Die Geschichte hinter der massiven Cartier-Halskette in Ocean's 8

Kunst Und Kultur

Die neueste Folge der Ocean-Filmreihe wird nächsten Monat veröffentlicht, und während wir uns in die mit Stars besetzte, ausschließlich weibliche Besetzung verlieben - Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna und Helena Bonham Carter - wir haben auch die wunderschönen Juwelen des Films im Auge, die exklusiv von Cartier entworfen wurden.

Hathaways Charakter in der Halskette.
Mit freundlicher Genehmigung von Warner Brothers

Debbie Ocean (die Schwester von Danny Ocean, gespielt von Sandra Bullock) versammelt in dem Film eine Gruppe von Frauen, um einen der größten Diebstähle aller Zeiten zu begehen: Die Diebstahl der legendären Toussaint-Halskette, eines Diamantenwunders, den die Schauspielerin tragen soll Daphne Kluger (gespielt von Anne Hathaway) während der jährlichen Met Gala.

Cartier entwarf die Toussaint-Halskette speziell für den Film. Warner Bros. Pictures & rsquo; und Dorf-Roadshow-Abbildungen & rsquo; & ldquo; OCEAN'S 8 & rdquo; eine Veröffentlichung von Warner Bros. Pictures.
Foto von Barry Wetcher 2018 Warner Bros. Entertainment Inc.

Während die Charaktere und ihr Überfall fiktiv sein könnten, ist die Kette es nicht. Sein Name ist eine Anspielung auf Jeanne Toussaint, Cartiers Kreativdirektor in den 1930er Jahren, und Jacques Cartier entwarf das Original 1931 für den Maharaja von Nawanagar.



Die ursprüngliche Halskette, zu der der berühmte Diamant der Königin von Holland gehörte, wurde 1931 von Jacques Cartier für den Maharaja von Nawanagar entworfen.
Cartier Archive Cartier

Obwohl es nicht mehr existiert, wurden Archivzeichnungen und Fotografien als Inspiration für das Juwel im Film verwendet, das speziell für Anne Hathaway gemessen wurde. Da es ursprünglich für einen Mann entworfen wurde, musste die Halskette auf Hathaway zugeschnitten werden.

Für den Film passte Cartier die Halskette an Anne Hathaways Maße an.
Eric Bidou Cartier

Ozean & rsquo; s 8 Eröffnung am 8. Juni in den Kinos.