Grace Kellys Liebe zu Dior basierte auf einer tiefen Freundschaft

Mode

Keystone-France / Gamma-Rapho

Das Erbe von Grace of Monaco - der Hollywoodstar, der 1956 eine Prinzessin wurde, als sie Prinz Rainier heiratete - wurde gründlich untersucht. Es ist nicht schwierig, ihre gesamte Filmografie anzusehen (und das sollten Sie auch!) Oder über Monacos königliche Familie im Laufe der Jahre zu lesen. Noch ein neues Buch, Gnade von Monaco: Prinzessin in Dior, untersucht genau die Mode, die aus ihrer langjährigen Zusammenarbeit mit dem Designer Marc Bohan hervorgegangen ist, der eine 30-jährige Karriere bei Christian Dior hinter sich hat.

'Die Idee kam vor einigen Jahren, als Prinz Albert von Monaco in die Normandie reiste, um eine Ausstellung zu eröffnen, die die Geschichte seiner Familie erzählt', sagt Florence Müller, eine der Autoren des Buches. Als Prinz Albert die Ausstellung sah, sagte er dem Museumsdirektor, er habe die Garderobe seiner Mutter aufbewahrt, die Kleidung, Accessoires und Souvenirs enthielt. Er sagte, er würde gerne mit uns zusammenarbeiten und Kredite für eine Ausstellung vergeben. '



Das Museum ergriff die Gelegenheit und diese Ausstellung, die bis November im Musée Christian Dior in Granville, Frankreich, stattfindet, inspirierte dieses Buch, in dem unter anderem von Prinz Albert von Monaco und Bernard Arnault geschrieben wurde.



Ich ging nach Monaco und stellte fest, dass etwa ein Drittel ihrer Garderobe von Christian Dior entworfen wurde. Ich entdeckte auch, dass der Grund, warum Dior in ihrem Kleiderschrank so prominent war, darin lag, dass das Haus sehr angesehen war, aber auch, weil sie mit Marc Bohan sehr eng befreundet war ', sagt Müller. „Er war eine Couturierin für ihre ganze Familie. Es war mehr als die Geschichte der Kleidung, sondern die Geschichte einer Freundschaft zwischen Prinzessin Grace und Bohan. Sie hatten die gleiche Vorstellung von Eleganz; sie hat in Bohan jemanden gefunden, der ihre Vision teilen kann. '

Hier teilt sie die Geschichten hinter einigen der größten Dior-Looks von Prinzessin Grace.



Rue des Archives / AGIP

& ldquo; Dies ist die Eröffnungsfeier einer Baby Dior-Boutique am 7. November 1967. Dies ist ein wichtiger Moment, da Sie die freundschaftliche Beziehung zwischen Prinzessin Grace und Marc Bohan sehen können. Es ist der Eröffnungstag des Geschäfts, das er für kleine Kinder eröffnete, und er bat sie, die Patin dieses Ereignisses zu sein, da sie selbst eine junge Mutter war. Sie war das perfekte Beispiel einer modernen Mutter, und sie tat dies als seine Freundin. Die Boutique ist noch heute dort, genau dort, wo dieses Foto aufgenommen wurde. & Rdquo;

Bettmann / Getty Images

Grace of Monaco bei der Royal Variety Charity Show in der Royal Festival Hall in London, 16. November 1970.



Höflichkeit

Hier ist sie mit Sophia Loren und Carlo Ponti am 16. März 1969 bei einem Kostümball in Monaco. In der Ausstellung zeigen wir das Kleid, das sie hier trägt, aber wir haben den Kopfschmuck nicht - er wurde nicht aufbewahrt. Es wurde nur für die Party gemacht. Die meiste Zeit war Prinzessin Grace sehr elegant gekleidet, sie war nicht sehr extravagant, aber manchmal fühlte sie sich zu Dingen hingezogen, die etwas übertriebener waren. Sie verstand, wie wichtig es war, inmitten einer Menschenmenge gesehen zu werden. Sie hat das mit Monaco gemacht; es war immer elegant, aber sie machte es glamourös. & rdquo;

Die Kobal Collection / Aurimages

Grace Kelly mit Alfred Hitchcock und James Stewart bei der Premiere von Heckscheibe Sie trägt das Caracas-Kleid der Christian Dior-New York-Kollektion, Frühjahr-Sommer 1954.



Keystone-France / Gamma-Rapho

& ldquo; Dies ist Prinzessin Grace als Galadinner in Monaco im Jahr 1968. Dieses Kleid ist das Finale der Ausstellung; Es wird nur in einer Vitrine gezeigt. In diesem Raum können Sie sitzen und sich einen Film ansehen, in dem Prinzessin Grace dieses Kleid trägt. Es ist ein sehr farbenfrohes Kleid, das sie mehrere Male getragen hat. Sie liebte es. Es ist ein Sinnbild für ihr Verständnis von Mode und Trends. Dieses Kleid ist im Geiste des Hippie-Chic, der Ende der 1960er Jahre stattfand. Sie interpretierte diese Bewegung als sehr luxuriös. & Rdquo;

Gnade von Monaco: Prinzessin in Dior amazon.com

Höflichkeit

Skizzen von Christian Dior für den Monte-Carlo Kleid, Frühjahr-Sommer 1956 Haute Couture-Kollektion, Pfeil Linie.

berühmte Sammler in der Geschichte