Brett Kavanaugh und der Pecking Order der Privatschule

Geld & Macht

Getty Images

Für die meisten Amerikaner war die Tatsache, dass die beiden Kandidaten des Obersten Gerichtshofs für Donald Trump, Neil Gorsuch und Brett Kavanaugh, beide einen Abschluss in Georgetown Prep - einer privaten katholischen Schule für Jungen in einem Vorort von Washington, DC - hatten, eine überraschende Erkenntnis über die Kleinheit und Insellage der herrschenden Klasse unseres Landes. Für diejenigen von uns, die eine hochkarätige Privatschule besuchten, war die gemeinsame Alma Mater von Gorsuch und Kavanaugh jedoch eine andere Art von Schock.

Dass eine DC-Vorbereitungsschule zwei Richter des Obersten Gerichtshofs hervorbringen würde, war nicht sonderlich bemerkenswert. Ehrlich gesagt war es fast zu erwarten - zumindest von unseren Eltern. Aber dass Georgetown Prep von allen DC-Privatschulen derjenige sein würde, der zwei Absolventen am obersten Gericht des Landes hat, war etwas, das nur wenige von uns ergründen konnten.



Das Bild von Kavanaugh als trinkfreudiger, feuriger, grobschlächtiger Gymnasiast ist für diejenigen von uns in der DC-Privatschulgemeinschaft so erkennbar. Die Kennzeichen seiner Teenagerjahre - die Fasspartys, das Jahrbuch der Witze, die Strandwoche - waren für mich allesamt die Norm.

Warum ist Prinz Edward kein Herzog?

Georgetown Prep wird in nationalen Nachrichten ausnahmslos als & ldquo; Elite & rdquo; und es ist. Von der Gründung im Jahr 1789 bis zum jährlichen Unterricht von fast 40.000 US-Dollar auf dem 9-Loch-Golfplatz, der gleichzeitig der Rasen der Schule ist, verfügt Prep über alle Annehmlichkeiten und Ausstattungsmerkmale einer Elite-Institution. Aber es gibt Elite-Grade, und in der dünn gesinnten Welt der privaten Bildung in DC wurde Prep lange Zeit bestenfalls als mittelmäßiger Schüler angesehen, schlimmstenfalls als Sorgenkind - gut auf dem Fußballplatz, mies im Klassenzimmer, am Wochenende verschwendet .

Wenn Sie herausfinden möchten, dass die DC-Privatschule mit größter Wahrscheinlichkeit künftige Richter des Obersten Gerichtshofs - und Senatoren und sogar Präsidenten - beherbergt, sollten Sie in St. Albans, der nur aus Jungen bestehenden bischöflichen Akademie auf dem Gelände der Nationalen Kathedrale, anfangen. oder seine Schwesterschule, die National Cathedral School (NCS).



Ein Blick auf St. Albans in Washington DC.
Die Washington PostGetty Images

Sie sollten die Quäkerschule Sidwell Friends ausfindig machen, die nur ein paar Blocks von St. Albans und NCS entfernt in der Wisconsin Avenue liegt. oder die Mädchenschule Holton-Arms in Bethesda, Maryland. Vielleicht besuchen Sie sogar die Georgetown Day School, die, zumindest von Außenstehenden, manchmal mit Georgetown Prep verwechselt wird, in Wirklichkeit aber das genaue Gegenteil ist: Sie hat Schülerinnen und Schüler es funktioniert nicht eine Fußballmannschaft haben.

Sie würden diese Schulen nicht nur besuchen, weil sie dort sind, wo die Machtelite Washingtons ihre eigenen Kinder aussendet. Die Obamas und die Clintons, ganz zu schweigen von Bob Woodward, waren alle Sidwell-Eltern; Al Gore wählte St. Albans, seine eigene Alma Mater, für seinen Sohn und NCS für seine Töchter.

Washington National Cathedral School.
Brooks KraftGetty Images

Sie sollten sich diese Schulen ansehen, weil sie in Washington den Ruf haben, ihren Schülern die Bildung und die Verbindungen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, den Höhepunkt der amerikanischen Politik zu erreichen.

