Idris Elba wiegt Gerüchte auf, dass er der nächste James Bond sein wird

Kunst Und Kultur

James DevaneyGetty Images

Über das Wochenende nutzte Schauspieler Idris Elba die sozialen Medien, um die Gerüchte anzusprechen, dass er der nächste James Bond sein könnte. Am Sonntagmorgen veröffentlichte Elba auf seinem Twitter-Account eine Reihe von Fotos, die die Diskussion darüber anfachten, ob er als Ikone auftreten wird oder nicht.

In seinem ersten Tweet zum Thema hat Elba ein körniges Foto von sich mit der Überschrift geteilt:Mein Name ist Elba, Idris Elba “, und seine Fans antworteten sofort. Als sie Elba als Bond sehen wollten, antworteten die Leute auf den Beitrag und hinterließen Kommentare wie 'Oh, bitte Gott, YESSSSS !!!' und 'Er sollte uns besser nicht ärgern!'



Mein Name ist Elba, Idris Elba. pic.twitter.com/kEyyaVg8JX



Hiltons Vermögen
- Idris Elba (@idriselba), 12. August 2018

Aber nur ein paar Stunden später, die Luther star veröffentlichte nur eine Minute vor dem Posten eines weiteren Tweets ein Schwarzweißfoto von Public Enemy mit dem Titel 'Don't believe the HYPE ...', einem der beliebtesten Songs der Hip-Hop-Gruppe.

.... pic.twitter.com/y9AEcMcsWh

- Idris Elba (@idriselba), 12. August 2018

Glauben Sie dem HYPE nicht ...

Ihr Lieblingswein in einer Dose erfrischt
- Idris Elba (@idriselba), 12. August 2018

Es ist immer noch unklar, ob das seine Art zu sagen war, dass die Spekulation falsch ist.

in Filmen geschneit

Letzte Woche haben die Vereinigten Königreichs Täglicher Stern berichtete, dass Barbara Broccoli, Produzentin früherer James-Bond-Filme, sagte: 'Es ist an der Zeit'. damit ein nicht weißer Schauspieler die Hauptrolle als Spion übernimmt. Laut der Boulevardzeitung sagte Regisseur Antoine Fuqua Broccoli, dass Elba eine gute Wahl für die Rolle sein würde. »Idris könnte es schaffen, wenn er in Form wäre«, sagte Fuqua. »Du brauchst einen Mann mit starker körperlicher Präsenz. Idris hat das. & Rdquo;

Aber später bestritt ein Vertreter von Fuqua, dass das Gespräch jemals stattgefunden habe, und erzählte dem Hollywood Reporter, '[Fuqua] hatte nie ein Gespräch mit Barbara über das Franchise oder über irgendein Casting. Es ist alles erfundenes Zeug. Ich bin nicht sicher, wie es angefangen hat. '

Angesichts der vielen widersprüchlichen Informationen ist derzeit zu vermuten, ob Elba jemals als Agent des britischen Geheimdienstes auftreten wird oder nicht, aber wir drücken auf jeden Fall die Daumen.