Tom Wolfe's einschneidendste und inspirierendste Zitate

Kunst Und Kultur

Getty Images

Wenn es um Stimmen geht, die die Sichtweise der Amerikaner auf den Journalismus veränderten, hat sich der renommierte Autor und Reporter Tom Wolfe einen festen Platz auf der Shortlist gesichert. Dass er auch hochgelobte und meistverkaufte Romane schrieb, brachte ihm einen Platz im literarischen Pantheon ein.

Der Schriftsteller, der diese Woche im Alter von 88 Jahren verstarb, war ein Pionier in der Form, die neben Norman Mailer, Joan Didion und Hunter S. Thompson als 'New Journalism' bekannt werden sollte. Zu den Arbeiten von Wolfe gehörte das Das richtige Zeug (die später in einen Oscar-prämierten Film umgewandelt werden würde) und die psychedelische, Der elektrische Kool-Aid-Säuretestsowie die Ikone Das Feuer der Eitelkeiten. In Erinnerung an diese großartige amerikanische Stimme haben wir einige der witzigsten, prägnantesten und ergreifendsten Zitate des Autors zusammengestellt.

AUF GENRE

& ldquo; Das Problem mit der Fiktion muss plausibel sein. Bei Sachbüchern ist das nicht der Fall. & Rdquo;

AUF ERFAHRUNG

Meghan Markle Ascot

„Die große Freude am Schreiben ist für mich das Entdecken. Den meisten Schriftstellern wird gesagt, sie sollen über das schreiben, was sie wissen, aber ich liebe es immer noch, auszugehen und über Dinge zu berichten, von denen ich nichts weiß. '

AUF SEINEN STIL

jfk sohn tod

„Die Leute beschweren sich über meine Ausrufezeichen, aber ich denke ehrlich, dass die Leute so denken. Ich glaube nicht, dass die Leute in Essays denken. Es ist ein Ausrufezeichen zum anderen. ... Früher habe ich es genossen, Punkte dort zu verwenden, wo es am wenigsten zu erwarten war, nicht am Ende eines Satzes, sondern in der Mitte, was den Effekt eines übersprungenen Schlags hervorbrachte. Es schien mir, als hätte der Verstand reagiert - zuerst! ... in Punkten, Gedankenstrichen und Ausrufezeichen, dann rationalisiert, kurz mit Punkten. '

AUF ART

'Kunst ist ein Glaubensbekenntnis, kein Handwerk.'

AUF SPRACHE

„Es ist ein Glück, dass ich Schriftsteller bin, denn das hat mir geholfen, die Eigenschaften von Wörtern zu verstehen. Sie haben das Leben komplex gemacht. Im Kampf um den Status im Tierreich standen Macht und Aggressivität im Vordergrund. Aber bei den Menschen änderte sich alles, nachdem sie die Sprache gelernt hatten. '

Christopher Le Vine

EIN REPORTER ZU SEIN

'Es ist nicht nur so, dass die Berichterstattung Ihnen ein größeres Stück Leben einbringt, sondern - verleiht Ihrer Arbeit eine gewisse Ähnlichkeit - es ist so, dass es die Fantasie beflügelt.'

ÜBER KREATIVITÄT

'Der moderne Kunstbegriff ist ein im Wesentlichen religiöser oder magischer Begriff, bei dem der Künstler als ein heiliges Tier angesehen wird, das auf irgendeine Art, ob groß oder klein, Blitze von der Gottheit empfängt, die als Kreativität bekannt ist.'

Urlaub TV-Zeitplan 2018
Getty Images

ÜBER DEN NEUEN JOURNALISMUS

„Ich habe keine Ahnung, wer den Begriff„ Neuer Journalismus “geprägt hat oder wann er geprägt wurde. Ich habe den Begriff noch nie gemocht. Jede Bewegung, Gruppe, Partei, Programm, Philosophie oder Theorie, die unter dem Namen 'neu' geführt wird, bittet natürlich nur um Ärger.

Auf New York

'Man gehört sofort zu New York, man gehört in fünf Minuten genauso dazu wie in fünf Jahren.'

AUF GEISTIGEN

'Wir müssen vorsichtig sein, um zwischen dem Intellektuellen und der Person der intellektuellen Leistung zu unterscheiden. Sie sind zwei sehr, sehr unterschiedliche Tiere. Es gibt Menschen mit intellektuellen Errungenschaften, die die Summe des menschlichen Wissens, der menschlichen Einsicht und Analyse steigern. Und dann sind da noch die Intellektuellen. Ein Intellektueller ist eine Person, die sich in einem Bereich auskennt und sich nur in anderen ausdrückt. '

ÜBER LESEN

& ldquo; Der Grund, warum ein Autor ein Buch schreibt, ist, ein Buch zu vergessen, und der Grund, warum ein Leser eines liest, ist, sich daran zu erinnern. & rdquo;

Top 50 Philanthropen

Über das Schreiben

„Es ist die schwerste Arbeit der Welt. Das einzige, was Sie durchbringen wird, ist vielleicht, dass jemand applaudiert, wenn es vorbei ist. '