Die T & C 50 mächtigsten Familien

Erbe

Douglas Friedman / Trunk Archive In unserer zweiten jährlichen Liste präsentieren wir die mächtigsten Dynastien der Welt. Vom schillernden Reich Monsieur Arnaults bis zum unbestreitbaren Einfluss von Jay Z sind dies die Namen, die die Welt prägen, in der wir leben. Galerie 50 Fotos anzeigen

Douglas Friedman / Stammarchiv Kultur & Stil: Ferragamo Der verstorbene Salvatore Ferragamo produzierte nicht nur bahnbrechendes Schuhwerk, sondern auch eine Reihe von Nachfolgern, um sein Vermächtnis zu sichern. Nach seinem Tod im Jahr 1960 gingen seine Witwe Wanda und ihre sechs Kinder in den Familienbetrieb; Derzeit ist Sohn Ferruccio Vorsitzender, während Massimo die Geschäfte in den USA abwickelt, und Sohn James von Ferruccio ist für das Lederdesign von Frauen zuständig. Das internationale Geschäft wurde nach einem Börsengang im Jahr 2011 mit einem Wert von 2,1 Milliarden US-Dollar weiter ausgebaut. Währenddessen sorgt der Rest der Familie mit einem Museum, einer philanthropischen Stiftung (von Wanda geführt) und einer Sammlung von Hotels dafür, dass der Name Ferragamo weit über die Mode hinausgeht. (Das neueste, Portrait Firenze, wird diesen Monat in Florenz eröffnet.) James 'Zwilling Salvatore leitet Il Borro, das alte toskanische Anwesen der Ferragamos, mit einem Boutique-Hotel, einem Einfamilienhaus und Land, auf dem Olivenöl, Honig und preisgekrönte Produkte hergestellt werden. gewinnende Weine.

Ferragamos-Generationen in Castiglion del Bosco, einem ihrer Ferienorte in der Toskana, 2007. 1 von 50 Stedania D'Alessandro / Wireimage / Getty Images Pinault In letzter Zeit gab es viele Veränderungen bei den Top-Marken der Mode: Alexander Wang bei Balenciaga und Hedi Slimane bei der Überholung von Saint Laurent Paris sind es nur zwei. Der Mann hinter diesen Wechseln ist François-Henri Pinault, CEO von Kering - dem Unternehmen, das sein Vater François gegründet hat - und Vorsitzender der Familienholding Groupe Artemis. Damit ist er unter anderem auch Eigentümer von Stella McCartney, Gucci, Christie's und Château Latour. Mit einem solchen Portfolio kann François-Henri Luxus definieren. Als er 2009 Salma Hayek heiratete, war es eine wahre Verschmelzung von Mode und Hollywood. (A-Listener haben seitdem die ersten Reihen seiner Modenschauen bevölkert.) Nach der Übergabe des Unternehmens im Jahr 2003 gestaltete sich sein Vater François als Kunstsammler um und eröffnete zwei Museen in Venedig (Palazzo Grassi und Punta della Dogana). um seine zeitgenössische Sammlung auszustellen.

François-Henri Pinault, Salma Hayek und ihre Tochter Valentina Pinault, in Venedig, 2013. 2 von 50

Getty Images Weinstein Nicht weniger als Meryl Streep hat Harvey Weinstein Gott genannt. Und das wäre die alttestamentliche Version: voller Zorn und Rache. Er ist seit seinen Tagen bei Miramax (etwas) gereift, der Filmfirma, die 1979 mit Bruder Bob begann und im Grunde genommen das Indie-Kino schuf, bevor sie nach einem heftigen Krieg von Disney in Anspruch genommen wurde. Die Brüder leisteten auch Pionierarbeit für die moderne, abgehackte Oscar-Kampagne (es funktioniert: Ihre Filme wurden bisher mehr als 300 Mal nominiert), und seit dem Aufschwung mit der Firma Weinstein im Jahr 2005 kommen die Nominierungen immer wieder. Aber die Rentabilität des Geschäfts schwindet im Vergleich zu Harveys Position als größter Champion und versiertester Impresario des Kinos. Tischmanieren sind eine andere Geschichte.

