Ein Leitfaden für alle Charles Manson- und Sharon Tate-Filme, die dieses Jahr herauskommen

Kunst Und Kultur

Instagram; Getty

Hollywood hat Charles Manson im Kopf. In diesem Sommer jährt sich zum 50. Mal der Manson-Mord, bei dem Anhänger des Kultführers Charles Manson die Schauspielerin Sharon Tate, ihr ungeborenes Kind, und vier weitere in ihrem Haus in Los Angeles töteten. Vier Filme mit unterschiedlichen Handlungen und Prestigegraden sind an den Meilenstein dieses wahren Verbrechens gebunden. Hier ist, was Sie über jeden wissen müssen:

Das Spuk von Sharon Tate

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Hatte in den letzten zwei Wochen die unglaubliche Gelegenheit, Sharon Tate in einem Independent-Film zu spielen. Sie war eine erstaunliche Frau und es war eine wahre Ehre



Ein Beitrag von Hilary Duff (@hilaryduff) am 6. Februar 2018 um 10:22 Uhr PST

Der erste Film mit Hilary Duff als Tate spielt in den Tagen vor dem Tod der Schauspielerin. Pro Frist'Die Handlung ist inspiriert von einem tatsächlichen Zitat von Tate aus einem Interview, das ein Jahr vor ihrem Tod veröffentlicht wurde, in dem sie offenbart, dass sie Träume von Geistern hat, die ihr Haus heimsuchen und ihren eigenen Tod durch einen satanischen Kult vorhersehen.'

Spuk Auch die Stars Jonathan Bennett und Lydia Hearst, aber nicht alle sind von dieser Produktion so begeistert. Tates Schwester Debra erzählte Menschen Der Film ist klassenlos und ausbeuterisch.

'Es spielt keine Rolle, wer darin auftritt - es ist einfach geschmacklos', sagte Debra der Zeitschrift. 'Es ist klassenlos, wie schnell alle etwas für den 50. Jahrestag dieses schrecklichen Ereignisses veröffentlichen.'

Sie hat auch die Prämisse des Films herabgesetzt und sie 'eine totale Erfindung' genannt.

'Ich weiß, dass sie keine Ahnung hatte - wach oder in einem Traum -, dass sie und Jay die Kehle durchschneiden würden', sagte sie. Ich habe mit all ihren lebenden Freunden gesprochen. Keiner ihrer Freunde wusste davon. Klebrig, klebrig, klebrig. '

Das Spuk von Sharon Tate wurde ursprünglich geplant, um irgendwann im Jahr 2018 Premiere. Zu diesem Zeitpunkt ist es unklar, wann es in die Kinos kommen wird. Sehen Sie sich den Trailer unten an:


Es war einmal in Hollywood

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Erster Blick. #OnceUponATimeInHollywood @onceinhollywood

Liebhaber Knoten Tiara

Ein Beitrag geteilt von @ margotrobbie am 6. August 2018 um 07:22 PDT

Das bekannteste der kommenden Manson-Filme ist das Projekt von Quentin Tarantino. Es war einmal in Hollywood. Die fiktive Geschichte folgt einem Schauspieler namens Rick Dalton (gespielt von Leonardo DiCaprio) und einem Stuntman namens Cliff Booth (gespielt von Brad Pitt), und Tarantino beschreibt den Film als 'eine Geschichte, die 1969 in Los Angeles spielt von Hippie Hollywood. ' Charles Manson, seine Anhänger und Sharon Tates Mord sind in dem Film zu sehen. Margot Robbie spielt Tate und Damon Herriman Manson.

Während Tates Schwester Debra Tarantinos Film anfangs ablehnte, ist sie zum Film gekommen. Im August twitterte sie, sie sei 'Quentin dankbar, dass er mich das Drehbuch lesen ließ und sich mit mir setzte, um seine Vision zu erklären'.

Der Film lief gerade in Cannes - und ein neuer Trailer wurde veröffentlicht, um zu feiern.

