Jessie Burtons Der Miniaturist macht sich auf den Weg zu PBS

Kunst Und Kultur

Laurence Cendrowicz / PBS

Bei Jessie Burtons Roman Der Miniaturist wurde zum ersten Mal auf der Londoner Buchmesse 2013 zum Verkauf angeboten und löste einen Bieterkrieg zwischen den Verlagen aus. Jetzt kommen die Geschichte von Petronella (Nella) Oortman und ihrem Puppenhaus in einer dreiteiligen Miniserie zu Masterpiece PBS.

Der im 17. Jahrhundert in Amsterdam angesiedelte Epochen-Thriller folgt Nella, gespielt von Anya Taylor-Joy, während sie den wohlhabenden Kaufmann Johannes Brandt (Alex Hassell) heiratet. Doch als sie bei ihrem Ehemann einzieht und lernt, mit einer schwierigen Schwägerin namens Marin umzugehen, merkt Nella, dass nicht alles so ist, wie es scheint.

Um die Intrige zu fördern, gibt Johannes seiner neuen Braut ein Kabinett, eine exakte Nachbildung ihres neuen Zuhauses, das sie mit Geschenken einer mysteriösen, scheinbar allsehenden Miniaturistin ausführlich ausstattet.



Die Besetzung des Miniaturisten.
Laurence Cendrowicz / Mit freundlicher Genehmigung von PBS

'Es ist ein Privileg, all deine Charaktere zum Leben erwecken zu können', erzählt Burton Stadt Land. 'Es ist absolut wunderbar. Für [die Miniserien] ist es eine wundervolle Sache, wenn sie ganz schnell nach der Veröffentlichung hergestellt werden. '

Während der Autor nicht stark in die Produktion der Show involviert war - 'Ich habe niemanden besetzt' -, half Burton beim Ton des Projekts, beriet sich mit dem Drehbuchautor und trat sogar als Extra in einer der Szenen auf .

'Sie haben mich als Kaufmannsfrau verkleidet', sagt sie. 'Anya [Taylor-Joy] und Alex Hassel als Johannas kamen auf mich zu, und das war ziemlich surreal, weil ich so war, als hätte ich euch erfunden, aber jetzt seid ihr Menschen und ihr seid sehr real und wir alle jetzt daran glauben machen. Es ist sehr seltsam - ich fühlte mich sehr wie die Miniaturistin, die ihr eigenes Schicksal schuf. '

Marin und Nella
Mit freundlicher Genehmigung von PBS

Aber bevor die Miniserie überhaupt in Frage kam, bastelte Burton, eine Schauspielerin, diese Charaktere so, wie sie es für vermisst hielt.

'Ich glaube, ich habe versucht, Charaktere zu schreiben, die ich spielen würde, wenn es nicht so wäre, würde es zumindest jemandem irgendwo auf der ganzen Linie Spaß machen', sagt sie. 'Generell sind die Möglichkeiten für Frauen meiner Meinung nach weitaus eingeschränkter als für Männer in der Schauspielwelt.'

'Jemand wie Marin, der von Romola Garai brillant gespielt wird - es gibt eine Frau, die einen ziemlich schwierigen Charakter hat. Sie versucht nicht, Leute wie sie zu machen. Sie ist ziemlich unangenehm. Sie kümmert sich nicht um Schönheit.' Burton fährt fort.

'Ich habe eine Figur wie Nella geschrieben, die, obwohl sie die junge Erfinderin ist, einen Mund auf sie hat und mutig und mutig ist, und die eigentlich ziemlich sexuell neugierig ist. Sie ist nicht so passiv unschuldig, sie möchte auf der Welt sein. '

Die Serie wurde bereits in Großbritannien ausgestrahlt, wird aber auf PBS ein etwas anderes Format haben.

„Ich möchte nur, dass du es genießt. Nehmen Sie es auf «, sagt Burton. Ich sage es nicht nur, weil es mein Buch ist. Ehrlich gesagt, das Schauspiel ist unglaublich brillant. Anya & rsquo; s unglaublich, alle Nebenbesetzung. Gehen Sie einfach mit offenem Geist dorthin. Erwarten Sie nicht, dass es Ihnen jede Antwort liefert. Es ist nicht so etwas. Es ist ein Teil des Geheimnisses. Gib der Sache Zeit.'

Der Miniaturist Premieren am 9. September auf Masterpiece PBS um 21 Uhr Ost, 20 Uhr zentral. Möchten Sie das Buch vorzeitig lesen? Kaufen Sie es unten ein:

Der Miniaturist Ecco Press amazon.com $ 16.99 $ 11.38 (33% Rabatt)