Alles, was wir bisher über den Downton Abbey-Film wissen

Kunst Und Kultur

Nach Monaten - ja Jahren der Gerüchte - ist es endlich offiziell: Downton Abbey geht auf die große Leinwand. (Wir werden einen Moment innehalten, während Sie diese Nachricht einfließen lassen.)

'Seit Ende der Serie, Fans von Downton Ich habe lange auf das nächste Kapitel der Crawley-Familie gewartet, sagte der Vorsitzende von Focus, Peter Kujawski, in einer Erklärung Anfang Juli 2018. Wir freuen uns, dieser unglaublichen Gruppe von Filmemachern, Schauspielern und Handwerkern unter der Leitung von Julian Fellowes und Gareth beizutreten Neame, indem er die Welt von zurückbringt Downton auf die große Leinwand. '



Hier ist alles, was wir bisher über das Projekt wissen:



Der Film wird im September uraufgeführt.

Um genau zu sein: Freitag, 20. September 2019 in Nordamerika und 13. September 2019 international. Und Tickets sind bereits im Verkauf. Hier kaufen: Jetzt kaufen.

John McCains Familie

Nicht in den USA? Hier ist, wenn der Film auf der ganzen Welt Premiere hat:

Finden Sie heraus, wann #DowntonAbbeyFilm in Ihrer Nähe geöffnet wird: https://t.co/zow68exB2t pic.twitter.com/3Tw7nEWHLs

- Downton Abbey (@DowntonAbbey) 22. August 2019

Der erste Trailer ist endlich da.

Schau es dir oben an. Zwei weitere Teaser-Trailer wurden Anfang August veröffentlicht und bieten einen zusätzlichen Einblick in das, was im Film zu sehen ist.

Der erste zeigt eine Vorschau des königlichen Besuchs.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir freuen uns auf Ihre Ankunft. #DowntonAbbeyFilm

Ein Beitrag, der von Downton Abbey (@downtonabbey_official) am 31. Juli 2019 um 07:17 PDT geteilt wurde

ca. Frühlingsgala

In der zweiten Szene interagieren Mary und Edith auf der Tanzfläche.

Jamestown Pbs Cast
Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Mary und Edith sind wieder zusammen in #DowntonAbbeyFilm, diesen September nur in den Kinos. Alles Gute zum #NationalSistersDay!

Ein Beitrag, der von Downton Abbey (@downtonabbey_official) am 4. August 2019 um 8:50 PDT geteilt wurde

Während die beiden Frauen miteinander auszukommen scheinen, gibt es immer noch ein bisschen Geschwisterrivalität. 'Bei Ediths Besuch kehren immer noch kleine Rivalitäten zwischen den Geschwistern zurück', erklärte Hugh Bonneville in einem Interview mit Vanity Fair.

'Aber im Großen und Ganzen zieht die Familie in die richtige Richtung zusammen und die Kräfte des Dramas sind tatsächlich äußerlich, was ziemlich lustig ist.' Es ist eine Art Downton gegen die Welt. '

Ein dritter Teaser entführt die Fans hinter die Kulissen des kommenden Films. Schaut euch diesen Clip hier an:

Die Geschichte wird im Herbst 1927 aufgegriffen.

Der Film dreht sich um einen königlichen Besuch von König George V. und Königin Maria in Downton, eine Geschichte, die von einer Reise nach Wentworth Woodhouse in Yorkshire im Jahr 1912 inspiriert wurde.

Joanne Froggatt, die Lady Marys langmütige Magd Anna spielt, neckte sie damit, dass ihr Charakter im Film endlich einen 'guten Platz' einnimmt. 'Sie und Mr. Bates haben einen Jungen, der jetzt 18 Monate alt ist', sagte sie und enthüllte, dass es 'Romantik, Spaß, Überraschungen, Trauer und Intrigen' geben wird.

Allen Leech, der Tom Branson spielt, versprach mehr gemeinsame Leinwandzeit zwischen Branson und Lady Mary. & ldquo; Sie werden mehr von Branson und Lady Mary zusammen sehen, & rdquo; er sagte. & ldquo; Sie sind ein großartiges Team und auch im Film mehr denn je zuvor. & rdquo;

Jane Seymore Hautpflege

Es gibt sogar ein bisschen Romantik. & ldquo; Angesichts der Tatsache, dass er einer der wenigen verbleibenden ist, der keine Liebe gefunden hat, würde man hoffen und annehmen, dass es eine Gelegenheit für ihn gibt, eine Menge Chancen zu haben, etwas zu finden, & rdquo; Leech erzählte Wöchentliche Unterhaltung.

Laut Michelle Dockery ist Lady Mary im Film 'angesiedelt'. & ldquo; Was Sie sehen, ist, dass sie einmal erledigt ist, & rdquo; Dockery sagt. & ldquo; [Sie und ihr zweiter Ehemann Henry Talbot] unterstützen sich gegenseitig sehr und sie sind gute Freunde. Es ist schön, Mary auf diese Weise zu sehen, anstatt sich ständig über ihr Liebesleben aufzuregen.

Talbot wird jedoch keine große Rolle in dem Film spielen. Matthew Goode, der Henry Talbot spielt, sagte: 'Ich schaue am Ende einfach mal vorbei, das ist ein guter Weg, das zu tun.'