Sarah Ferguson, Herzogin von York, sieht auf der Hochzeit ihrer Tochter Prinzessin Eugenie in einem grünen Kleid umwerfend aus

Mode

ADRIAN DENNIS Getty Images

Prinzessin Eugenie ist diejenige, die heute Morgen den Gang entlang geht, aber auch ihre Mutter Sarah Ferguson, Herzogin von York, wird bei den heutigen Feierlichkeiten im Mittelpunkt stehen.

Die Mutter der Braut ist gerade in Windsor Castle angekommen. Sie strahlt vor Stolz und sieht in einem leuchtend grünen Kleid, das von Emma Louise Design, einer in Windsor ansässigen Marke, entworfen wurde, bezaubernd aus. Sarah trug auch eine Vintage-Tasche von Manolo Blahnik, die ihre Mutter Susan Barrantes 1986 zur königlichen Hochzeit von Sarah und Andrew trug.

Sehen Sie den ganzen Look hier:



ADRIAN DENNIS Getty Images

Wie es in Großbritannien üblich ist, trägt sie einen festlichen Hut und trägt ihre typischen roten Haare.

Fergie, wie sie genannt wird, war an der heutigen Veranstaltung beteiligt und half insbesondere bei der Planung des intimeren Abendempfangs, der heute Abend in Eugenies Elternhaus Royal Lodge stattfinden wird. 'Sarah und Andrew helfen bei der Organisation der Abendparty', teilte eine Quelle mit Vanity Fairist Katie Nicholl früher in diesem Sommer.

„Sarah ist sehr praktisch, aber auf großartige Weise, und Eugenie möchte, dass ihre Mutter ein großer Teil von allem ist, und sie wird sicherstellen, dass Sarah in alle Aspekte einbezogen wird. Ihr Gefühl ist, dass die anderen Royals damit klar kommen müssen. '

Die Quelle bezieht sich natürlich auf die etwas umstrittene Beziehung, die Fergie zu ausgewählten anderen Mitgliedern der königlichen Familie hat.

Trotz ihrer guten Beziehung zu ihrem Ex-Ehemann, Prinz Andrew, wurde Fergie von seinen Verwandten nach ihrer Scheidung und einer Reihe von hochkarätigen Skandalen in den 1990er Jahren etwas ausgegrenzt. Aber das Drama der vergangenen Jahre scheint heute Morgen vergessen zu sein. Die Herzogin sieht erfreut aus, in Windsor Castle zu sein, obwohl wir später ein paar Tränen sehen konnten.

'Ich verstehe, warum Mütter jetzt bei Hochzeiten weinen', bemerkte sie im Vorfeld der Hochzeit ihrer Tochter. 'Mein ganzes Leben lang dachte ich:' Oh, worum weint sie? ' Es ist wunderschön, es ist ein großartiger Tag. '