Das Leben in Stücken Star Angelique Cabral serviert die Premiere der kommenden Staffel der Show

Kunst Und Kultur

Getty Images

Zurück zu seiner dritten Staffel, der erfolgreichen CBS-Sitcom Leben in Stücken wird diesen Donnerstag, den 2. November, uraufgeführt. Die Komödie, die sich um eine Großfamilie und deren Lachen im Minutentakt dreht, ist Co-Darsteller einer A-Liste mit Colin Hanks, James Brolin und Angelique Cabral. Frau Cabral, die die schrullige, optimistische Colleen in der Show spielt, plauderte mit AGB um über die neue Saison, ihre Lieblingskomiker und die neu entdeckten Abenteuer der Mutterschaft zu berichten.

alte verlassene Villen

Sie haben ein tolles Timing in der Show. Wusstest du schon immer, dass die Komödie in deine Arbeit einfließen wird? Bist du mit bestimmten Komikern aufgewachsen?

Ich wusste nicht, dass Komödie unbedingt das ist, was ich tun wollte, aber ich bin mit dem Anschauen von I Love Lucy und Three's Company aufgewachsen. Ich habe buchstäblich jede einzelne Episode dieser beiden Shows gesehen. Und dann im College war ich wirklich in Seinfeld und Freundeund ich denke, jetzt studiere ich Julia Louis-Dreyfus - sie ist wie meine Nummer eins. Ich liebe auch Bernadette Peters, und ich war wirklich in Musiktheater. Ich denke vor allem an Timing, das ich als Kind gelernt und gelernt habe.



Als ich 2010 zum ersten Mal für diese große Show vorgesprochen habe und keine Credits hatte und die Leute, die mich besetzten, sagten, dass Sie so lustig sind, gehen Sie zu diesem Ort namens Leslie Kahn, um einfach Ihre Kurven zu schärfen.

Welche Aspekte deines Charakters spielst du? Leben in Stücken genießt du am meisten

Sean Lennon Paul McCarthy

Ich liebe Colleen so sehr. Sie ist wie ich. Ich habe noch nie einen Charakter gespielt, der mehr ich war. Ich denke, was ich liebe, ist die Art und Weise, wie Schriftsteller mich als Angelique kennengelernt und meine Eigenart in Colleen aufgenommen haben. Ich bin irgendwie ein ernstes, heißes Durcheinander in meinem wirklichen Leben. Und so ungefähr ist Colleen. Wir sind beide nur diese sonnigen, optimistischen Menschen.

Gibt es etwas an ihr, auf das Sie sich besonders gefreut haben?

Ich liebe es, Colleen in neuen Situationen zu sehen, und ich denke, dass wir sie in dieser Saison in vielen neuen Situationen sehen, mit denen sie noch nie fertig geworden ist, und die Art, wie sie mit dem Leben umgeht, ist aufregend für mich.

Die Show geht jetzt in die dritte Staffel. Wie fühlst du dich darüber?

Unser Schreiben ist wirklich stark. Es ist ehrlich gesagt unsere bisher beste Staffel, aber [die Schauspieler] wissen nie, was auf uns zukommt. Ich freue mich auf Matt und Colleen, denn jetzt sind wir verheiratet und steuern das Familienleben, und einige große Fragen stellen sich für uns: Gründen wir eine Familie? Ich freue mich, dass wir uns niedergelassen haben. Es macht auch Spaß, dass die Kinder jetzt ihre ganze Geschichte haben.

Sie haben selbst ein neues Baby bekommen. Wie läuft es?

Haftungsausschluss: Die Leute werden mich dafür hassen, dass ich das sage, aber sie ist ein Traum. Sie ist einfach so locker und entspannt, und ich glaube, ein Teil davon ist, dass ich viel meditiere und an meiner Meditation gearbeitet habe, als sie in mir war. Und ich war sehr ruhig und hatte eine schöne Schwangerschaft. Aber sie hat auch ihre Hexenstunde von 17 bis 20 Uhr und es ist ein Albtraum. Mein soziales Leben ist aus dem Fenster gegangen, ich bleibe einfach zu Hause und starre sie an. Aber ich bin besessen von Mutterschaft, ich möchte gern 19 Kinder haben - das ist ein Problem.

Rosenduft

Und sie hatte gerade ihr erstes Halloween! Ich habe gesehen, dass Sie und Ihr Mann Sushi-Köche waren, und sie war ein Sushi. Das war bezaubernd - wer hat sie gefunden?

Vielen Dank! Letzten Samstag sah einer der besten Freunde meine Insta-Story, in der ich verzweifelt um 7 Uhr morgens zu drei Kostümgeschäften plus Target ging und versuchte, sofortige Halloween-Kostüme zu finden. Amazon Prime's waren ausverkauft, und ich war ausgeflippt und dachte, ich bin die schlimmste Mutter.

Eine meiner besten Freundinnen, Christine Wood, erzählte mir jedoch, dass sie diese Sushi-Kostüme mache und dass sie eines für Adelaide [mein Baby] machen könne. Und weil ich so hormonell war, fing ich an, im Auto zu weinen.

Truman Capote Ball

Und war sie schon am Set?

Ich machte mich wieder an die Arbeit und ließ nach dreieinhalb Wochen meinen ersten Beschlag und Tisch vorlesen. Und dann ging ich nach vier Wochen wieder zur Arbeit. Ich war immer noch sehr wund und zärtlich, aber wir sind in voller Produktion, und sie kommt die ganze Zeit.

Ist es so lustig am Set zu sein wie die Show zu sehen?

Das Set ist komisch. Es ist mein Lieblingsort, und ich denke, das würden wir alle sagen. Das ist so kitschig - und ich bin sicher, jeder Schauspieler sagt das -, aber es ist unsere Familie. Drei Jahreszeiten später lieben und respektieren wir uns so sehr. Es gibt keine Überraschungen.