Claire Foy hat gerade die Rede ihrer Emmy ihrem Co-Star Matt Smith gewidmet

Kunst Und Kultur

Kevin Winter, Getty Images

Die Krone Star Claire Foy gewann heute Abend bei den Emmy Awards 2018 einen Emmy Award als beste Hauptdarstellerin. Foy, die Queen Elizabeth für zwei Staffeln der Netflix-Serie porträtierte, hielt eine rührende Dankesrede, in der sie sich bei ihren Kandidaten und ihrem Castmate Matt Smith bedankte. Die Schauspielerin dachte auch über ihre bevorstehende Vertretung in der Serie nach: In der dritten Staffel, die gerade gedreht wird, wird Olivia Colman Queen Elizabeth an Foys Stelle spielen.

Lesen Sie hier eine vollständige Abschrift ihrer Rede:



Das sollte nicht passieren. Ich war damals einfach so stolz darauf, in Begleitung solch außergewöhnlicher Leistungen zu sein. Und ich weiß, dass alle im Moment über Frauen in der Branche reden, aber wenn das irgendetwas ist, verdammt noch mal. Das ist technisch nicht schwören. Aber Sandra Oh, ich liebe dich einfach. Hör zu, danke, Emmys. Ich hatte die außergewöhnlichsten zweieinhalb Jahre meines Lebens. Ich werde bei diesem Programm nicht weinen. Mir wurde eine Rolle gegeben, von der ich nie gedacht hätte, dass ich jemals eine Chance bekommen würde, sie zu spielen. Und ich habe Menschen getroffen, die ich für immer und ewig lieben werde. Und die Show geht weiter, was mich so, so stolz macht. Also widme ich das der nächsten Besetzung, der nächsten Generation. Und das widme ich auch Matt Smith. Ich danke dir sehr. Das bedeutet so viel. Vielen Dank.

Claire Foy verabschiedet sich von #TheCrown und begrüßt die neue Besetzung in #Emmys Dankesrede: 'Ich widme dies der nächsten Besetzung, der nächsten Generation.' pic.twitter.com/PKEsqrn6zu



- The Hollywood Reporter (@THR) 18. September 2018
Erleben Sie Foys beste Momente als Queen Elizabeth mit einem Rückblick auf die zweite Staffel der Serie.