John McEnroe verkauft seinen Nachlass in Southampton für 11,25 Millionen US-Dollar

Freizeit

StreetEasy

Johnny Mac hat seinen Wohnsitz in Hamptons mit sieben Schlafzimmern verkauft. Der Tenniskommentator und seine Frau Patty Smyth gaben im Mai 2016 ihr 7500 Quadratmeter großes Haus in Southampton in der 11 Squabble Lane für 14,5 Millionen US-Dollar bekannt auf der Squabble Lane.)

Das Ehepaar zahlte 1999 4,2 Millionen US-Dollar für die Immobilie und verkaufte sie nach einem Preisverfall auf 12,5 Millionen US-Dollar in diesem Sommer für 11,25 Millionen US-Dollar, so 27east.com. Das Anwesen befindet sich in der Murray-McDonald-Anlage, die früher dem Standard Oil-Baron Henry Rogers gehörte. Neben einer Master-Suite mit zwei Bädern und einem Balkon befinden sich sieben weitere Schlafzimmer und Bäder im gesamten Haus, das mit separaten Flügeln für Privatsphäre gebaut wurde. Ein Har-Tru-Tennisplatz, ein Gunite-Pool und Zugang zum Strand sind ebenfalls Teil des Geschäfts.



Berichten zufolge besitzen die McEnroes auch drei Turm-Penthäuser in Beresford an der Upper West Side von NYC und zwei Häuser in Malibu, von denen eines direkt am Strand liegt.



Das Haus hat Zugang zum Ozeanstrand.

StreetEasy Der Tennisplatz in Har-Tru hat vermutlich ein paar Streitereien gesehen (Entschuldigung - konnte nicht widerstehen). StreetEasy Das Hauptschlafzimmer

StreetEasy Dieses Gästezimmer verfügt über französische Türen, die auf den Rasen führen. StreetEasy Ein Gästebad hat ein riesiges Fenster mit Blick ins Grüne.

StreetEasy Das Haus ist nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt. StreetEasy