Harvey Weinstein 3 von 50 Nicolas Tucat / AFP / Getty Images Arnault Bernard Arnault wurde als der mächtigste Mann Frankreichs bezeichnet, vielleicht weil er zwischen seinem Einfluss und seinen tiefen Taschen so gut wie jede Firma übernehmen kann, die er will. Letztes Jahr beschuldigte Hermès Arnault, einen Putschversuch unternommen zu haben, indem er heimlich Aktien des Modehauses aufgekauft hatte. Als CEO von LVMH betreut er bereits Marken wie Veuve Clicquot, TAG Heuer, Cheval Blanc, Château d'Yquem und zwei französische Kaufhäuser. Die beiden Kinder von Arnault, Delphine (Executive Vice President bei Louis Vuitton) und Antoine (CEO von Berluti und Partnerin von Model Natalia Vodianova), spielen eine herausragende Rolle im Familienunternehmen. Die Modewelt flüstert immer wieder darüber, welche der beiden das Ruder übernehmen werden, wenn Bernard in Rente geht.

Weingut Château Cheval Blanc in der französischen Region Saint-Emilion, eines von mehreren LVMH-Weingütern. 4 von 50

Getty Images Bachchan Die indische Filmindustrie wird von Familiendynastien dominiert, von denen keine prominenter ist als die Bachchans. Amitabh Bachchan ist wahrscheinlich der größte Filmstar in der Geschichte von Bollywood. Er hat in den letzten vier Jahrzehnten in mehr als 180 Filmen mitgewirkt (einschließlich seines Hollywood - Debüts 2013, in dem er den Gangster Meyer Wolfsheim spielte) Der große Gatsby) und hat sich auch als Abspielsänger, Fernsehmoderator und Politiker versucht. Bacchans Frau Jaya Bhaduri ist ebenso ein bedeutender Filmstar wie ihr Sohn Abhiske, der mit dem Model und der Schauspielerin Aishwarya Rai verheiratet ist.

Amitabh Bachchan besucht am 3. November 2012 eine Kunstausstellung in Mumbai

5 von 50 Getty Images McCartney Als einer der erfolgreichsten Aufnahmekünstler aller Zeiten hat Paul McCartney einen Großteil des Soundtracks zur modernen Welt geschaffen. Der ehemalige Beatle ist auch der wohlhabendste Musiker des Vereinigten Königreichs (mit Abstand), und der unerbittliche Aktivist setzt sein Geld dort ein, wo sein Mund ist: für Zwecke wie die Beseitigung der Armut und die Förderung des Vegetarismus. Tochter Stella hat sich neben den Tierrechten auch letzterer Sache angenommen und umweltfreundliche Mode zu ihrer Mission gemacht. Durch ihre Kleidung und Accessoires verändert die erfolgreichste Mutter der Mode (jetzt eine OBE) die Art und Weise, wie die Welt über Luxus denkt - nachwachsende Rohstoffe können cool und schick sein -, so wie die kleine Band ihres Vaters Musik neu macht.

Paul und Linda McCartney mit ihren Kindern James, Mary und Stellla im Jahr 1974. 6 von 50

Getty Images Saatchi Angeschlossen an zwei große Agenturen, Saatchi + Saatchi und M & C Saatchi, ist der Name fast gleichbedeutend mit Werbung. Aber die Gründungsbrüder sind nicht mehr täglich in der Branche tätig. Vor langer Zeit wurde Charles als Pionier der Kunstwelt noch berühmter und setzte sich mit seiner persönlichen Sammlung und Galerie für die Young British Artists ein, in der er Künstler wie Damien Hirst und Tracey Emin zeigt. (Sein Ruhm - oder seine Schande - nahm letztes Jahr nach einer kontroversen Trennung von der britischen Starköchin Nigella Lawson zu.) Während sein Bruder Maurice Direktor bei M & C Saatchi bleibt, liegt sein Schwerpunkt auf der Politik; Als Konservativer des Oberhauses unterstützte er kürzlich einen Gesetzesentwurf zu Ehren seiner verstorbenen Frau, die 2011 an Eierstockkrebs gestorben war, der die Ärzte ermutigt, von den üblichen medizinischen Verfahren abzuweichen, um Leben zu retten.

