Die privaten Gärten von Prince Charles im Highgrove House werden später in diesem Frühling für Besucher geöffnet

Reise

Tim Graham Getty Images

Prinz Charles ist ein bekannter Naturliebhaber. Erst letztes Jahr wurde zum Beispiel bekannt, dass der Thronfolger aus Großbritannien rote Eichhörnchen in seinem schottischen Haus frei laufen lässt und in seinen Manteltaschen nach Nüssen sucht. Es macht also nur Sinn, dass er in einem anderen seiner Häuser, dem Highgrove Estate, einen atemberaubenden privaten Garten hätte.

Glenn schließen 2019

Zum Glück für Freunde der Botanik und des Königshauses ist das Gelände seines Tetbury-Anwesens in den wärmeren Monaten des Jahres für Besichtigungen zugänglich. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um einen Besuch in den privaten Gärten von Prince Charles zu planen:



Die Gärten sind das ganze Jahr über zu bestimmten Terminen für Führungen geöffnet.

Während an bestimmten Tagen im Februar und März Frühlingswanderungen angeboten werden, sind die Gärten von April bis Oktober offiziell für Führungen geöffnet.



Es ist offiziell - der Frühling ist da!

Der Prinz von Wales unter den Schneeglöckchen dieses Jahres bei @HighgroveGarden.

Die königlichen Gärten sind jährlich von April bis Oktober für Besichtigungen geöffnet.

Erfahren Sie mehr ️ https://t.co/tqj2LWNuJf pic.twitter.com/egOgLVbtzK

- Clarence House (@ClarenceHouse) 9. März 2019

Wenn Sie die Gärten besuchen möchten, müssen Sie eine Tour im Voraus buchen.

Tickets für eine zweistündige Gartenführung, bei der Sie den Garten in Gruppenform erkunden, kosten £ 27,50 pro Person und werden nach Verfügbarkeit verkauft. Wenn Sie es etwas schicker mögen, sind Tickets für eine „Champagner-Teetour“, die einen Nachmittagstee mit Champagner beinhaltet und eine kleinere Reisegruppe umfasst, ebenfalls für 79,95 GBP pro Person oder 155 GBP pro Paar erhältlich. Oder, wenn Sie lieber eine private Tour durch die Gärten für Ihre Party haben möchten, beginnen diese bei £ 450.

Eine Vorschau auf die Arten von Pflanzen, die Sie möglicherweise bei einem Besuch sehen, finden Sie im Video hier:

Tickets für unsere Gartenführungen sind ab sofort online buchbar. Begleiten Sie einen unserer erfahrenen Guides auf einer Tour, um die Geschichte, Inspiration und einzigartige biologische Bewirtschaftung hinter dieser unglaublichen Reihe von Gärten zu entdecken. https://t.co/W4j1WucQVf#highgrovegardens pic.twitter.com/3nEpYl73q0

- Highgrove Gardens (@HighgroveGarden) 27. Februar 2019

Alle Gewinne aus den Touren gehen an die gemeinnützige Stiftung des Prinzen von Wales, eine Organisation, die kleine Stipendien zur Unterstützung von 'Community-basierten Projekten' in Großbritannien vergibt.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Touren nur für Gäste ab 12 Jahren geöffnet sind und alle Besucher einen Lichtbildausweis mitbringen müssen. Weitere Informationen zur Planung Ihres Besuchs finden Sie unter highgrovegardens.com.

Das Anwesen hat einige ziemlich strenge Regeln für Handys und Kameras.

Kameras, Ferngläser oder andere Aufzeichnungsgeräte sind im Estate nicht gestattet. Mobiltelefone dürfen im Estate nicht verwendet werden. Wenn Sie eines dabei haben, vergewissern Sie sich bitte, dass es immer ausgeschaltet ist, und lassen Sie es während Ihres Besuchs in Ihrem Auto oder Bus “, heißt es auf der Website des Gartens.



Prinz Charles kümmert sich 1986 um seinen Garten in Highgrove.
Tim Graham Getty Images

Leider können Besucher das Highgrove House nicht betreten.

Da es sich um die private Residenz von Charles und Camilla, der Herzogin von Cornwall, handelt, ist es für die Öffentlichkeit geschlossen.

Die Gärten sind für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Bedenken Sie jedoch, dass einige Teile der Gärten unebenen Boden aufweisen, der sich als schwierig zu befahren erweisen kann. In den FAQ der Website heißt es: 'Rollstuhlfahrer müssen von einem starken Begleiter begleitet werden und ihren eigenen Rollstuhl mitbringen, der für holpriges Gelände und unbefestigte Wege geeignet ist.' Es wird auch empfohlen, dass Gäste das Büro im Voraus anrufen, um die Zugangsvoraussetzungen für Behinderte zu vereinbaren. Diese Nummer lautet 0303 123 7310.

Und Touren laufen Regen oder Sonnenschein.

Also pack deine Gummistiefel ein!