Auch an ihrem Hochzeitstag musste Prinzessin Eugenie Königin Elizabeth einen Knicks machen

Erbe

Bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle im Mai haben die Kameras den Moment verpasst, als die neu benannte Herzogin von Sussex auf dem Weg aus der St. George's Chapel vor der Königin knickste. Bei Eugenies gestriger Hochzeitszeremonie waren sie also bereit, den Ausdruck von Respekt einzufangen.

In dem obigen Video knicks Eugenie kurz nach dem Singen der britischen Nationalhymne 'God Save the Queen', aber bevor sie und ihr neuer Ehemann die Kirche verlassen, um ihren ersten Kuss als Mann und Frau zu teilen.

In einer beeindruckenden Leistung (besonders in Anbetracht ihres wunderschönen Kleides) ging Eugenie in einem dramatischen Sprung zu Boden, ähnlich dem, den ihre Mutter Sarah Ferguson bei ihrer Hochzeit mit Prinz Andrew 1986 mit der Königin gemacht hatte:



PA ImagesGetty Images

Nach ihrem Knicks verließen Eugenie und ihr neuer Ehemann Jack Brooksbank die Kapelle, um die 1.200 Mitglieder des Publikums zu begrüßen, die die Gelegenheit hatten, die Hochzeit auf dem Gelände des Windsor Castle zu feiern. Die Jungvermählten machten dann eine kurze Kutschfahrt durch die Stadt Windsor, bevor sie an einem privaten Empfang der Königin teilnahmen.

Später am Abend kehrten sie zu einer intimeren Party mit engen Freunden und Verwandten zu Eugenies Elternhaus Royal Lodge zurück.

Während gestern alle Augen auf Eugenie gerichtet waren, war ihre nicht die einzige, die gestern die Nachricht brachte. Meghan hat auch einen tiefen Sprung gemacht, den Twitter-User @ RoyalDetective8 hier auf dem Bildschirm festgehalten hat:

Meghan ist jetzt ein echter Knicks-Profi pic.twitter.com/QYYTpE1RDs

Julie Chen heute
- ️ Just Juliette ️ ️ (@SussexDetective) 12. Oktober 2018