Die schönsten Museumsrestaurants und Cafés

Essen

Vor allem in Städten wie New York, Rom und London gibt es einige hervorragende Museumsrestaurants, in denen die Besucher bei zwanglosen Erlebnissen fein speisen und Speisen probieren können, die mit den Exponaten mithalten können. Hier ist eine Anleitung zu einigen der weltbesten.

Das Moderne im MoMA, New York City

Das Modern at New York City MoMA ist Teil der Union Square Hospitality Group des berühmten Gastronomen Danny Meyer und wurde mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Im Speisesaal finden Sie ein festes Menü mit Gerichten wie langsam gekochtem Wolfsbarsch in einer Brunnenkresse und in Spinat gedünstetem Hummer. Vergessen Sie beim Essen nicht, nach draußen zu schauen - im Skulpturengarten sind Werke von Matisse und Picasso zu sehen. Die Bar bietet eine ungezwungenere Atmosphäre, während das gesamte Restaurant über einen Weinkeller mit 2.800 Flaschen verfügt.



9 West 53rd Street, 212-333-1220



Das Magazin in der Serpentine Sackler Gallery, London Höflichkeit

Das Londoner The Magazine Restaurant ist sowohl in seiner Erscheinung als auch in seiner Küche beeindruckend und bietet ein wirklich beeindruckendes visuelles und kulinarisches Erlebnis. Es befindet sich in der Serpentine Sackler Gallery im Zentrum von London. Das von Zaha Hadid Architects entworfene Restaurant verfügt über ein fließendes Dach und Oberlichter, die Tageslicht in den Essbereich lassen. Chefkoch Emmanuel Eger kreierte Gerichte wie schottisches Lachstatar, gegrillten Tintenfisch mit Chorizo ​​und einen in brauner Butter gebratenen Seeteufel mit Eichenschmalz.

West Carriage Drive London W2, +44 20 7298 7552

Angelina Jolie Stile
Storico in der New Yorker Historischen Gesellschaft, New York City

Der britische Chefkoch Tim Kensett hat im vergangenen Jahr im Storico der New York Historical Society die Regentschaft übernommen. Sein Fokus auf italienische Küche bietet ein kulinarisches Erlebnis, das seinesgleichen in der Upper West Side von Manhattan sucht. Kensett ändert täglich das Menü, je nachdem, mit welchen Zutaten er arbeiten muss, und kreiert unglaubliche Gerichte wie ein verbranntes Mehl oder eine Sauce mit fermentiertem Rettichgrün und ein köstliches, knusprig gebratenes Kaninchen, das mit eingelegtem Paprika und Zitrone serviert wird.

gute Whisky-Marken

170 Central Park West, 212-485-9211

Ray's und Stark Bar bei LACMA, Los Angeles

Ray's und Stark Bar im LACMA am Wilshire Boulevard in Los Angeles wurde nach dem Filmproduzenten Ray Stark benannt. Das Restaurant befindet sich hinter Chris Burdens Urban Light-Installation und bietet Sitzgelegenheiten im Freien, holzbefeuerte neapolitanische Pizza, hausgemachte Pasta und eine umfangreiche Speisekarte mit Wasser. Das ist richtig - hier gibt es ungefähr 20 verschiedene Wassersorten, zusammen mit einem Wassersommelier, der Sie durch die Liste führen kann.

5905 Wilshire Boulevard, 323-857-6180

Paletten im Denver Art Museum, Denver

Paletten im Denver Art Museum gibt es seit 1997 und es ist angeblich eines der ersten Museumsrestaurants, das von einem Küchenchef geführt wird. Die raumhohen Fenster bieten einen Blick auf das wunderschöne Hamilton Building des Museums und die Speisekarte zeigt moderne amerikanische Küche. Zu den Gerichten gehören ein Lammburger aus Colorado, Enchiladas mit Garnelen, frische Ravioli aus weichen Eiern mit Trüffelbutter und ein Schweinelendenschnitzel.

100 West 14th Avenue Parkway, 303-534-1455

Ohne Titel im Whitney Museum of American Art, New York City

Untitled ist ein weiteres Restaurant von Danny Meyer, in dem die Köchin Suzanne Cupps die Küche des kürzlich verlegten Whitney kontrolliert. Das Restaurant ist vom Frühstück bis zum Abendessen geöffnet und mit Preisen für Gerichte wie Schweinefleisch von Bolognese, Burger ohne Titel und verschiedene Brunch-Cocktails wie das Gansevoort Shandy mit Bier, Cappelletti und Zitrone ausgezeichnet. Das Design ist modern und beeindruckend, mit großen Glasfenstern mit Blick auf einen öffentlichen Platz.

