Robert Redford zieht sich vielleicht doch nicht zurück

Kunst Und Kultur

George Pimentel, Getty Images

Erst letzten Monat gab Robert Redford bekannt, dass er sich vom Schauspiel zurückziehen werde. Er sagte Wöchentliche Unterhaltung Mit 81 Jahren packte er alles zusammen. & ldquo; Sag niemals nie, aber ich bin ziemlich zu dem Schluss gekommen, dass dies für mich in Bezug auf das Handeln der Fall sein würde. & rdquo; er sagte, 'und [ich werde] in den Ruhestand gehen, nachdem ich es getan habe, seit ich 21 war.'

Aber jetzt, sagt Reford, bedauert er, jemals gesagt zu haben, dass er in den Ruhestand getreten ist - und es könnte sein, dass er mit der Schauspielerei tatsächlich nicht fertig ist. & ldquo; Ich denke, es war ein Fehler zu sagen, dass ich in den Ruhestand ging, weil Sie nie wissen, & rdquo; er sagte Menschen bei der Premiere seines neuesten Films, Der alte Mann und die Waffe. & ldquo; Es schien an der Zeit zu sein, sich auf eine andere Kategorie zu konzentrieren. Ich hätte das nicht sagen sollen, weil es die Aufmerksamkeit vom Film ablenkt.



Peter Phillips Kinder

Zurück im Jahr 2016, sagte Redford Wöchentliche Unterhaltung Er zog sich von der Schauspielerei zurück, nachdem er zwei weitere Filme gedreht hatte, die er in der Produktion hatte, und konzentrierte sich stattdessen auf die Regie. & ldquo; Ich bin es leid zu handeln, & rdquo; er sagte. & ldquo; Ich bin eine ungeduldige Person, daher fällt es mir schwer, herumzusitzen und nacheinander zu nehmen. An diesem Punkt meines Lebens, im Alter von 80 Jahren, würde es mir mehr Befriedigung verschaffen, weil ich von niemandem abhängig bin.



Redford wurde für einen Oscar als Schauspieler nominiert, gewann jedoch einen Oscar als Regisseur Gewöhnliche Leute- und gewann 2002 einen Ehren-Oscar für seine Arbeit als Schauspieler, Regisseur, Produzent und Schöpfer des Sundance Film Festivals.

Meghan Markle Freund