Die lebende Legende Joan Collins über ihre Vergangenheit, ihre Zukunft und den sehr schlechten Rat, den sie von Warren Beatty erhielt

Kunst Und Kultur

Mike Coppola / VF18Getty Images

Mit Elizabeth Taylor ist Joan Collins die einzige Schauspielerin aus dem Goldenen Zeitalter von Hollywood, die immer noch arbeitet, immer noch betört und immer noch gewinnt. Wir denken an sie als Alexis von Dynastie, aber Dame Joan, die 1955 als neue Erfindung von 20th Century Fox aus England ankam, spielte in Filmen wie Das Mädchen in der roten Samtschaukel (1955), Die Bitch (1979) und Die Zeit ihres Lebens (2017).

Um es auf den Punkt zu bringen, sie hat nie aufgehört zu arbeiten. sie wird in der kommenden achten Staffel von erscheinen Amerikanische Horrorgeschichte. Für jede Schauspielerin wäre dies ein Coup, aber für jemanden, der neben Ray Milland und Richard Burton spielte, ist es auch ein sehr angesagter Auftritt.

Clint Eastwood 1967

& ldquo; Wir alle waren für immer von ihr besessen & rdquo; sagt Brad Falchuk, Co-Schöpfer (mit Ryan Murphy) der Reihe. 'Joan ist klassisches Holly' -Holz. Eine Legende. & Rdquo; Die Frage, was er und Murphy mit ihrer Legende vorhaben, bringt mich nicht weiter, aber Falchuk hat Collins nichts mehr erzählt: 'Ich bin Mutter über ihren Charakter, außer dass wir viel Spaß daran haben, ihn zu schreiben.'



Joan Collins in einem Mark Zunino-Top, Jackie Palmer-Rock und Peter Marco-Schmuck.
Magnus Unnar

Gwyneth Paltrow (bald Mrs. Brad Falchuk) ist ebenfalls begeistert. & ldquo; Sie wurde ein Star, als eine Frau nur einen Archetyp verkörpern durfte - die Füchsin -, aber sie ist so viel mehr als das. & rdquo; Paltrow sagt. & ldquo; Sie ist auch eine der witzigsten und brillantesten Frauen, denen ich je begegnet bin. & rdquo;

Collins erhielt Stadt Land in ihrer Wohnung in Los Angeles, um über die Vergangenheit und die Zukunft zu sprechen, schlechte Ratschläge von Warren Beatty zu bekommen und die den Charakter von Alexis Colby wirklich inspiriert haben.

Tee wurde serviert, Anekdoten flogen, und einer versuchte mitzuhalten.


Von wem haben Sie sich am meisten einschüchtern lassen, als Sie nach Hollywood kamen? Ich habe irgendwo gelesen, dass es Bette Davis war.

Ja! Ich war 20, sie war 50 oder so Die jungfrau königin] und sie war nicht glücklich. Sie schien niemanden zu mögen.

Richard Todd und Joan Collins als Sir Walter Raleigh und Beth Throgmorton im Jahr 1955 & rsquo; s TDie jungfräuliche Königin.
BettmannGetty Images

Was ist dein Lieblingsfilm von Ehemann Percy?

Meine alten Filme sehen wir nicht an. Ich habe in ewig keinen Film von mir gesehen. Ich bin nicht Gloria Swanson, Liebling!

Ich habe in ewig keinen Film von mir gesehen. Ich bin nicht Gloria Swanson, Liebling!

Erzählen Sie uns, wie es zu Alexis Colby kam. Bist sie du?

Ich habe sie auf all die Geschäftsleute gestützt, die ich kannte und die wirklich herzlos waren. Den anderen Teil ihres Gehirns, den glamourösen Teil mit den Over-the-Top-Klamotten, basierte ich auf einer meiner besten Freundinnen namens Cappy Badrutt. Sie war extrem glamourös und leider sehr elend. Aber ich glaube nicht, dass Alexis elend war. Ich denke, sie hat ihr Leben genossen und es in vollen Zügen gelebt.

Collins als Alexis.
BettmannGetty Images

Auf wen hast du dich am meisten gefreut, als du nach Hollywood gekommen bist?

Ava Gardner. Aber ich hatte nicht nur einen Favoriten. Ich habe Vivien Leigh geliebt. Vivien war das, was ich wollte, als ich älter war. Ich dachte, dass Hedy Lamarr die schönste aller Schauspielerinnen überhaupt war. Ich habe auch Elizabeth Taylor geliebt, aber wer hat das nicht getan?

Emily Mortimer Interview

Welche junge Schauspielerin bewundern Sie jetzt?

Sarah Paulson. Ich habe sie geliebt The People v. O.J. Simpson.

Jeder Stern hat eine Rolle, die sie gerne eingenommen hätte. Was ist deins?

Ich bereue nichts. 1960 wurde mir ein Drehbuch mit dem Namen angeboten Söhne und Liebhabermit Dean Stockwell. Ich wollte es tun und glaube nicht, dass es schlecht war. Ich lebte jedoch mit einem jungen Schauspieler namens Warren Beatty zusammen und war mit ihm verlobt. Er sagte: 'Das ist absoluter Mist.' Also lehnte ich ab und Mary Ure tat es und wurde für einen Oscar nominiert. Zu dieser Zeit wurde ich mehr von Männern beeinflusst.

Hast du geschaut Amerikanische Horrorgeschichte bevor sie hineingegossen werden?

Eiskunstläufer Kostüm

Eine Menge Dinge passieren, wenn Sie zu diesen Partys gehen!

Als ich es zum ersten Mal sah, ging ich zu meinem Agenten und sagte: 'Ich liebe diese Show.' Können Sie mir eine Rolle dabei geben? & Rdquo; Nichts. Dann traf ich Ryan Murphy im Vanity Fair Oscar-Party, und wir hatten ein schönes Gespräch, aber ich habe wirklich nicht viel mehr darüber nachgedacht. Zwei Wochen später besuchen wir Barbra Streisand beim PaleyFest, und ich wusste nicht, dass Ryan sie interviewen würde. Wir gehen hinter die Bühne, um Barbra zu sehen, und Ryan sagt: 'Ich habe Ihnen gerade ein Angebot gemacht!' So bin ich gekommen DynastieAuch: Aaron Spelling auf einer Party treffen. Eine Menge Dinge passieren, wenn Sie zu diesen Partys gehen!

Bette Davis wurde einmal gefragt, ob sie irgendwelche Ratschläge für junge Schauspielerinnen hätte, die versuchten, nach Hollywood zu gelangen, und ihre unsterbliche Antwort lautete: 'Take Fountain'. Was ist der schlechteste Rat, den Sie jemals bekommen haben?

Alle sagten zu mir: 'Sie sind fertig, wenn Sie 24 Jahre alt sind.' Mein Vater, all diese Leute in Hollywood & hellip; Immer wieder wurde mir das von Männern erzählt. Aber es ist noch nicht wahr!

Hast du ihnen jemals geglaubt?

Nein Liebling.

Diese Geschichte erscheint in der September 2018 Ausgabe von Stadt Land. Abonniere jetzt