Renée Zellweger spielt in Judy Garland Biopic die Hauptrolle

Kunst Und Kultur

  • Renée Zellweger spielt Judy Garland in der kommenden Biografie Judy, die am 27. September in die Kinos kommen wird.
  • Der Film erzählt die Geschichte von Garlands letzter Konzertreihe in London, ein Jahr vor ihrem Tod.
  • Obwohl der Soundtrack auch erst am 27. September veröffentlicht wird, können Sie Zellweger jetzt bei iTunes einen der Titeltracks 'Over the Rainbow' singen hören.

    Renée Zellweger ist im Trailer für fast nicht wiederzuerkennen Judy, eine bevorstehende Biografie über das Ende des Lebens der legendären Schauspielerin und Sängerin Judy Garland. Folgendes wissen wir bisher über den Film.

    Die ersten Fotos von Zellweger als legendärem Performer sind erschienen.

    Pathe

    Garland, die am besten für ihre ikonische Rolle in bekannt ist Der Zauberer von Oz, ebenso gut wie Treffen Sie mich in St. Louis und Osterparade, ist die jüngste Person, die jemals den Goldenen Globus von Cecil B. DeMille für 'herausragende Beiträge zur Welt der Unterhaltung' erhalten hat.

    Trailer zwei ist schon da.

    Der Clip oben ist auf Garlands Ikone 'Somewhere Over the Rainbow' eingestellt und zeigt, wie sie im Laufe ihres Lebens singt, tanzt und lacht, aber auch kämpft. Ein zweiter längerer Trailer (unten) zeigt eine Vorschau von Garlands Wahl, nach London zu gehen, um dort aufzutreten, und was sie zurückgelassen hat, als sie über den Teich gereist ist.



    Zellweger spielt die ältere Judy, während jemand anderes eine jüngere Version spielt.

    Zellweger ist die Ikone ihres Lebens, während die 17-jährige britische Schauspielerin Darci Shaw die jüngere Judy spielt. Judys dritter Ehemann Sidney Luft, Vater ihrer Kinder Lorna und Joey, wird von Rufus Sewell gespielt. Finn Wittrock spielt ihren fünften Ehemann Mickey Deans; Michael Gambon porträtiert Bernard Delfont, der den Londoner Nachtclub leitete, in dem Judy ihre letzten Konzerte gab.

    Die Biografie konzentriert sich auf das letzte Lebensjahr von Garland, insbesondere auf ihre Auftritte in London im Winter 1968.

    zu Vielfalt, der Film, der von Tom Edge geschrieben wurde, der für das Schreiben von Texten bekannt ist Die Kronewird auch 'die Kämpfe der Ikone mit dem Management und die Beziehungen zu Musikern und Fans nacherzählen'.

    Berichten zufolge wird auch untersucht, ob sie geistig und körperlich gesund genug war, um auftreten zu können.

    Zellweger hat kürzlich über die Empathie gesprochen, die sie für ihren Charakter empfindet. & ldquo; Was sie in einer Zeit überwinden musste, in der Frauen nicht unbedingt das Gefühl hatten, Macht über ihr eigenes Leben zu haben, wie wir es heute tun. & rdquo; Sie sagte Menschen. & ldquo; Das ist bei mir geblieben, und ich hoffe, die Leute werden auch davon bewegt. & rdquo;

    Sie starb 1969 mit 47 Jahren in England an einer Überdosis Barbiturat, nachdem sie lange mit Drogenmissbrauch zu kämpfen hatte.

    Judy Garlands Tochter Liza Minnelli findet den Film nicht gut.

    Trotz Gerüchten, dass sie an Bord der Produktion war, billigt Liza Minnelli, Garlands ältestes Kind, das bevorstehende Biopic nicht. 'Ich habe Renée Zellweger noch nie getroffen oder mit ihm gesprochen', antwortete sie auf einen Artikel in Radar Online, in dem behauptet wurde, die beiden seien miteinander verbunden. Der Artikel wurde inzwischen entfernt.

    „Ich weiß nicht, wie diese Geschichten anfangen, aber ich genehmige oder genehmige den bevorstehenden Film über Judy Garland in keiner Weise. Jegliche gegenteiligen Berichte sind 100% fiktiv. '

    Aber Minelli sagte später, Zellweger sei eine 'wunderbare' Schauspielerin.

    'Ich hoffe nur, dass sie nicht das tun, was sie immer tun. Das ist alles, was ich sagen muss «, sagte sie.