Maurice Saatchi (links) und sein Bruder Charles Saatchi, Mitbegründer der Werbeagentur Saatchi & Saatchi, 23. August 1978. 7 von 50 Patrick Shaw / Stammarchiv Della Valle Die Familie Della Valle ist bekannt für Tod's, ein Unternehmen, das in den 1920er Jahren unter Filippo Della Valle als Schustergeschäft begann und heute ein globales Reich ist, dessen Interessen (und Investitionen) jedoch weit auseinander liegen. Die Brüder Diego und Andrea (Vorsitzender bzw. stellvertretender Vorsitzender) besitzen die Fußballmannschaft in Florenz. Diego ist auch Teilhaber von Saks, sitzt im Vorstand von LVMH und zahlt die 34-Millionen-Dollar-Rechnung für die Wiederherstellung des Kolosseums in Rom. Seine Beteiligung an kulturellen und Regierungsangelegenheiten hat ihn zu einem Standartenträger für Italien gemacht. Dies wurde noch verstärkt, als er kürzlich mit Fiat-Präsident John Elkann, einem weiteren italienischen Magnaten, über die Arbeitsmoral junger Italiener sprach. Der Sohn von Diego, der 39-jährige Emanuele, ist der Gründer von Mediabend Capital in New York, einem Unternehmen (in das die Familie investiert hat), zu dem auch die käufliche Webpublikation gehört Lifestyle-Spiegel.

Dorino Della Valle, mit den Söhnen Diego (zweiter von rechts) und Andrea (rechts) und den Enkeln, 2011. 8 von 50

Getty Images Ellison Abgesehen von einer Basketballmannschaft bekommt Larry Ellison so ziemlich alles, was er will. Seine Oracle Corporation (der zweitgrößte Softwarehersteller nach Microsoft) hat ihn zum fünftreichsten Mann der Welt gemacht, und er teilt diesen Reichtum durch das Giving Pledge. Aber sein größter gemeinnütziger Dienst könnte der 31-jährige Sohn David und die 28-jährige Tochter Megan sein. Hollywoods meistbesuchte junge Produzenten sind ein Doppelsieg von hoch und niedrig. Megans Annapurna Pictures zeichnet sich durch kluge, ehrgeizige Filme aus (wie die diesjährigen Nominierungen für den Oscar für das beste Bild) Amerikanischer Ehemann und Ihr); David's Skydance Productions steht hinter globalen Blockbuster-Franchises, darunter Star Trek und die Transformer neustarten. Unterschätzen Sie nicht ihren Einfluss: Das Filmgeschäft treibt nicht nur die Wirtschaft an; Es kann Amerikas nachhaltigstes Marketinginstrument sein, ob es nun gut oder schlecht ist.

Larry Ellison gibt eine Pressekonferenz nach dem Gewinn des 33. America's Cup am 14. Februar 2010 in Valencia. 9 von 50 Getty Images Coppola Als Regisseur Francis Ford Coppola 1963 seinen ersten Film drehte, dachte er wahrscheinlich nicht: 'Und so beginnt meine Dynastie!' Und doch ... Die 42-jährige Tochter Sofia wurde zur Soignée Doyenne des Independent-Films, einer mit einem Oscar ausgezeichneten Autorin, Produzentin und Regisseurin. Son Roman, eine weitere dreifache Bedrohung, wurde im vergangenen Jahr für den Oscar für das beste Originaldrehbuch nominiert Moonrise Kingdom. Hinzu kommen die Neffen Nicolas Cage, Jason Schwartzman (Wes Andersons filmischer Doppelgänger) und Schwartzmans Bruder Robert (Söhne von Coppolas Schwester, Schauspielerin Talia Shire), Cages Regie-Bruder Christopher und ein erster Film von Enkelin Gia Amerikas erste Filmfamilie hat man so nah am Königshaus, wie es Hollywood wahrscheinlich jemals geben wird.

