Jean-Georges Vongerichten Gerichte in den sozialen Medien, Donald Trump und seine Lieblingsgerichte

Essen

Jean-Georges Vongerichten

Letzte Woche debütierte Jean-Georges Vongerichten in seinem neuesten Restaurant im Connaught Hotel in London. Das Menü, das einige der berühmtesten Kreationen des Küchenchefs über den Teich bringt, umfasst Gerichte wie Kaviar auf Toast, knuspriges Lachssushi, Zuckerwatte und sogar Pizza mit schwarzem Trüffel und Fontina (die so gut schmeckt, wie sie klingt und vielleicht das Restaurant ist) ; s am häufigsten dargestellter Menüpunkt).

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

... wachte auf und träumte von der gestrigen schwarzen Trüffel-Fontina-Pizza im neuen Restaurant @TheConnaught von ChefJGV. Gott sei Dank, sie werden bald zum Mitnehmen! #Trufflin #PizzaParty #JGattheConnaught #TopLondonRestaurants #TheFoodieDiariesLondon

Ein Beitrag von Ayushi Gupta-Mehra (@the_foodiediaries) am August 1, 2017, um 00:16 Uhr PDT



Die Eröffnung markiert die Rückkehr von Vongerichten nach einer 15-jährigen Pause nach London, und das Restaurant war bereits nach wenigen Tagen gut besucht. Chefkoch Nobu Matsuhisa von Nobu Ruhm saß in einer Eckkabine. AGB setzte sich mit dem Küchenchef zusammen, um nach Social Media, Trump und seinen größten Essensbegleitern zu fragen.

Carol Middleton und Prince George

Der ursprüngliche Jean-Georges in New York ist seit zwanzig Jahren geöffnet. Wer war einer Ihrer berühmtesten Gäste?

Wir hatten alle von Bono bis Obama und Trump. Wir haben in 20 Jahren wahrscheinlich fünf Präsidenten ernährt.

Ihr Restaurant in New York befindet sich in einem Trump-Gebäude. Isst Trump dort oft?

Wir sagen allen, dass wir neben dem Trump-Gebäude sind [nicht in einem Trump-Gebäude], weil wir es sind. Trump kommt zweimal im Jahr. Als er das letzte Mal hereinkam, bestellte er Fleisch, gut gemacht. Er ist kein Gourmet.

Knuspriges Lachssushi
Jean-Georges Vongerichten

Was ist das Verrückteste, das Sie jemals in einem Ihrer Restaurants gesehen haben?

In den Restaurants zu sein ist wie auf der Bühne zu sein, da ist immer etwas los. Jede Mahlzeit ist anders. Als eine Frau in Jean-Georges einmal nackt war, haben wir keine Ahnung warum. Sie ging raus, als sei nichts passiert, und stieg in ein Taxi. Sie ließ ihre Kleidung im Restaurant auf dem Boden liegen. Einmal ging eine Frau auf jemanden los, der ihr einen Vorschlag machte. Die Frau ging nach dem ersten Gang, aber der Mann blieb trotzdem und beendete sein Essen. Wir haben ein paar Dramen gehabt.

Als eine Frau in Jean-Georges einmal nackt war, haben wir keine Ahnung warum.

Was wäre dein Todestraktessen?

Wahrscheinlich Essen von irgendwo in Asien. Der letzte Geschmack, den ich gerne hätte, wäre sicherlich asiatisch. Ingwer, Soja, Sushi, Pad Thai. Etwas Exotisches aus Thailand, Bali oder Japan. Ich könnte mit vier Stücken Sushi und Sake enden.

Gibt es Lebensmittel, die Sie nicht mögen?

Ich esse alles. Aber ich mache kein Zoofutter.

Was ist Zoofutter?

Zoofutter ist Zebra, Schlange, Alligator, Känguru. Ich nenne es Zoofutter.

Das Innere von Jean-Georges im Connaught
Jean-Georges Vongerichten

Was ist Ihrer Meinung nach der richtige Tipp, um auf einer 100-Dollar-Rechnung in den USA zu bleiben?

Nick Riley Bluecrest

Es hängt davon ab, ob. Wenn Sie eine gute Erfahrung gemacht haben, dann $ 20 bis $ 25. Wenn es ein bisschen wackelig war, dann vielleicht 18 Dollar. Aber wenn das Essen nicht gut war, war es nicht die Schuld des Kellners, und selbst in diesem Fall würde ich 18 bis 20 US-Dollar lassen, weil der Kellner am Leben ist.

Haben Sie ein Haustier?

