Elf Madison Park kehrt zu den Hamptons zurück - und auch nach Aspen

Essen

American Express

EMP Summer House, das Pop-up-Restaurant, das im vergangenen Sommer in East Hampton debütierte, kommt zurück. Außer in diesem Jahr wird es in Aspen ein Gegenstück zum Winter geben.

Das Sommer-Pop-up entstand zunächst, nachdem der Gastronom Will Guidara und der Chef Daniel Humm beschlossen hatten, den Eleven Madison Park für eine umfassende Renovierung zu schließen, nachdem er zum besten Restaurant der Welt gekürt worden war. Sie wollten sicherstellen, dass ihre Mitarbeiter einen Arbeitsplatz hatten, während das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant für den Sommer geschlossen war.



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass ein Teil unseres Teams diesen Sommer an den Strand zurückkehren wird, um #EMPSummerHouse in Zusammenarbeit mit @AmericanExpress zu starten, wo wir uns auf die lokalen Meeresfrüchte und Zutaten der Hamptons konzentrieren werden! Darüber hinaus wird dieselbe Gruppe später in diesem Jahr nach Aspen reisen, um #EMPWinterHouse (zusammen mit unseren Freunden bei #AmericanExpress) zu starten und nach Inspiration für meine Schweizer Wurzeln zu suchen. Ich kann es kaum erwarten, bald weitere Details zu veröffentlichen. (Link in Bio für mehr Infos) #makeitnice



Ein Beitrag, der von Daniel Humm (@danielhumm) am 28. Februar 2018 um 7:00 Uhr PST geteilt wurde

Das Pop-up mit Gerichten wie Brathähnchen und Hummerbrötchen war im vergangenen Sommer die meistgefragte Reservierung des Landes über den American Express Platinum Concierge. (American Express ist Partner von EMP Summer House und EMP Winter House und die einzige Kreditkarte, die als Zahlungsmittel akzeptiert wird.)

Das Sommerrestaurant wird auch in diesem Jahr vom 25. Mai bis zum Labor Day in der Pantigo Road 341 in East Hampton betrieben. Reservierungen, die nur Mitgliedern der American Express Card offen stehen, sind ab dem 1. Mai auf empsummerhouse.com erhältlich. Erwarten Sie, dass die Gerichte dem Vorjahr ähneln. Einige bereits bestätigte Menüpunkte sind Hummer-Tempura mit Bibb-Salat, eingelegtem Rettich und Chili-Limetten-Aioli. Tomatensalat mit Erdbeeren und Mandeln; und Ribeye für zwei, mit Schalotten, Parmesan und Kartoffeln gebrannt.



Tomatensalat mit Erdbeeren und Mandeln
David Williams

'Wir hatten das Pop-up ursprünglich für eine Saison geplant, hatten aber im vergangenen Sommer ein so unglaubliches Erlebnis mit unseren Gästen und unseren Mitarbeitern, dass wir zusammen mit unseren Partnern von American Express festgestellt haben, dass es keine andere Wahl gibt, als eine Fortsetzung zu kreieren.' Guidara sagte in einer Pressemitteilung. 'Wir freuen uns darauf, alle wieder am Strand begrüßen zu dürfen und bald das neue Winterhaus vorzustellen!'

Burrata, Hummus, Tintenfisch und Holzofenpizza Bianca
American Express

Das Aspen-Popup wird von Dezember 2018 bis März 2019 geöffnet sein, und Humm schrieb auf Instagram, dass er 'meine Schweizer Wurzeln nach Menüinspiration absuchen wird'. Ein Sprecher von American Express erklärte: 'Aspen wurde als Standort für das EMP Winter House ausgewählt, da es zu den Top-Reisezielen für American Express Card-Mitglieder gehört.' Sie sagte, dass Aspen-Buchungen unter den Kunden der Marke seit dem letzten Dezember um 42 Prozent gestiegen sind.



Fischtacos
American Express

Die genaue Position des Popups wird noch in diesem Jahr bekannt gegeben.

Prinz Philip Bilder