Sotheby's hat jetzt eine schöne italienische Kaffeebar

Essen

Nicole Franzen

Die kürzlich eröffnete Sant Ambroeus Coffee Bar bei Sotheby's befindet sich im obersten Stockwerk des Hauptquartiers des Auktionshauses in New York und ist einer der schönsten Orte, um Koffein zu tanken, die wir seit geraumer Zeit gesehen haben.

Die für die Öffentlichkeit zugängliche Café-Bar verfügt über eine Außenterrasse mit Blick auf Manhattan von der Upper East Side. Sant Ambroeus, das weitere Standorte in der Stadt und in Southampton hat, wurde ursprünglich 1936 in Mailand eröffnet. Es wurde bald zu einem Ziel für modische Italiener, und heute ziehen die Standorte West Village, Upper East Side, SoHo und Southampton ein Menge das ist sehr elegant.



Sotheby's hat das Glück, seinen Kunden und Mitarbeitern einen solchen Bestimmungsort anbieten zu können, dessen Menü neben Espresso-Getränken auch gepresste Paninis und Desserts wie Sant Ambroeus 'charakteristischer Schokoladenmousse-Kuchen und Gianduia mit Haselnussschwamm, Haselnusswaffel und Haselnusscreme-Gianduia umfasst Mousse und Milchschokoladenglasur.



Das vom New Yorker Designer Robert McKinley entworfene Café ist eine Anspielung auf die italienischen Kaffeebars der 1950er Jahre, deren Wände und Säulen mit Mahagoni-Verkleidungen verkleidet sind. Die Böden sind von den geometrischen Mustern von Giò Ponti in tiefem Schokoladenbraun, creme und hellrosa Marmor inspiriert. An der Bar hängen Murano-Glasanhänger. Besuchen Sie uns auf einen Cappuccino und vielleicht möchten Sie nie mehr gehen.

Sotheby's

1334 York Avenue, New York, NY 10021 - Terrasse im 10. Stock

212-606-7070



Nicole Franzen Nicole Franzen

Nicole Franzen Nicole Franzen