Meghan Markles bestwiederholte Outfits

Erbe

Getty Images

Für die meisten Menschen ist das erneute Tragen eines Outfits ein ziemlich normaler Bestandteil ihres Lebens. Aber wenn es ein Mitglied der Familie der Königin tut, werden königliche Fans darauf aufmerksam. 'Jedes Mal, wenn ein König etwas wieder trägt, gibt es normalerweise einen Grund', sagte Christine Ross, die Herausgeberin von Meghans Spiegel, zuvor Stadt Land. 'Sie wollen das Gespräch umleiten, und es verschiebt dieses Gespräch von Mode zu Substanz.'

Seitdem die Herzogin von Sussex Prinz Harry im Mai 2018 geheiratet hat, hat sie langsam eine funktionierende Garderobe aufgebaut und sich nicht zu oft mit offiziellen Verlobungen befasst. Das heißt, bis zu ihrem Besuch in Südafrika im September 2019, als sie es sich zur Gewohnheit machte, bei Veranstaltungen in Ensembles aufzutauchen, die sie zuvor getragen hatte. Es war klar, dass ihre Absicht war, den Fokus auf die Ursachen zu richten, für die sie sich einsetzen wollte.



'Jeder normale Mensch trägt seine Kleidung mehr als einmal, aber das sind Menschen, die Zugang zu jedem Designer und Stil auf dem Planeten haben', sagt die Journalistin und Royals-Kommentatorin Elizabeth Holmes. 'Wenn sie sich dafür entscheiden, etwas neu zu tragen, ist es wichtig.'



In diesem Sinne sind hier Meghans am besten wiederholte Outfits.

Das lila Midi-Kleid

Getty Images

Oberbekleidung kann den Unterschied in einem Outfit ausmachen. Als Meghan im Januar 2018 das erste Mal dieses kühne lila Kleid von Aritzia trug, trug sie es unter einem leuchtend roten Mantel. In jüngerer Zeit, im Oktober 2019, entschied sie sich dafür, das Kleid für sich sprechen zu lassen, und kombinierte es mit minimalen Accessoires und marineblauen Absätzen.

Das blaue Veronica Bartkleid Getty Images

Meghan machte Recycling-Outfits bei ihrem offiziellen Besuch in Kapstadt im September 2019 zur Priorität. Für ihr zweites offizielles Engagement im Land stieg sie in einem auffälligen kornblumenblauen Kleid aus, das königliche Fans sofort als dieselbe Veronica Beard erkannten Stil von ihrem Besuch in Tonga im letzten Jahr.

Das gestreifte Grant Martin Kleid

Getty Images

Dieses gestreifte Kleid von Grant Martin ist ein Favorit von Meghan. Als sie und Harry an einem Empfang in der Residenz des britischen Hochkommissars in Kapstadt teilnahmen, wählte die Herzogin den grafischen Stil, den sie auch am Bondi Beach in Sydney trug.

Das Beige Trench Dress Getty Images

Manchmal helfen Meghans Wiederholungen dabei, unausgesprochene Verbindungen zwischen zwei verschiedenen Auftritten herzustellen. Zum Beispiel trug sie am letzten Tag der königlichen Tournee durch Südafrika ein errötendes Trenchcoat aus dem Hause Nonie, um Nelson Mandelas Witwe, die humanitäre Graça Machel, zu treffen. Sie hatte das gleiche Kleid bereits 2018 bei einer Mandela-Gedenkveranstaltung in London getragen.

Der maßgeschneiderte Philip Treacy Fascinator

Getty Images

Während ihrer königlichen Australienreise im vergangenen Herbst suchte Meghan einen düsteren Look für ihren Besuch im Anzac Memorial in Sydney. Sie kombinierte ein schwarzes Kleid mit einem maßgeschneiderten Fascinator von Philip Treacy, der auch auf der Hochzeit von Charlie van Straubenzee im August 2018 zu sehen war.