Karussells Joshua Henry über die Hauptrolle in der atemberaubenden Wiederbelebung

Kunst Und Kultur

Julieta Cervantes

Karussell ist kein neues Stück, aber dank einer neuen Produktion am Broadway fühlt sich das 73-jährige Musical von Rodgers und Hammerstein viel frischer an, als man erwarten könnte. Dieser Glanz lässt sich auf eine Reihe von durchdachten Aspekten der neuen Produktion zurückführen, darunter die umwerfende Choreografie des New Yorker Ballettkinds Justin Peck, die geschickte Regie von Jack O'Brien, auffällige Kostüme von Ann Roth - und eine mächtige Besetzung, darunter Tony Winner Jessie Mueller, Opernlegende Renée Fleming und der zweifache Tony-Nominierte Joshua Henry als Karnevalsarbeiter Billy Bigelow.

Carys Zeta-Jones

Henry, der zuvor am Broadway in New York aufgetreten war Shuffle Along, Violett, und Die Scottsboro Boysgibt was die New York Times nennt ein & ldquo; nachdenklich und mächtig & rdquo; Leistung und schafft es, Billy - eine Figur, die Henry selbst gemeinnützig als 'kompliziert' bezeichnet - zu etwas mehr als nur einem Bösewicht zu machen. Hier spricht Henry mit AGB über eine Show, die fast ein Jahrhundert alt ist, und warum sein nächster Auftritt lustig sein muss.



Karussell Die Uraufführung fand 1945 statt, es handelt sich also definitiv um eine Wiederbelebung, aber dank des Tanzelements fühlt es sich für das Publikum in gewisser Weise neu an. Resoniert das auch bei Ihnen auf der Bühne?



Ich denke schon. Die Bewegung in der Show ist etwas, was ich nicht gesehen habe - nicht so, um dem Broadway solch unglaubliche Bewegung zu verleihen. Ich habe mich mit der Show beschäftigt, als ich S gemacht habeHuffle Along 2016 am Broadway, und [der Produzent] Scott Rudin rief mich in sein Büro und erwähnte die Idee, die er hatte. Er sagte, er dachte, ich würde einen großartigen Billy Bigelow machen. Es gibt Zeiten, in denen ein Produzent einfach sagt: 'Ich denke, Sie können dies tun.' und es ist eine dieser ikonischen Rollen, also habe ich natürlich 'Ja' gesagt.



Jessie Mueller und Joshua Henry in Karussell.
Julieta Cervantes

Es gibt so viele klassische Shows, die sich in diesem Moment vielleicht nicht richtig anfühlen würden. Wie wäre es mit Karussell macht es eine gute Wiederbelebung für heute?

Ich denke, der Schwerpunkt dieses Stücks liegt auf der Erlösung. Es stellt sich die Frage, ob wir, nachdem wir etwas getan haben, auf das wir wirklich nicht stolz sind, die zweite Chance bekommen. Ich hoffe auch, dass das Publikum mit der Idee davonkommt, dass man Verantwortung für sich selbst übernehmen muss. Es geht darum zu wissen, dass Sie in Ihre Vergangenheit eintreten können, dass Sie jeden Kreislauf durchbrechen können, der vor Ihnen liegt, und dass Sie in eine bessere Richtung voranschreiten können. Diese Dinge sind sehr wichtig.

Billy ist nicht der sympathischste Typ. Was haben Sie in ihm gefunden, damit Sie so viel Zeit in seinem Kopf verbringen können?

Die Idee zu spielen hat mir sehr gut gefallen - ich werde den Außenseiter nicht sagen -, aber Charaktere, die viele Konflikte haben. Ich spiele nicht gerne Superhelden, aber Charaktere, die wirklich kompliziert sind wie Billy, ziehen mich an. Ja, er macht einige Dinge, die einfach falsch sind und mit denen man nur schwer in Kontakt treten kann, aber wo ich mich mit ihm in Verbindung gesetzt habe, war letztendlich die Leidenschaft, dass er etwas Unglaubliches für sein Kind und für seine Familie tun muss. Das ist eine Art von Ort, an dem ich mich gerade befinde, nachdem ich vor einem Monat ein Kind bekommen habe. Das ist meine eigene Verbindung.

Viele Leute haben bereits Erfahrungen mit gemacht Karussell. Was hat dir diese Produktion über die Show beigebracht, die du vorher nicht wusstest?

Bevor Sie in KarussellIch hatte nur den Film gesehen. Als ich das Drehbuch las, hatte ich das Gefühl, es sei viel tiefer, als der Film es darstellte. Um ehrlich zu sein, denke ich, dass in der Bühnenproduktion, insbesondere in unserer, die Spiritualität dessen zum Ausdruck gebracht wird, was Rodgers und Hammerstein in dieses Stück gesteckt haben, was meiner Meinung nach zuvor beschönigt wurde.

Joshua Henry
Jason Goodrich

Diese Show wird von Justin Peck choreografiert und hat einige sehr ernsthafte Bewegungen. Es ist absolut umwerfend anzusehen, aber wie war es, zusätzlich zu Ihren Schauspielaufgaben so aufzutreten?

Es ist definitiv viel Bewegung; es ist sehr physisch. Ich liebe es, im Fitnessstudio zu sein und trainiere sechs Tage die Woche. Ich mache viel intensives Intervalltraining, damit meine Herzfrequenz sehr hoch wird, und ich übe, wie ich das tue, wirklich tief durchatme, und das hilft wirklich in einem Song und in einem Musikstil, wo man muss singe lange, fließende Linien.

Vielleicht suchen Sie für Ihre nächste Show nach etwas Schönem und Ruhigem.

Vielleicht eines, bei dem ich 90 Minuten auf einem Stuhl sitze. Oder eineinhalb Stunden Komödie.

Ist eine 90-minütige, pausenlose Show für einen Darsteller genauso attraktiv wie für ein Publikum?

Oh ja. Natürlich muss Ihr Charakter manchmal auf eine Reise gehen - aber wenn Sie eine Reise in 90 Minuten erledigen können, ist dies wie folgt: das fühlte sich gut an!