Eine neue 'dunklere' Anpassung von Stolz und Vorurteilen kommt auf den kleinen Bildschirm

Kunst Und Kultur

Mit freundlicher Genehmigung der BBC

Noch 200 Jahre nach ihrem Tod Jane Austen und ihr klassischer Roman Stolz und Vorurteile, sind so relevant wie immer. Laut britischer Veröffentlichung U-Bahn, Mammoth Productions, die Produzenten des BBC-Dramas Poldark, arbeiten an einer neuen, dunkleren TV-Adaption von Lizzie Bennets Liebesgeschichte.

'Stolz und Vorurteile ist eigentlich ein sehr erwachsenes Buch, viel weniger als man denkt “, sagte Nina Raine, Drehbuchautorin des Projekts, über den Originaltext. 'Ich hoffe, ich werde Austens dunkler Intelligenz gerecht - funkelnd, ja, aber funkelnd wie Granit.'



Damien Timmer, Geschäftsführer von Mammoth, schien seine neue Version mit der über 20-jährigen Colin Firth-Version des historischen Dramas zu vergleichen und sagte: 'Jede Generation braucht eine eigene Adaption dieses perfekten Romans.'



'In Zeiten des Box-Sets - mit einem Publikum, das gerne komplexe, serialisierte Dramen spielt - ist es absolut richtig, die großen Klassiker neu zu bewerten', sagte er gegenüber Metro.

Noch kein Wort über die Besetzung oder einen Zeitplan für die Veröffentlichung der Sendung, aber wir hoffen, dass sie in den USA gemeinsam mit dem Vereinigten Königreich uraufgeführt wird.