Marisha Pessls Neverworld Wake ist der Preppy Thriller, den diesen Sommer jeder lesen wird

Kunst Und Kultur

DAVID SCHULZE

Als Marisha Pessl ihren ersten Roman veröffentlichte, Spezielle Themen in der Katastrophenphysik2004 wurde sie als eine der aufregendsten fiktionalen Autoren auf die Landkarte gesetzt. Das Buch, das einem jungen Mädchen folgte, das eine gelehrte, vielleicht gefährliche High-School-Erfahrung manövrierte, gewann Literaturpreise und wurde ein Bestseller der New York Times.

Ihr nächster Roman, der kluge, köstliche Schrecken Nachtfilm Erforschte die Geheimnisse eines weltberühmten Filmemachers nach dem mysteriösen Tod seiner Tochter und festigte Pessls Ruf als nicht nur meisterhafter, sondern auch stilvoller Schriftsteller.

Ihre neueste Anstrengung, Neverworld WakeVielleicht richtet sich ein jüngeres Publikum an eines ihrer ersten beiden Bücher, aber es hat alle Merkmale, die beide so bemerkenswert gemacht haben. Setze dich in eine Gruppe von Internatsfreunden - oder ehemaligen Freunden; Der frühzeitige Tod eines Klassenkameraden hat die Dinge etwas verlegen gemacht. In Tony Watch Hill, Rhode Island, untersucht das Buch, was passieren kann, wenn Sie jede Gelegenheit haben, die Wahrheit zu erfahren, aber dies kann tödlich sein.

Marisha Pessl
DAVID SCHULZE

Hier spricht Pessl mit AGB über das Erstellen Neverworld& rsquo; s dunkle und beunruhigende Welt, wie sie sich von den Büchern unterscheidet, die sie zuvor geschrieben hat, und warum die Vorbereitungsschule eine ausgesprochen schreckliche Kulisse bietet.

Dieses Buch unterscheidet sich von dem, was Sie zuvor geschrieben haben. Erstens ist es auf junge Erwachsene ausgerichtet, hat aber auch ein gewisses Fantasy-Element. Haben Sie sich vorgenommen, ein Buch zu schreiben, das in diese Form passt?

Ich arbeitete an meinem nächsten Erwachsenenroman und hatte diesen kleinen Keim einer Idee von diesen fünf Teenagern, die Freunde waren, die in einer Art Agatha-Christie-Stil in einem klaustrophobischen Herrenhaus zusammenkamen, in dem sie feststeckten. Zu dieser Zeit interessierte ich mich sehr für das Gehirn und das Bewusstsein und für das, was wirklich ist und was nicht, und so fing ich definitiv an, dieses Kaninchenloch zu durchqueren, sie einzufangen und sie auf eine Weise festzuhalten, die über alles hinausging Agatha Christie hat sich das schon einmal ausgedacht. Es begann wirklich als Nebenprojekt. Ich wusste immer, dass ich im Jugendbereich schreiben wollte, aber ich wusste nicht, wie oder wann oder was passieren würde, bis mir diese Geschichte einfiel.

Abgesehen davon, dass es nur fünf Freunde aus der Vorbereitungsschule sind, die in einem Herrenhaus gefangen sind, ist auch einiges Übernatürliches los. Wie kam das ins Spiel?

Eigentlich habe ich es nicht so sehr als eine Abweichung von meinen anderen Romanen angesehen, obwohl es technisch in Bezug auf das Genre ist. Bei jedem Buch lege ich immer eine Reihe von Parametern fest und dann lasse ich alle daran fest, was gerade vor sich geht. Das fühlte sich also wie eine zusätzliche Schicht dieser Struktur an. Ich liebe Science Fiction, besonders in der Tradition der jungen Erwachsenen. Ich bin mit ... aufgewachsen Chroniken von Narnia und Eine Falte in der ZeitIch mochte die Tradition junger Erwachsener, mit einem jungen Helden Science-Fiction zu betreiben. Eines der wunderbaren Dinge an jungen Erwachsenen ist, dass ich festgestellt habe, dass sich die Landschaft wirklich für wilde Sprünge der Kreativität und für das Abspringen von Klippen eignet. Ich denke, es hat mich dazu gedrängt, stärkere Sprünge zu machen, zumal dies ein neuer Raum für mich war. Ich hatte mich nicht wirklich etabliert, also konnte ich wirklich alles tun.