Sofia Coppola besucht die Modenschau Marc Jacobs Collection im Herbst 2013 während der Mercedes-Benz Fashion Week 10 von 50

Simon Watson / Stammarchiv Wertheimer Viele gehen davon aus, dass Karl Lagerfeld Chanel gehört, und die Wertheimer-Brüder, deren Großvater Pierre 1924 zusammen mit Coco Chanel Parfums Chanel gründete und die das Unternehmen heute leiten, sind erfreut, dass dies so bleibt. Der in New York ansässige Alain und Gérard, der die Uhrenabteilung von Genf aus beaufsichtigt, sind notorisch zurückgezogen. In den rund 40 Jahren, in denen sie das 7-Milliarden-Dollar-Geschäft von Chanel und seine rund 180 Geschäfte geleitet haben, haben sie das Bademodenunternehmen Eres und den Waffenhersteller Holland & Holland übernommen. Sie besuchen die Modenschauen von Lagerfeld (oft unbemerkt in der vierten oder fünften Reihe), treten aber sonst nur selten öffentlich auf. Wenn sie Interviews geben, geht es um ihre preisgekrönten Rennpferde oder Weine aus ihren verschiedenen französischen Weinbergen, darunter Château Rauzen-Ségla und Château Canon.

Eine verspiegelte Treppe führt zum Chanel Couture-Salon und zu Coco Chanels Apartment in der Rue Cambon 31 in Paris. 11 von 50 Getty Images Lauren Bei jeder olympischen Zeremonie wird die Welt visuell an einen Teil dessen erinnert, was es bedeutet, Amerika zu repräsentieren: Ralph Lauren. Das gleichnamige Gründerimperium, das Kleidung, Möbel und Restaurants umfasst, ist im klassischen amerikanischen Stil erbaut, und der Lauren-Clan, der sich bei jeder Runway-Show massenhaft versammelt, ist möglicherweise nur die erste Familie der Mode. Die Lauren-Kinder haben drei verschiedene (aber immer noch sehr öffentliche) Wege beschritten. Andrew ist Filmproduzent, David (dessen Frau Lauren Bush Lauren ist) ist für Marketing und Kommunikation im Familienunternehmen zuständig, und Dylan betreibt ein von Willy Wonka inspiriertes Süßigkeitengeschäft. Selbst Ralphs persönliche Interessen - seine millionenschwere Autosammlung und sein großes Krebszentrum, um nur einige zu nennen - machen international Schlagzeilen.

Ralph Lauren und seine Frau Ricky mit Tochter am 16. Oktober 2001. 12 von 50

Tim Rooke / Rex USA Globaler Einfluss: al-Thani AL-THANI Qatar ist kleiner als Connecticut und auch wohlhabender, aber nach dem Kunstgeschmack der königlichen Familie zu urteilen - am Beispiel der Bronzemammutföten in Damien Hirsts The Miraculous Journey - mag es sein weniger konservativ sein. Scheicha al-Mayassa Hamad bin Khalifa al-Thani ist mit großem Abstand der größte Abnehmer des zeitgenössischen Kunstmarktes geworden, so dass viele annahmen, als ein Francis-Bacon-Triptychon für 142 Millionen Dollar verkauft wurde, sie sei der Käufer. (Laut Art World Buzz wurde das Gemälde tatsächlich von Elaine Wynn gekauft.) Die Al-Thanis stehen auch hinter dem schnell wachsenden internationalen Nachrichtensender Al Jazeera.

Damals Emir von Katar-Scheich Hamad bin Khalifa al-Thani (rechts) mit Prinz Philip, Scheicha Mozah Bint Nasser al-Missned und Königin Elizabeth II. Im Vereinigten Königreich, 2010. 13 von 50 Mandel Ngan / AFP / Getty Images Peres Mit 90 Jahren ist der israelische Präsident Shimon Peres das älteste Staatsoberhaupt der Welt. Der in Polen geborene Soldat, Schriftsteller und Staatsmann hat im israelischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft, das (nicht anerkannte) Atomwaffenprogramm des Landes ins Leben gerufen und war während jeder größeren Krise in der israelischen Geschichte in einer höheren Regierungsposition. Jetzt machen sich seine Kinder Namen. Son Nechemia ist ein führender israelischer Risikokapitalgeber, und Tochter Tsvia Walden ist eine angesehene Professorin für Psycholinguistik.