Wenn Gäste Salz auf das Essen geben, bevor sie es probieren. Wenn sie mehr Salz, Pfeffer oder Essig brauchen, haben wir es. Die Küche ist voller Gewürze. Aber probieren Sie zuerst das Essen. Ich mag salzige Sachen, und es macht mir nichts aus, wenn Kunden es tun, aber probiere es einfach zuerst.

Was ist das richtige Protokoll, wenn Sie eine Mahlzeit bekommen, die Sie nicht mögen?

Donatella Vermögen

In Amerika schicken sie es zurück. Sie kümmern sich nicht darum. In Europa werden sie wahrscheinlich nicht ins Restaurant zurückkehren. Ich mag es, wenn die Leute mir sagen, dass sie das Essen nicht mögen und nach etwas anderem fragen, und dann werden wir ihre Reihenfolge ändern. Ich sage meinen Mitarbeitern vor dem Haus immer, dass niemand wütend oder hungrig gehen soll.

Was denkst du über Leute, die Fotos machen und ihre Mahlzeiten am Tisch in deinen Restaurants zeichnen? Stört es dich?

Ich liebe es. Ich mache es auch. Ich bevorzuge Kunden, die SMS schreiben und Fotos machen, gegenüber Gästen, die im Restaurant laut auf ihren Handys sprechen.

Glauben Sie, dass Social Media das Speisen als Erlebnis für jüngere Generationen verändern wird?

Absolut. Ich denke, die Leute wollen wissen, wohin sie zuerst gehen. In den sozialen Medien können sie das Ambiente eines Restaurants und die Art des Essens sehen. Früher wussten Sie nicht, wohin Sie wollten. Jetzt können Sie den Blick des Restaurants, die Einstellung, sogar die Blumen sehen. Es ist der Weg der Zukunft. Leute sagen, dass 75 Prozent von Instagram alle Nahrungsmittelbilder sind. Ich weiß nicht, ob das stimmt, aber es ist gut für unsere Branche.

Jeder ist jetzt ein Kritiker. Anstatt dass eine Person entscheidet, ob Sie gut oder schlecht sind und Ihnen einen Stern gibt, entscheidet jetzt die ganze Öffentlichkeit, ob ein Restaurant großartig ist. Wir müssen mehr auf Trab sein, aber es ist gut fürs Geschäft. Ich bin ein großer Fan von Social Media - vielleicht ein bisschen zu viel! Es ist gut zu teilen, was Sie erstellen und was Sie tun.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

# danke @chef_anshu und #team @theconnaught @gdbrainin @cedvongerichten @magnus_maguuse @cheftpt @nicolasrouzaud für eine reibungslose Eröffnung

Ein Beitrag geteilt von Jean-Georges (@chefjgv) am 30. Juli 2017 um 14:08 PDT

Gibt es etwas, das Gäste in einem Restaurant immer bestellen sollten?

Dessert. Ich bin ein großer Nachtischmensch. Es ist das erste Mal, dass ich ein Vier-Mahlzeiten-Restaurant besuche. Wir haben Frühstück, Mittagessen, Nachmittagstee und Abendessen. Es ist das erste Mal, dass wir Nachmittagstee trinken, und ich liebe es wirklich.

Hat es Ihnen Spaß gemacht, den Nachmittagstee zuzubereiten?

Wir haben einen großartigen Konditor, der einige großartige Kreationen gemacht hat. Ich liebe die Scones und Sandwiches und wir haben auch etwas wirklich Kreatives gemacht - wir servieren ein kleines Schokoladenfondue mit Erdbeeren zum Nachmittagstee.

Eine Illustration für die Dessertkarte, die der französische Künstler Jean Jullien für das Restaurant kreiert hat
Jean-Georges Vongerichten

Passen Sie Ihre Menüs an die Standorte Ihrer Restaurants an?

Metropolitan Museum Schritte

Ein bisschen - es geht hauptsächlich um die Produkte und die Kultur. Wir nennen dieses Restaurant 'das Beste', also haben wir Gerichte von ABC Kitchen, vom Mark, von JG, es ist ein wenig Potpourri, aber mit englischen Zutaten, wie englischem Rindfleisch und Fisch.

Was sind deine Lieblingsrestaurants hier in London?

Ich würde sagen, mein Favorit ist River Café - ich gehe schon seit zwanzig Jahren. Es ist einfach und lecker. Ich mag Nobu, ich mag sie alle, abhängig von der Stimmung des Tages. Ich finde die Vielfalt in London großartig, es gibt unglaubliche Inder, unglaublich alles. In London importieren sie Produkte aus der ganzen Welt. Wie das Zitronengras und der Ingwer. In New York wächst alles in Florida oder Kalifornien. Sie sind also ähnlich, aber sie sind nicht so wie die Gewürze, die man in London bekommt.