Marisha Pessl & rsquo; s Neverworld Wake ist jetzt raus.
Höflichkeit

Warum war es Ihnen wichtig, diese Kinder in einer schicken Stadt in Neuengland zu haben, die in einem Herrenhaus gefangen ist, anstatt in einer weniger gehobenen Umgebung?

Wir alle haben diese angeborene Angst und Paranoia, dass sich in den Korridoren der Macht, zu denen wir keinen Zugang haben, riesige Räder drehen und es eine Art Marionettenmeister gibt, der uns alle zum Tanzen bringt und es keine Möglichkeit gibt, diese Schnüre zu durchtrennen. Ich denke, wir sind von Natur aus misstrauisch, dass ein Prozent Entscheidungen trifft, und eine Wahrheit, die über das hinausgeht, was wir als kleine Menschen sehen dürfen.

Ich habe die Vorschulerfahrung selbst gemacht. In der High School besuchte ich zwei Jahre lang ein Internat als Tagesschüler, und obwohl es nicht ganz so war wie Darrow-Harker, das Internat in dem Buch, gab es das Gefühl, ein Fisch ohne Wasser zu sein, vor allem, weil ich wurde von einer alleinerziehenden Mutter aufgezogen und das war in meiner speziellen Gemeinde sehr seltsam. Wenn Sie also das Gefühl haben, nicht zu den Leuten in Ihrer Umgebung zu gehören, aber dennoch funktionieren und gedeihen zu müssen, ist dies erschreckend.

Das Buch ist köstlich voll von Drehungen und Wendungen, aber auf eine Art und Weise, die die endgültige Enthüllung bis zum richtigen Moment verdeckt. Wie planen Sie als Schriftsteller diese Dinge?

Ich begrüße die Tatsache, dass ich ein Mystery Writer bin. Ich zeichne sie wie Wäscheklammern auf einer Linie aus. Ich kenne den Anfang absolut und das Ende absolut, also möchte ich, dass diese letzte Wendung und Offenbarung sehr deutlich wird - nur dann können sich die Dinge zwischendurch ändern. In diesem speziellen Buch. Ich hatte ein Gefühl dafür, was sie alle versteckten, ihre großen Geheimnisse. Es ist also eine Kombination aus Plotten und dem Ermöglichen, dass die Kreativität Ihre Seligkeit übernimmt und ihr folgt.

Was ist für Sie die Verlosung von Rätseln?

Es ist aus einer völligen Leidenschaft für das Genre geboren. Ich bin mit Agatha Christie und jedem Buch von Nancy Drew aufgewachsen. Ich kann mich immer noch an meine Sommerleselisten erinnern, die die Idee einer Spionin oder eines Detektivs enthielten. Ich liebe dieses Genre einfach und jetzt ist es wirklich eine großartige Struktur, mit der ich eine ganze Reihe anderer Dinge untersuchen kann. Das Wunderbare an der mysteriösen Struktur ist, dass diese Erzähltriebfeder für den Leser automatisch vorhanden ist, sodass Sie sich Zeit nehmen können, um den Charakter zu entwickeln. Für mich als Schriftsteller ist es einfach ein wunderbarer Moment, voraus zu sein, was ich erraten und was ich daraus ableiten kann, und ich versuche, dies für die Leser zu erreichen.

Hast du einen Lieblingsschriftsteller? Jemand, von dessen Arbeit Sie immer begeistert sind?

Agatha Christie hat mich am meisten beeinflusst. Nun, ich liebe Stephen King, Ruth Ware, viele der populären Mystery-Autoren. Als ich dies schrieb, wurde ich definitiv von einigen der jungen Erwachsenenbücher informiert, die ich als Kind las, wie Judy Blumens Bist du da, Gott? Ich bin es, Margaret. Viele der Bücher, die ich las und die für mich als Autor von entscheidender Bedeutung waren, informierten mich zweifellos darüber, was ich auf den Tisch bringen würde.

Sie sagten, Sie hätten an einem anderen Roman gearbeitet, als Sie damit angefangen haben, und Sie waren ein wenig daran beteiligt, dass Ihre ersten beiden Bücher für die Leinwand angepasst wurden. Können Sie viel über das Buch sagen, das als Nächstes erscheinen wird?

Ich könnte, aber ich müsste dich töten.

Neverworld Wake