Shimon Peres mit Präsident Obama, in Washington, DC, 2012. 14 von 50

Getty Images Kennedy Zwischen JFK, RFK und Ted hat die Familie Kennedy die amerikanische Politik unauslöschlich geprägt, und jetzt übernehmen die jüngeren Generationen die Fackel. Caroline wurde im vergangenen Herbst als Botschafterin in Japan bestätigt, während Cousin Robert Jr. weiterhin eine der bekanntesten Umweltschützerinnen des Landes ist. Währenddessen macht sich Joseph P. Kennedy III, Teddys Neffe, bereits als 33-jähriger Rookie-Kongressabgeordneter aus dem 4. Kongressbezirk von Massachusetts (nach dem Gewinn des von Barney Frank frei gewordenen Sitzes) auf den Weg zum Capitol Hill, und JFK-Enkel Jack Schlossberg wird ein Student in Yale und ein produktiver Schriftsteller, dessen Arbeiten auf der Website von CNN und in Veröffentlichungen des Campus erschienen sind.

Ein Gruppenfoto von John F. Kennedy (Mitte), umgeben von seiner Familie, nachdem bekannt wurde, dass er im November 1960 die US-Präsidentschaftswahl in Hyannis Port, Massachusetts, gewonnen hat. 15 von 50 Coutesy Emanuel Family Emanuel Wenn es einen vierten Emanuel-Bruder gäbe, wäre er wahrscheinlich ein NBA-Star - und dies ist keine Familie, die für ihre Größe bekannt ist. Die bestehenden drei - Zeke, Architekt des Gesundheitsgesetzes von Präsident Obama; Ari, Hollywood-Superagent; und Rahm, Bürgermeister von Chicago. Ihre Mutter hat sie für das Ballett angemeldet, aber sie sind ebenso berüchtigt dafür, auf die Zehen zu treten wie perfekte Machtspiele zu spielen. Ehrgeiz kann Dynastien gut dienen; Denken Sie nur an eine bestimmte irisch-amerikanische Familie, die es ins Weiße Haus geschafft hat - als Rahm, Obamas ehemaliger Stabschef, vielleicht eines Tages.

Benjamin Emanuel (zweiter von links) mit den Söhnen Rahm, Ari und Zeke in den frühen 1980er Jahren. 16 von 50

Getty Images Sulzberger Der letztjährige Verkauf der Washington Post von der Familie Graham an Amazon-Chef Jeff Bezos stellte erneut die Frage, ob die Familie Sulzberger diesem Beispiel folgen würde. Aber Arthur Sulzberger Jr. a.k.a. Pinch unterdrückte schnell Gerüchte, indem er erklärte, dass 'the New York Times steht nicht zum Verkauf. ' In der Zwischenzeit verließ Pinchs Sohn Arthur Gregg Sulzberger letztes Jahr das Metro-Büro, um die Leitung einer 'New Ideas Task Force' in der Zeitung zu übernehmen. Diese Aufgabe wird ihn vermutlich gut darauf vorbereiten, die Reihen aufzusteigen, vielleicht sogar ganz nach oben.

Arthur Sulzberger besucht den Abschluss von Marina Abramovics 'The Artist is Present', der am 1. Juni 2010 von Givenchy im Museum of Modern Art moderiert wird. 17 von 50 Getty Images Soros Schatzmeister der Linken und Bogeyman der Rechten, Geroge Soros, sind die Koch-Brüder umgedreht. Als Investor bewegt er Märkte und bricht sie manchmal auf, wie er es vor allem mit dem britischen Pfund am Schwarzen Mittwoch 1992 getan hat. Während er in den kommenden Jahren wahrscheinlich in den Verschwörungstheorien der Tea Party eine Hauptrolle spielen wird, holt Soros in seinem Alter seinen Kontostand ein. Aber auch seine Kinder sind zu liberalen Kreuzfahrern geworden. Andrea kämpft gegen die weltweite Armut, Jonathan arbeitet daran, die Politik von Geld zu befreien, und Alexander hat sich für die National Alliance der Hausangestellten stark gemacht.

