Dieses Bed & Breakfast hat eine siebenjährige Warteliste

Reise

Foto von Sarah Bray

Rachel Ashwell ist in London ansässig und hat Geschäfte in Santa Monica, New York City, Tokio und San Francisco. Sie ist vor allem dafür bekannt, den Dekorationsstil „Shabby Chic“ zu kreieren und zu prägen. Aber viele wissen nicht, dass Ashwell auch ein Bed & Breakfast namens 'The Prairie' am Rande einer Stadt in Texas mit 80 Einwohnern, Round Top, besitzt und betreibt.

Nyt vs Washington Post

Warum Round Top, TX? Zweimal im Jahr, ein paar Landstraßen entfernt, verwandeln sich die Heufelder in kilometerlange Flohmärkte und Antiquitätenmessen mit Verkäufern aus dem ganzen Land. Ashwell hat jahrzehntelang 'the fields' eingekauft, um Schätze für ihre Designkunden und Geschäfte zu beschaffen. 2011 entschloss sie sich, eine Immobilie mit einem Bauernhaus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts zu kaufen. Die fünf vorhandenen Gebäude (einschließlich eines Hühnerstalles) wurden auf einem 46 Hektar großen, mit Eichen und Teichen übersäten Gelände in traumhafte Gästezimmer umgewandelt, die alle mit schäbigen schicken Möbeln und himmlischen Daunenbetten ausgestattet sind, für die sie bekannt ist.

Ich habe The Prairie Anfang Oktober während Roundtops Herbstflohmärkten und Antiquitätenmessen besucht. Laut den Mitarbeitern von The Prairie gibt es an den zwei Wochenenden der Messe eine Warteliste für Zimmer mit einer Laufzeit von sieben Jahren. Es lohnt sich jedoch, Ihren Namen aufzuschreiben, wie ich es getan habe, weil die Leute gelegentlich stornieren. Unten ein paar persönliche iPhone-Schnappschüsse von meinem Besuch (Ich wohnte im Cornflower Cottage, das früher ein Hühnerstall war!).



Der Blick von der Veranda im zweiten Stock des um 1800 erbauten Bauernhauses, das ursprünglich zu dem Anwesen gehört. Foto von Sarah Bray Pearl, das Maskottchen von The Praire. Das ursprüngliche Gehöft, das das Bed & Breakfast inspirierte. Eine Mischung aus antikem Porzellan wird im The Prairie für Ihre Mahlzeiten verwendet. Ein texanischer Sonnenaufgang taucht hinter Heuballen vor meiner Hütte auf. Foto von Sarah Bray Shabby Chic von Rachel Ashwell Wäsche auf der Wäscheleine trocknen, eine wahrhaft pastorale Szene! Foto von Sarah Bray Cornflower Cottage, mein gemütliches Zuhause für das Wochenende. Foto von Sarah Bray Ein prächtiger Shabby Chic von Rachel Ashwell. Ein schmiedeeiserner Patiosatz, den Ashwell auf dem Roundtop-Flohmarkt fand. Foto von Sarah Bray In einem Schlafzimmer im Haupthaus befindet sich Shabby Chic von Rachel Ashwell, frische weiße Daunenbettwäsche, ein Aubusson-Teppich und ein französischer Stuhl, der mit türkisfarbenem Samt bezogen ist. Foto von Sarah Bray Die Scheune, ein malerischer Ort für Hochzeitsempfänge. Schreibwaren auf einem antiken, handbemalten Tisch. Unter der Pergola in einem Vintage-Blumenkleid, das ich auf dem Roundtop-Flohmarkt gefunden habe. Foto von Sarah Bray