Prinz Harry und Meghan Markle brachten ihre Hunde nach Kanada

Erbe

PoolGetty Images

Als Harry und Meghan letzte Woche ihre Pläne bekannt gaben, von ihren Führungspositionen in der königlichen Familie zurückzutreten, teilten sie mit, dass sie ihre Zeit zwischen Großbritannien und Nordamerika aufteilen werden.

Heute hat Queen Elizabeth klargestellt, dass die Sussexes zumindest zeitweise in Kanada zu Hause sein werden.



Villa Weihnachtsschmuck

'Harry und Meghan haben deutlich gemacht, dass sie in ihrem neuen Leben nicht auf öffentliche Gelder angewiesen sein wollen', heißt es in einer persönlichen Erklärung des britischen Monarchen.



'Es wurde daher vereinbart, dass es eine Übergangsphase geben wird, in der die Sussexer Zeit in Kanada und Großbritannien verbringen werden.'

Zu diesem Zeitpunkt ist unklar, wie lange diese 'Übergangsphase' dauern wird und wie oft die Sussexer nach ihrem Ende über den Atlantik reisen werden.

Aber Harry und Meghan haben ihre Hunde bereits nach Kanada gebracht, was darauf hinweist, dass sie vorhaben, dort eine Weile zu bleiben.



Harry und Meghan im Canada House zu Beginn dieses Jahres, kurz bevor sie ihre schockierende Ankündigung machten.
WPA PoolGetty Images

Die Sussexes haben zwei Hunde: Meghans Rettungsbeagle Guy, der vor der königlichen Hochzeit mit ihr über den Teich gezogen ist, und einen schwarzen Labrador Retriever, dessen Name noch nicht öffentlich bekannt gegeben wurde.

Eine Quelle für die Tägliche Post behauptet, dass die Sussexes Guy, der ein älterer Hund ist, nicht auf einen so langen Flug mitgenommen hätten, wenn sie vorgehabt hätten, schnell wieder umzuziehen.

'Sowohl der Herzog als auch die Herzogin lieben ihre Hunde, und Guy wurde bereits einmal von Kanada nach London verlegt, als Meghan umzog', teilte die Quelle mit Tägliche Post. 'Sie hätte nie wieder über einen Wechsel nachgedacht, wenn er nicht zumindest befristet wäre.'

Meghan wurde mit zwei Hunden (vermutlich Guy und das Labor) gesichtet, als sie einem Paar half, ein Foto zu machen, das auf einer Wanderung im kanadischen Horth Hill Regional Park am Neujahrstag aufgenommen wurde.

& ldquo; Wir haben bemerkt, dass eine Gruppe in der Nähe stand und zwei Hunde hatte, von denen einer auf uns zukam. & rdquo; erinnerte sich Asymina Kantorowicz.

Sie beginnt zu fragen, ob sie ein Foto für uns machen soll. Wir sagten sicher. Ich habe nicht gesehen, wer sie damals war «, sagte sie. Wie sich herausstellte, war es die Herzogin von Sussex.

Als Kantorowicz erkannte, wer der Fotograf war, konnte sie es nicht glauben.

Reise nach Oaxaca Mexiko

'Dann schaute ich zur Seite und in diesem Moment bemerkte ich, dass Prinz Harry dort stand.'

Als Harry und Meghan nach ihren 6-wöchigen Ferien auf Vancouver Island nach England zurückkehrten, ließen sie Baby Archie zurück (was darauf hinweist, dass es eine kurze Reise nach Großbritannien sein würde), aber Meghan ist bereits zu ihm zurückgekehrt.

Prinz Harry ist immer noch in England und klärt mit seinem Bruder, seinem Vater und seiner Großmutter die Einzelheiten der neuen Rolle der Sussexes. Er wird voraussichtlich in den kommenden Tagen nach Kanada zurückfliegen, um sich mit seiner Frau und seinem Sohn (und ihren beiden Welpen) wieder zu vereinen.