George Soros, 1. März 1995. 18 von 50

George Silk / Time Life Pictures / Getty Images Kenyatta Die Kenyattas regieren über Kenia. Der verstorbene Jomo Kenyatta war einer der Gründungsväter des Landes und sein erster Präsident. Jomos Sohn Uhuru Kenyatta ist der derzeitige Präsident, und die Familie kontrolliert ein riesiges Geschäftsimperium, das Hotels, Molkereien, Geschäftsbanken und Medienunternehmen umfasst. (Den Haag hat Uhuru wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt, weil er angeblich ethnisch motivierte Morde während der Gewalt nach den Wahlen im Jahr 2007 finanziert hat. Er bestreitet jegliches Fehlverhalten.) Ein anderer Verwandter, Ngethe Njoroge, war Kenias erster UN-Botschafter - und der Vater von Rage Against the Machine Gitarrist Tom Morello.

Jomo Kenyatta (Mitte) mit Frau Ngina in Kenia, 1968. 19 von 50 Getty Images Koch Der wirtschaftliche Einfluss des Koch-Clans beruht auf der Kontrolle von Koch Industries, einem multinationalen Unternehmen mit Sitz in Kansas, das von Forbes als zweitgrößtes Privatunternehmen in den Vereinigten Staaten mit einem geschätzten Jahresumsatz von 115 Milliarden US-Dollar eingestuft wird. Die vier Söhne des Gründers Fred Koch kämpften in den 1980er Jahren um die Kontrolle über das Familienunternehmen. Die Brüder Charles und David haben schließlich ihre Geschwister aufgekauft und kontrollieren heute jeweils 42 Prozent von Koch Industries. Als überzeugte Konservative des freien Marktes haben sie den aktuellen politischen Diskurs in den USA geprägt, indem sie mit ihrem enormen Reichtum rechtsgerichtete politische Kandidaten und libertäre Gruppen wie das Cato-Institut und die Reason Foundation unterstützt haben.

David H. Koch nimmt am 20. September 2012 an der New Yorker Ballett-Gala im David H. Koch-Theater im Lincoln Center teil. 20 von 50

Getty Images Buffett Wenn Warren Buffett spricht, hört jeder zu; er ist der meistbesuchte investor aller zeiten. Aber der drittreichste Mann der Welt, CEO von Berkshire Hathaway, und Autor mit Bill Gates von Giving Pledge, wird nicht allein wegen seiner finanziellen Weisheit das Orakel von Omaha genannt. Er spricht sich für alles aus, von sozialer Gerechtigkeit bis hin zum Fernsehen Wandlung zum Bösen's größter Fan). Buffett glaubt nicht an dynastischen Reichtum, deshalb werden seine Kinder keine erstaunlichen Nachlässe erhalten. Sie haben jedoch seinen philanthropischen Impuls geerbt. Susans Arbeit konzentriert sich auf die Rechte der Kinder; Howard, Buffetts auserwählter Nachfolger, ist ein engagierter Umweltschützer. und Peter ist Co-Vorsitzender der NoVo-Stiftung, die sich für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen einsetzt.

Warren Buffett, zweiter von rechts, nimmt am Montag, 21. März 2011, an einem Spatenstich für eine neue Fabrik teil, die von TaeguTec Ltd. in Daegu, Südkorea, gebaut wird. 21 von 50 George W. Bush Presidential Library und Museum Bush Die Bushs sind nach den Adams nur die zweite amerikanische Familie, aus der ein Vater und ein Sohn als Präsident hervorgegangen sind. Jetzt ist eine neue Generation im Begriff, die politische Dynastie fortzusetzen, und George P., der Urenkel von Prescott Bush (der erste in der Familie, der als US-Senator ein Amt innehat), bewirbt sich in diesem Jahr um den Landkommissar von Texas . Und natürlich gibt es George Ps Vater Jeb, eine mehrjährige Präsidentschaftsmöglichkeit. Die Reichweite der Familie reicht über die Regierung hinaus: Die frühere erste Tochter Barbara Bush gründete und leitet das Global Health Corps, eine gemeinnützige Organisation, die sich der öffentlichen Gesundheit widmet. Ihre Schwester Jenna Bush Hager ist eine Korrespondentin von NBC News. und ihre Cousine Lauren Bush Lauren bekämpft durch ihre Wohltätigkeitsorganisation FEED Projects den Welthunger.

