Dieses Schloss an der französischen Riviera war einst ein Spielplatz für die Reichen, Berühmten und Königlichen

Kunst Und Kultur

Getty und Mary S. Lovell

Noël Coward und der Herzog von Windsor waren dort häufig zu Besuch und saßen am Pool. Winston Churchill schrieb dort Bücher und malte Bilder von Doris Delevingne (Caras Großtante). Das legendäre Château de l'Horizon an der französischen Riviera galt einst als Juwel der Côte d'Azur und als Magnet für das Pre-Jetset - und hat jetzt eine eigene Biografie, die von Mary S. Lovell, Autorin, zur Verfügung gestellt wurde von gefeierten Büchern über die Mitfords und die Churchills.

Lovells neuestes Thema erwies sich, obwohl leblos, als ebenso schwer fassbar wie jedes ihrer anderen. Die 1932 erbaute, elegant proportionierte weiße Art-Deco-Villa an einem majestätischen und abgeschiedenen Strand mit einem Swimmingpool, der als der beste an der Riviera gilt, ist ein architektonisches und historisches Wahrzeichen, das von Geheimnissen und Gerüchten umwoben ist - umso mehr, als es von den Eigentümern gekauft wurde von beträchtlich unterschiedlichem Geschmack, dessen viele Umgestaltungen und Vergrößerungen hinter einem 15 Fuß hohen Zaun lagen, der mit Stacheldraht gekrönt war.



Tatsächlich war die frühere Inkarnation des Schlosses als Vergnügungspalast so gut wie in Vergessenheit geraten. Als Lovell zum ersten Mal versuchte, das Gelände zu erreichen, bestand ihr Fahrer darauf, dass sie die falsche Adresse hatte - das Anwesen, das sie besuchen wollte, war das Haus des saudischen Königs.





Prinz Aly Khan und Rita Hayworth an der Riviera für ihre Hochzeit im Jahr 1949 (links) und Bella Hadid in der Antibes im Jahr 2016 (rechts).
Getty Images

Lovell konnte nur durch das Fotografieren von einer gecharterten Yacht feststellen, dass sich das Château de l'Horizon tatsächlich dort befand, wo sie es vermutete. Zuerst malte die & ldquo; enorme Entwicklung rosa und von keinem bestimmten Stil & rdquo; Dass sie vom Wasser aus spähte, sah nicht nach dem Resort aus, das sie auf den Bildern gesehen hatte.

& ldquo; In meinem Hotelzimmer wurde eine spezielle Untersuchung durchgeführt. & rdquo; Lovell sagt, um die einst glatte Villa unter den aufgeblähten Renovierungsarbeiten des Hauses Saud zu identifizieren, das das Anwesen tatsächlich vor 30 Jahren gekauft hat. (Der König besucht laut Lovell nur selten ein Anwesen in Cannes und bevorzugt es.)

Trotzdem wird Lovells Buch über das Schloss in diesem Herbst Das Riviera-Setkommt in den USA an und beschwört eine verlorene Ära des von Gin durchtränkten Glamours, in der die Bewohner des Wahrzeichens die Côte d'Azur zu einem ganzjährigen Spielplatz für die reichsten Menschen auf dem Planeten machten.

Höflichkeit

Kaufe jetzt Das Riviera-Set11,63 USD