Juvederm Voluma Kosten

99 Gansevoort Street, 212-570-3670

Terzo Piano am Art Institute von Chicago

Anthony Tahlier Fotografie

Chefkoch Tony Mantuano ist in Chicago für sein italienisches Gourmet-Restaurant Spiaggia bekannt. Er ist auch verantwortlich für die Küche bei Terzo Piano am Art Institute of Chicago am Art Institute of Chicago. Hier kann man jeden Tag zu Mittag essen, aber das Abendessen wird nur donnerstags ab 17.00 Uhr serviert. bis 20 Uhr An diesem Abend finden Sie Gerichte wie Kakaopappardelle mit Lammragout, gebratene Jakobsmuscheln mit geräuchertem Selleriewurzelpüree und einen rauchigen Cioppino mit knusprigem Fenchel.

159 East Monroe Street, 312-443-8650

Das Café Jacquemart-André im Musée Jacquemart-André, Paris

Das Café Jacquemart-André, ein Pariser Restaurant und eine Teestube, befindet sich im ehemaligen Speisesaal des Herrenhauses, in dem sich das Museum befindet. Kommen Sie nach einem Museumsbesuch zum Mittagessen oder Brunch hierher und lassen Sie sich auf keinen Fall das hochgelobte Gebäck der Pâtisserie Stohrer und Michel Fenets Petite Marquise entgehen. In einer wunderlichen Note variiert das Menü je nach dem, was im Museum ausgestellt wird.

beste Golfgeschenke

158 Boulevard Haussmann, +33 1 45 62 11 59

Halcyon im Münzmuseum, Charlotte, North Carolina

Das Halcyon in Charlotte, North Carolinas Mint Museum (das älteste Kunstmuseum des Bundesstaates), ist nur zum Mittagessen geöffnet. Das Restaurant nennt sich 'ein Fest der handwerklichen Bauernhöfe, Molkereien und Weingüter aus Carolina und darüber hinaus'. Mit anderen Worten, Küchenchef James Stouffer hat eine Speisekarte mit regionalen Zutaten zusammengestellt, die zu Gerichten wie gebratenen Austern und Kobe-Rindertartar, Jakobsmuscheln und Schweinebauch, die mit einheimischen Pilzen serviert werden, und einem Kaninchensattel mit brauner Butter und Süßkartoffelpüree gehören.

500 South Tryon Street, 704-910-0865

Robert im Museum für Kunst und Design, New York City Robert

Der Blick von Robert auf den Central Park und den Columbus Circle vom Museum für Kunst und Design aus ist atemberaubend. Die Speisekarte ist frisch und lebendig, mit Gerichten wie Tintenfisch mit Muscheln und Perlzwiebeln, Tagliatelle mit schwarzen Sommertrüffeln und Kabeljau mit Miso-Glasur. Die Cocktail-Liste ist ebenfalls beeindruckend, mit Riffs zu Klassikern wie dem Mad Manhattan aus Woodford Reserve oder einem New York Sour mit Michter's Rye und Malbec. Das Restaurant ist zum Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet Tee sowie häufig Live-Jazz-Darbietungen.

2 Columbus Circle, 212-299-7730

alexa ray joel freund
Caffé delle Arti in der National Gallery of Modern Art, Rom

In Rom gibt es endlos viel gutes Essen und viele schöne Kunstwerke. Das Caffé delle Arti in der Galleria Nazionale d'Arte Moderna passt perfekt zusammen. Besuchen Sie diesen schönen Ort, um einen Espresso zu genießen, gehobene mediterrane und italienische Küche zu genießen oder die umfangreiche italienische Weinkarte zu probieren. Das Restaurant ist oft während der Wochenendbrunchzeiten sehr voll. Planen Sie also entsprechend.

Via Antonio Gramsci, 73, 00197, +39 06 3265 1236

Flora Bar im Met Breuer, New York City Flora Bar

Chefkoch Ignacio Mattos und Gastronomen Thomas Carter brachten die Atmosphäre ihrer anderen Restaurants in der Innenstadt von NYC, Estela und Café Altro Paradiso, in die Flora Bar des Met Breuer, die Ende 2016 eröffnet wurde Krabben mit Yuzu-Mayonnaise und ein Omelett mit Forellenrogen. Es gibt auch eine ausgezeichnete Weinkarte und Cocktails wie das Son of Neptune, das Scotch mit Ananas kombiniert. Nebenan befindet sich Flora Coffee, wo Sie den ganzen Tag über leichte Snacks, Gebäck und eine Espresso-Bar finden.

945 Madison Avenue, 646-558-5383