George W. Bush und seine Enkelkinder in Kennebunkport, Maine, 1988. 22 von 50

Prakash Singh / AFP / Getty Images Nehru-Gandhi Indien ist, ähnlich wie eine andere ehemalige britische Kolonie, eine Demokratie mit dynastischen Tendenzen. Insgesamt regieren die Nehru-Gandhis Indien seit 37 Jahren, mehr als die Hälfte der unabhängigen Geschichte der Nation. Serientragödie - Indira Gandhi und ihr Sohn Rajiv wurden ermordet; Rajivs Bruder Sanjay ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Rajivs Witwe Sonia wurde die am längsten amtierende Präsidentin des India National Congress und ist als Königsmacherin bekannt. Ihr Sohn Rahul wurde 2013 zum Vizepräsidenten der Partei ernannt.

Sonia Gandhi mit Sohn Rahul und Enkelin Miraya, in Neu Delhi, 2009. 23 von 50 John MacDougall / AFP / Getty Images Die herrschende Familie von al-Saud Saudi-Arabien ist den Wellen der Unruhen, die die Nachbarn des Landes heimgesucht haben, bislang ausgewichen. Ob dieses Glück das Ergebnis eines Überflusses oder einer Abwesenheit von Wohlwollen ist, bleibt abzuwarten. Als weltweit führender Ölexporteur können sie sich aus den meisten Problemen herauskaufen, und für den Fall, dass sich die Welt vom Erdöl entwöhnt, sind sie Fünfter in den Erdgasreserven. Dennoch ist König Abdullah inzwischen so alt, dass sogar seine Erben anscheinend aus natürlichen Gründen sterben - zwei seit 2011. Glücklicherweise wird es in einer so bevölkerungsreichen Familie wie der University of Chicago immer viele Nachfolger geben.

Prinz Abdullah al-Saud und sein Pferd Davos bei den Olympischen Spielen 2012 in London. 24 von 50

Allen G. Davenport Cisneros Südamerikanische Oligarchen sind nicht viel größer als Gustavo Cisneros, die Familien einer venezolanischen Medien- und Telekommunikationsdynastie, die Venevision International, einen produktiven Vertreiber spanischsprachiger Telenovelas, zusammen mit dem Miss Venezuela-Festzug und Immobilien kontrolliert Beteiligungen in ganz Lateinamerika. Seine Frau Patricia Phelps de Cisneros ist eine bedeutende internationale Kunstsammlerin und eine MoMA-Treuhänderin. Ihre Stiftung fördert südamerikanische Künstler auf der Weltbühne. Tochter Adriana wurde kürzlich CEO der Grupo Cisneros, der Familienholding.

Drei Generationen der Familie Cisneros in ihrem Haus in Aspen, 2011. 25 von 50 Flashover / Alamy Business & Industry: Porsche-Piech Als Automobilimperium gegen Ford und Agnellis stammen die Porsche-Piëchs vom deutschen Automobilpionier Ferdinand Porsche ab, der den Vorläufer des Volkswagen Beetle als Volksauto für die Massen entworfen hat von Nazi-Deutschland. Die Familie ist für ihre internen Fehden ebenso legendär wie für ihre legendären Sportwagen. 2005 führte Porsche-Spross Wolfgang Porsche die Familienholding in einem feindlichen Übernahmeangebot gegen die Volkswagen AG, den zweitgrößten Autohersteller der Welt, an, der von seinem Cousin Ferdinand Piëch geführt wurde. Piëch konnte den Spieß umdrehen und Volkswagen übernahm stattdessen Porsche. Die Familie gehört nach wie vor zu den reichsten der Welt.