Schau es dir hier an:


Charlie sagt

vier Hochzeiten und ein Trauer-Remake

Während Mansons Name im Titel ist, Charlie sagt konzentriert sich auf drei weibliche Familienmitglieder des Kultführers, die auf seine Bitte hin getötet und wegen ihrer Verbrechen zum Tode oder zum Leben im Gefängnis verurteilt wurden.

Der Film spielt drei Jahre nach den Morden im August 1969 und folgt Leslie & ldquo; Lulu & rdquo; Van Houten (gespielt von Hannah Murray), Patricia & ldquo; Katie & rdquo; Krenwinkle (gespielt von Sosie Bacon) und Susan & ldquo; Sadie & rdquo; Atkins (gespielt von Marianne Rendon) während ihrer Inhaftierung. Die Krone Star Matt Smith spielt Manson in Rückblenden in dem Projekt, das Anfang September 2018 bei den Filmfestspielen in Venedig uraufgeführt wurde.

Sehen Sie sich den Trailer unten an:


Tate

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Es ist mir eine Ehre, Sharon Tate in unserem nächsten Film TATE zu spielen. Dieser Film wird nur ihr Leben feiern. Wir werden sie nicht verletzen oder ihren Tod ausnutzen. Zu lange hatte diese schöne Frau aus Licht eine Tragödie zu ertragen. Es ist Zeit, dem Verrückten das Mikrofon abzunehmen. Es ist ihre Zeit. Vielen Dank an Debra Tate, die sich uns angeschlossen hat, um das Leben Ihrer Schwester zu teilen. Ich weiß, mit Ihnen als unserem Produktionspartner werden wir richtig machen. Ich liebe dich. Und zu meinem Ehemann, der jeden Tag bei mir steht und versucht, weibliche Geschichten auf die Leinwand zu bringen. Ich liebe dich. Sie sind einfach der Größte. xx

Ein Beitrag geteilt von Kate Bosworth (@katebosworth) am 7. März 2018 um 15:54 Uhr PST

Darsteller Kate Bosworth als Titeldarstellerin, Tate folgt Sharon in den letzten Tagen ihres Lebens, aber es wird nicht ihren brutalen Tod auf der Leinwand zeigen. 'Als Vater und Filmemacher bin ich nicht daran interessiert, Gewalt in diesem speziellen Projekt auf der Leinwand darzustellen', sagt Regisseur Michael Polish, der zufällig auch Bosworths Ehemann ist. 'Es hat keinen Platz mehr im Leben von Tate.'

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Als Vater und Filmemacher bin ich nicht daran interessiert, Gewalt in diesem speziellen Projekt auf der Leinwand darzustellen. Es hat keinen Platz mehr im Leben von Tate. Ich fühle mich geehrt, dass Debra Tate großzügig mit ihrem Leben umgegangen ist, um Details auszutauschen, die diesen Film einzigartig machen. genau wie Sharon.

Ein Beitrag geteilt von MichaelPolish (@michaelpolish) am 7. März 2018 um 18:15 Uhr PST

Auch Bosworth hat über den Film in den sozialen Medien gepostet. 'Es ist mir eine Ehre, Sharon Tate in unserem nächsten Film TATE zu spielen', schrieb sie. 'Dieser Film wird nur ihr Leben feiern. Wir werden sie nicht verletzen oder ihren Tod ausnutzen. '

Tate ist das einzige Projekt, für das Debra Tate von Anfang an genehmigt wurde. & ldquo; Endlich habe ich Filmemacher gefunden, die sich für die Lebensgeschichte meiner Schwester Sharon interessieren. Andere Projekte waren eine echte Quelle des Schmerzes in ihrer Unempfindlichkeit und groben Ausbeutung meiner Schwester “, sagte sie Frist. 'Ich bin stolz, mich diesem sehr versierten Team anzuschließen, um die Geschichte der zutiefst einzigartigen Frau namens Sharon Tate zu erzählen.'

Ein Erscheinungsdatum für Tate wurde noch nicht angekündigt.