AGB exklusiv: In der teuersten Scheidung der Welt

Gesellschaft

VALERY HACHE / AFP / Getty ImagesGetty Images

Die 'teuerste' und vielleicht böseste Scheidung der Welt ist vorbei.

AGB Ich kann exklusiv verraten, dass Dimitry Rybolovlev, der 49-jährige russische Oligarch, der im Düngemittelgeschäft ein Vermögen von 9 Milliarden US-Dollar gemacht hat, nach sieben langen Jahren, in denen private Ermittler involviert waren, um Kunst, mehrere Millionen US-Dollar teures Eigentum und sogar eine Verhaftung gekämpft hat - mit allen Klagen einvernehmlich beigelegt worden. Die Bedingungen wurden noch nicht bekannt gegeben, aber es ist erwähnenswert, dass ein Schweizer Richter Elena Rybolovleva einmal die Hälfte seines Vermögens zuerkennen wollte, was dies so kostspielig macht.

Wer ist der aktuelle Herzog von York?

Dass es zu einer Einigung kommen würde, wurde mir exklusiv im September bei einem dreistündigen Interview mit dem Oligarchen (in Anwesenheit eines Übersetzers) mitgeteilt. Rybolovlev ist ein schweigender Mann, der selten Interviews gibt. Aber wir trafen uns in seinem Haus in Monaco, der berühmten dreistöckigen Penthouse-Wohnung La Belle Epoque, die möglicherweise die teuerste Wohnung der Welt ist und die auch der berüchtigte Tatort ist, an dem der verstorbene Bankier Edmond Safra 1999 in einem Badezimmer verstorben ist. (Rybolovlev, der nicht ohne Sinn für Humor war, erzählte mir, er habe seinen Priester überall mit Weihwasser bestreuen lassen, um das böse xiu xiu loszuwerden).



Wir waren dort, um seine Rolle im Zentrum eines mutmaßlichen milliardenschweren Kunstbetrugs zu besprechen, der kürzlich in Galerien und Auktionshäusern zu einem wasserkühleren Gespräch geführt hat, aus Angst, was sein Fall über ihre schattige, unregulierte Industrie verraten könnte. Rybolovlev, gekleidet in schwarze Samtpantoffeln, dunkelgraue Hosen und ein blau-weißes Hemd, erklärte, wie die beiden Geschichten miteinander verwoben waren, da die Menschen, denen derzeit strafrechtliche Verfahren drohten, sich illegal bereichert zu haben, als sie Kunst im Auftrag seines Vertrauens kauften Nach Angaben des Oligarchen war die Scheidung sein größter Verbündeter. Er sagt, dass sie dachten, er würde über die Kunstsammlung schweigen, weil er nicht möchte, dass Elena weiß, was drin war und danach kommt. 'Sie lagen falsch. Sie haben mich unterschätzt «, sagte er später.

Tatsächlich, sagte er und sprach von der Scheidung, wollte er sich nie wirklich scheiden lassen. (Andererseits muss man bedenken, dass er keine Ehevereinbarung getroffen hatte, und finanziell hatte er gute Gründe, dies nicht zu tun.) Als Studentenkardiologe hatte er Elena kennengelernt (deren Anwälte keine Anrufe erwiderten), bevor er in die Finanzen ging und die Düngemittelindustrie und machte sein Glück. Es war nie eine gewöhnliche Ehe mit gewöhnlichen Belastungen. Mitte der neunziger Jahre befand sich Russland nach der Perestroika in einem politischen Aufruhr. Der Erfolg seiner Düngemittelfirma Uralkali bedeutete, dass er ein Ziel der Regierung war. Er sah sich Morddrohungen ausgesetzt und zog mit der ältesten Tochter des Paares, Ekaterina, nach Genf. In der Folge verbrachte Dmitri fast ein Jahr im Gefängnis in Russland, weil er angeblich einen seiner Geschäftspartner geschlagen hatte. (Er würde geräumt werden, aber die Nachbarn in Genf erinnern sich, dass Elena ihnen in stockendem Anfänger-Französisch sagen musste: 'Er ist wegen angeblichen Mordes im Gefängnis.')

königliches Halloween-Kostüm

Es hätte nicht einfach sein können. Dann stieg er aus und pendelte zwischen Russland und Genf. Er und Elena hatten eine weitere Tochter, Anna, im Jahr 2001. Wer und was veranlasste Elena, 2008 die Scheidung zu beantragen? Dafür musst du mein nächstes Stück in der Dezember / Januar Ausgabe lesen AGB. Sie beschuldigte ihn, Vermögenswerte versteckt zu haben - Grundstücke auf der ganzen Welt in Trusts - und der Fall wurde vor Gericht und außergerichtlich verhandelt. Ihr Kampf hatte im vergangenen Jahr einen schrecklichen Höhepunkt erreicht, als Elena auf Zypern festgenommen wurde, wo Dimitry eine Beteiligung an der größten Bank des Landes besitzt. angeblich hatte sie einen 28-Millionen-Dollar-Ring gestohlen (sie würde beweisen, dass er ihn ihr gegeben hatte). Es ist schwer, sich eine Scheidung vorzustellen, bei der die Reibung von vergleichbarem Ausmaß ist. Es gibt Leute, die das 'die russische Art, Dinge zu tun' nennen.

Doch als ich Rybolovlev traf, wurde sein Gesicht weicher, als er Elena erwähnte. Er brachte auf, worüber sie sich einig waren; nicht was sie nicht tun. Er erzählte mir, dass sie im Begriff seien, sich niederzulassen, obwohl bis zum Ende Quellen in der Nähe davon vertrauten, dass es Touch and Go war: „Eine Scheidung wie diese ist ein bisschen wie ein M & A-Deal; es ist nicht fertig, bis es fertig ist. '

Jetzt ist es vorbei, zumindest auf dem Papier. Jeder, der geschieden ist, weiß, dass eine Mischung von Emotionen verweilt: Erleichterung, bittersüße Traurigkeit und auch Optimismus. Aber ich weiß auch, dass die Geschichte für diese komplizierte, widerwillig hochkarätige Familie noch nicht zu Ende ist. Weitere Neuigkeiten folgen.

Um einen Blick darauf zu werfen, wie die teuerste Scheidung der Welt aussieht, sehen Sie hier nur einige der Vermögenswerte, über die man sich im Klaren ist:

$ 88 Millionen - 15 Central Park West Wohnung, NYC

95 Millionen US-Dollar - Herrenhaus in Palm Beach, gekauft von Donald Trump, Maison de l'Amitié

150 Millionen Dollar - Zwei griechische Inseln, die einst Athina Onassis gehörten

Palm Beach Guide

111 Millionen Dollar - 'My Anna' Yacht

20 Millionen Dollar - Haus in Kauai, Hawaii, gekauft von Will Smith

Staffel zwei große kleine Lügen

95 Millionen US-Dollar - Airbus A319 Jet

480-800 Millionen US-Dollar - Kunst- und Möbelsammlung

138 Millionen Dollar - Gstaad Eigentum

50 Millionen Dollar - Moskauer Immobilienbesitz

24 Millionen US-Dollar - Immobilien in Paris