Der Porsche 356 Speedster, erstmals 1948 konzipiert. 26 von 50

Rex USA / Tony White / The Times Oppenheimer Südafrikas führender Wirtschaftsclan verdankt seinen Reichtum De Beers, dem riesigen Diamantenkartell, das er von 1927 bis 2011 kontrollierte, als die Familie bekannt gab, dass er seinen 40-prozentigen Anteil an den Minenriesen Anglo-American verkauft (an dem bequemerweise auch die Oppenheimer einen großen Anteil halten). Sie halfen leise dabei, den Übergang Südafrikas vom Apartheidregime zur Mehrheitsherrschaft zu vermitteln, und heute haben die Oppenheimer philanthropische und geschäftliche Interessen in ganz Afrika südlich der Sahara. Der Milliardär Nicky Oppenheimer ist die einzige Person, die einen privaten Hubschrauber innerhalb der 1-Quadratmeile-Grenze der City of London landen darf.

De Beers Vorsitzender Nicky Oppenheimer, 1998. 27 von 50 Eric Estrade / AFP / Getty Images Safra Heute ist Joseph Safra, 75, der reichste Bankier der Welt, aber er hat kaum neues Geld: Die Safra-Dynastie stammt aus dem Osmanischen Reich. Josephs Vater Jacob verlegte das Familienunternehmen nach Beirut und nach dem Zweiten Weltkrieg nach Brasilien. Mit der Gründung der Trade Development Bank in Genf wuchs Josephs Bruder Edmond Anfang der 1980er Jahre um eine Million Dollar auf über fünf Milliarden Dollar. 1966 gründete er auch die Republic National Bank of New York. Edmond und seine Frau, die brasilianische Erbin Lily Monteverde, waren bedeutende Philanthropen. Sie kauften eines der teuersten Häuser der Welt, die Villa Leopolda an der französischen Riviera, in der Lily seit Edmonds verdächtigem Tod 1999 weiterlebt. (Seine Krankenschwester wurde wegen Brandstiftung für schuldig befunden.) Währenddessen leitet Joseph, nachdem er seinen anderen Bruder Moise aufgekauft hat, weiterhin die Banco Safra mit seinen Söhnen David und Alberto. In letzter Zeit haben Joseph und Moise ein teures Portfolio von Immobilien in Manhattan zusammengetragen.

Villa Leopolda, das Zuhause von Lily Safra an der französischen Riviera. 28 von 50

Getty ImagesGetty Images Lee Die Lee-Familie gründete und kontrolliert Samsung, Südkoreas größte chaebol, oder Industriekonglomerat. Der Vorsitzende Lee Kun-hee hat den ehemals unbekannten koreanischen Hersteller in den letzten Jahrzehnten zu einer der bekanntesten Marken der Welt gemacht. Aufgrund eines Bestechungsskandals trat er 2008 aus dem Unternehmen aus, übernahm 2010 jedoch wieder den Vorsitz von Samsung Electronics. Heute ist Lee der reichste Mann in Südkorea und präsidiert ein diversifiziertes Industrieimperium mit Umsätzen, die über dem BIP vieler Länder liegen. Sein Sohn Jae-yong ist stellvertretender Vorsitzender von Samsung Electronics, während Tochter Boo-jin eine Luxushotelkette und ein Themenparkgeschäft mit dem Namen Samsung Everland betreibt.

Sehen Sie Kun-Hee im Jahr 2008. 29 von 50 Getty Images Agnelli Italien wurde zuerst von einer seiner berühmtesten Familien, den Agnellis, zu einer Wirtschaftsmacht gemacht. Sie sind nach wie vor stark, und der Enkel des verstorbenen Gianni Agnelli, John Elkann, steht an der Spitze beider Fiat (Fiat Chrysler Automobiles danach) Jahresübernahme) und die 142-Milliarden-Dollar-Holding der Familie. Währenddessen führt Johns Schwester Ginevra die philanthropische Mission der Familie fort und betreibt gleichzeitig zwei Filmfirmen. Bruder Lapo ist eine internationale Stilikone im Sinne von Opa.

Gianni Agnelli und Familie In Turin, Italien Am 16. Juli 1986-Mit Frau Marella, Kindern und Enkeln. 30 von 50 Nächste 7 Vintage March Covers of Town & Country