Kate Middletons atemberaubende Liebhaberknotentiara hat eine faszinierende königliche Geschichte

Erbe

Getty Images

Wieder einmal wurde Herzogin Kate beim heutigen Staatsbankett im Buckingham Palace beim Tragen einer der Lieblingsdiademe von Prinzessin Diana gesehen.



Die Herzogin von Cambridge kommt zu Ehren von Trumps Besuch zum Staatsbankett.
Max Mumby / IndigoGetty Images

Die Wunderkerze wird schnell zu Kates Tiara. Während sie heute Abend den Topper mit den Saphir- und Diamantohrringen der Königinmutter und ihrem neuen königlichen Orden kombinierte, trug sie ihn zuvor unter anderem mit einem eisblauen Alexander McQueen-Kleid und einem dunkelroten Marchesa-Kleid.



Höflichkeit

Das Diadem ist eines von Dianas berühmtesten Stücken und hat offensichtlich einen sentimentalen Wert für die Herzogin von Cambridge, aber es hat auch eine erstaunliche königliche Geschichte. Manchmal als Cambridge Lover's Knot bezeichnet, ist der Topper in der Tat eine Nachbildung einer früheren Tiara.



Königin Elizabeths Gesundheit

Das Schmuckstück, das Kate trägt, wurde 1914 vom House of Garrard für Queen Mary aus Perlen und Diamanten hergestellt, die sich bereits im Besitz ihrer Familie befanden. Mary ist der Kopfbedeckung ihrer Großmutter Prinzessin Augusta von Hesse nachempfunden, der originalen Cambridge Lover's Knot Tiara, die derzeit in einer unbekannten Privatsammlung aufbewahrt wird.

Als Queen Mary das Stück in Auftrag gab, opferte sie laut dem Hofjuwelier 'eine Tiara aus ihrer eigenen Schmuckkollektion, die Ladies of England Tiara', um es herzustellen.

Glen Rollins Atlanta


Königin Mary, die das Knoten-Tiara des Liebhabers trägt.
Getty Images

Nach dem Tod von Queen Mary im Jahr 1953 wurde die Krone an ihre Enkelin, Queen Elizabeth II, weitergegeben. Die Königin trug die Tiara in den 50er Jahren mehrmals, bevor sie sich anderen Stücken wie der Tiara für Mädchen aus Großbritannien und Irland zuwandte, die seitdem zu ihren Favoriten geworden sind.

1981 soll die Königin Prinzessin Diana die Liebhaberknotentiara als Hochzeitsgeschenk ausgeliehen haben. Diana entschied sich stattdessen dafür, an ihrem großen Tag die Spencer Tiara zu tragen, ein Erbstück der Familie, aber der Liebesknoten wurde zu einem ihrer Lieblingsstücke, obwohl er so schwer war, dass es ihren Kopf verletzte.

Getty Images

Als sich Diana und Charles scheiden ließen, wurde die Krone an Königin Elizabeth II zurückgegeben - Diana durfte ihren Schmuck als Teil der Siedlung behalten, aber da die Tiara von der Königin ausgeliehen wurde, wurde sie zurückgegeben - und Berichten zufolge in einen Safe gesteckt im Buckingham Palace.

Prinz Harry Biene


Getty Images

Gemäß MenschenNach Dianas Tod im Jahr 1997 wurde die Tiara erst im Jahr 2015 öffentlich gezeigt, als Herzogin Kate sie bei einem Empfang im Buckingham Palace zu sehr anhatte.

Getty Images

Sie hat es seitdem mindestens viermal getragen.