsvorwurf, dass sie, als sie endlich in der Lage war, das Haus ihrer Familie zu übernehmen, in dem Bill vor der Scheidung gelebt hatte, einen toten Fisch in den Lüftungsschlitzen und leere Sprühbehälter mit der Aufschrift 'Kotzen' fand ; und & ldquo; Furz. & rdquo;

Die Pflanzen rochen übel und mussten ersetzt werden, sagte sie aus; Topfblumen waren geköpft worden; und, vielleicht am beunruhigendsten, ein Möbelstück, das mit einem Gemälde ihrer drei Katzen geschmückt war, das Sue in Auftrag gegeben hatte, war beschädigt. Das Abbild jeder Katze sah aus, als wäre sie mit einem Messer angegriffen worden, und ihre Augen und Münder waren ausgestochen. Bill hat Vorwürfe bestritten, das Haus in Unordnung verlassen zu haben.

Der Vorfall mit den echten Katzen ereignete sich vor der Scheidung, als die Kätzchen, die sich damals in Sue's Obhut befanden, von einem Tierarzt zu einem Besuch zu Bill's Haus gebracht wurden. Sue erschien an einem heißen Tag im August 2017, sagte Bill und sagte ihm, als er die Tür vor ihrem Gesicht schloss: 'Die Katzen sterben dort oben!' Beide Geschichten fanden viel Beachtung. & ldquo; Wer wusste, dass Sie Furzspray kaufen könnten? & rdquo; Einige wunderten sich, während Bill die Geschichte von Sues Katzen-Freakout durchsickerte, um sie schlecht aussehen zu lassen, sagt eine Quelle in der Nähe von Sue. & ldquo; Leute kriegen keine Katzenmenschen. & rdquo; (In der Scheidung bekam Sue das Sorgerecht für zwei der Katzen.)

In diesen blutigen Details sind vorhersehbar die Hunderte Millionen Dollar, die das Paar für wohltätige Zwecke gespendet hat, verschwunden. Die William & Sue Gross Family Foundation hat im Laufe der Jahre großzügig für das Gesundheitswesen, die medizinische Forschung und die Ausbildung gesorgt, und es ist unmöglich, durch die Gegend zu fahren, ohne an Kliniken und Pavillons mit ihren Namen vorbeizukommen. Sie haben sich 2013 verpflichtet, ihr Vermögen in ihrem Leben zu verschenken. Es ist unklar, wie sich ihre Spaltung auf dieses Versprechen auswirkt.

& ldquo; Sue war die Administratorin der Familienstiftung, und sie implementierte ihr Stipendienprogramm. & rdquo; sagt eine Person in der Nähe von Sue & rsquo; s philanthropischer Arbeit. Bill hatte sie als & ldquo; die Chefin & rdquo; Die Quelle sagt, dass sie die Neigung zu kleineren Spenden für bedürftige Personen gefördert habe. 'Sue hat wirklich die Ärmel hochgekrempelt und den Rat von glaubwürdigen Leuten wie Pastoren, Gemeindeleitern und anderen eingeholt, um mehr über Probleme in ihren Gemeinden und die Menschen zu erfahren, die von ihrer Fähigkeit, zu helfen, direkt betroffen sind.'

Sie trat nach der Scheidung aus dem Stiftungsrat aus. Jetzt gründet sie ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation, die Sue J. Gross Foundation, mit der sie sich auf die Unterstützung von Frauen und Frauenproblemen nach ihren persönlichen Erfahrungen in den letzten Jahren konzentrieren will. die Quelle sagt. & ldquo; Konkret untersucht sie Möglichkeiten, sich für Frauen einzusetzen, die aus ihren Beziehungen herauskommen und Unterstützung beim Übergang in ihr neues Leben benötigen. & rdquo;

Laguna Beach hat vielleicht bald das schönste Frauenhaus der Welt mit toller Aussicht und vielen Katzen.

Diese Geschichte erscheint in der November 2018 Ausgabe von Stadt Land. ABONNIERE JETZT