Die Frick-Kollektion ist im Begriff, ein neues Gesicht zu bekommen

Kunst Und Kultur

Die große Treppe des Fricks
Michael Bodycomb

Die Frick Collection ist eine beliebte Schmuckschatulle eines Museums, eine erstklassige Sammlung, die in Henry Clay Fricks Fifth Avenue-Herrenhaus untergebracht ist. Im Laufe der Jahre wurde das Gebäude von 1914 mehrfach renoviert und erweitert, um den wachsenden Besucherzahlen gerecht zu werden. 2014 stieß ein umstrittener Plan, in den beliebten Garten zu expandieren, auf so breite Kritik, wie das Museum ankündigte es würde alternative Möglichkeiten in Betracht ziehen.

Die ersten Details dieses neuen Plans wurden gerade veröffentlicht. Das Museum hat das in New York ansässige Unternehmen Selldorf Architects damit beauftragt, eine Galerie und einen Bildungsraum einzurichten und einen größeren Teil der Villa für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.





Christopher Sturman

Annabelle Selldorf ist eine in Deutschland geborene Architektin, die für ihre minimalistische und dennoch schicke Ästhetik bekannt ist. Nachdem ihr Unternehmen aus zwanzig anderen ausgewählt worden war, beschrieb Ian Wardropper, Direktorin der Kollektion, sie als 'Visionärin, die elegante Designs kreiert, die das Historische mit dem Modernen nahtlos verbinden.'



Die vorläufigen Pläne werden erst im Winter 2017-18 veröffentlicht. Bis dahin wissen wir über die Architektin und ihre ruhigen, selbstbewussten Entwürfe Bescheid.

Es liegt in ihren Genen.

Selldorfs Vater war ein deutscher Möbeldesigner und Architekt und ihre Mutter war Innenarchitektin.

Sie ist eine Modernistin.

Sie ist in Köln aufgewachsen. In einem Interview für ArtspaceSelldorf bemerkte, dass sie von den 'White Cube'-Designs inspiriert war, die sich in den zeitgenössischen deutschen Galerien ausbreiten.

nicolas berggruen verheiratet

Sie ist eine New Yorkerin nach Wahl.

Die Architektin zog in den 1980er Jahren nach New York, als sie das Pratt Institute besuchte.

goldenes Zeitalter der Hollywood-Kleider

Wenn Sie kürzlich eine Galerie besucht haben, hat sie sie wahrscheinlich entworfen.

Selldorf war verantwortlich für den Umbau der Neuen Galerie, die ursprünglich ein Carrere & Hastings-Gebäude von 1914 in New York City war.

The Neue Galerie
Adam Friedberg

Sie kann sowohl in der Innenstadt als auch in der Stadt unterwegs sein.

Ihre Handwerkskunst steckt auch hinter der Chelsea-Kunstgalerie von David Zwirner, die als eine der mächtigsten der Welt gilt.



Jason Schmidt

Sie fand Liebe bei der Arbeit.

Während des Entwurfs einer Recyclinganlage im Sunset Park in Brooklyn lernte Selldorf ihren Partner Tom Outerbridge kennen. (Er war der Geschäftsführer des Werks.)

Sims Kommunales Recycling
Todd Eberle

Sie ist von Japan inspiriert.

Ihre Lieblingsarchitektur? Buddhistische Tempel von Kyoto. 'Ich finde, dass sie eine perfekte Auflösung des Programms mit Platz sind', sagte sie in einem Interview für die Beverly Willis Architecture Foundation.

Sie hat Promi-Fans.

Nicole Kidman und Keith Urban wohnen in einem ihrer hochgelobten Gebäude, 200 11th Avenue im Chelsea Arts District.

Sie entwirft auch Möbel.

Selldorf besitzt auch Vica, eine Sammlung von Einrichtungsgegenständen und Accessoires (und auch eine Sammlung von Möbeldesigns ihres Vaters Herbert).