Lee Radziwill Tochter

Ich erwähne dies nicht, um mich zu rühmen, da ich keine dieser Schulen besucht habe. Stattdessen ging ich nach Landon, das wie Georgetown Prep eine reine Jungenschule ist und den Ruf hat, eher ein athletisches als ein akademisches Kraftpaket zu sein. Während die Eltern von Sidwell oder NCS in der Regel altes Geld waren oder für hochkarätige Anwaltskanzleien oder als prominente Ärzte arbeiteten, war die stereotype Muttergesellschaft von Landon ein wohlhabender Vorort-Immobilienentwickler.

Wenn Sie in der Elite der Privatschulen aufwachsen, wachsen Sie nicht unbedingt über die Pathologien hinaus, die Sie in Ihrer Erziehung erworben haben.

Ich hatte gelegentlich den Sohn des Senators oder Kongressabgeordneten als Klassenkameraden, aber der Verdacht war immer, dass sie in Landon waren, weil sie nicht die Testergebnisse hatten, um nach St. Albans zu gelangen. Und während Landon viele phänomenale Lehrer hatte und die besten Schüler jeder Klasse normalerweise zu den Ivies oder zu einem der besten Colleges für freie Künste wechselten, waren meine Klassenkameraden in Fußball und Lacrosse (und Fassständen) besser als in Chemie oder Kalkül . In der Tat, wenn wir spielen würden - und normalerweise, whoop - St. Albans oder Sidwell im Basketball, ihre Schüler haben uns verspottet: & ldquo; SATs! SATs! & Rdquo;

Und doch sahen wir in Landon Georgetown Prep an. Nicht so sehr, wie wir beispielsweise auf Bullis herabsahen - dessen Schulfarben, wie wir scherzten, 'dumm und golden' waren -, aber wir betrachteten die Prep-Jungs als noch größere Meatheads als wir. Wenn wir uns im Basketball gegenüber sahen, verspotteten Landon-Schüler unsere Prep-Kollegen mit Gesängen von 'Teebeutel!' - ein Hinweis auf ein gemunkeltes (und berüchtigtes) Schikanierritual in der Schule.



Eine Bibliothek in der Landon School.
Die Washington PostGetty Images

Aus diesem Grund ist das Bild von Kavanaugh als trinkfreudiger, feuriger, grobschlächtiger Gymnasiast für diejenigen von uns in der DC-Privatschulgemeinschaft so erkennbar. Obwohl ich 1992, ein Jahrzehnt nachdem Kavanaugh an der Prep studiert hatte, meinen Abschluss in Landon gemacht hatte, waren die Kennzeichen seiner Teenagerjahre - die Fasspartys, das Jahrbuch der Witze, die Strandwoche - immer noch die Norm für mich.

Dies ist auch der Grund, warum das Bild von Kavanaugh bei seinen Bestätigungsverhandlungen - sein Zorn, sein Narzissmus, sein Solipsismus - auch uns so vertraut war. Wenn Sie in der Elite der Privatschulen aufwachsen, wachsen Sie nicht unbedingt über die Pathologien hinaus, die Sie in Ihrer Erziehung erworben haben.

Vor ein paar Jahren lud mich Landon ein, seinen jährlichen Ethikvortrag zu halten. Als Student war der Redner in der Regel ein Politiker oder ein erfolgreicher Geschäftsmann, der über Führung sprach. Als Journalist war das kein Thema, zu dem ich viel zu bieten hatte, und so beschloss ich, über die Bedeutung von Empathie zu sprechen, sowohl beruflich als auch persönlich.

Landon hatte vor kurzem eine anstrengende Zeit hinter sich. Eine Gruppe von Studienanfängern wurde von Die New York Times& rsquo; s Maureen Dowd, die ein Fantasy-Football-ähnliches Spiel erfunden hat, mit dem sie Mädchen entwirft und dann Punkte sammelt, basierend darauf, wie weit sie mit jedem sexuell gekommen sind. (Zu der Zeit sagte ein Landon-Vertreter: 'Landon hat ein umfassendes Ethik- und Charaktererziehungsprogramm, das Respekt und Ehrlichkeit als Grundprinzipien beinhaltet. Höflichkeit gegenüber Frauen ist definitiv Teil dieses Bildungsprogramms.')

Am schlimmsten war es, dass ein Absolvent namens George Huguely, ein Lacrosse-Spieler an der Universität von Virginia, beschuldigt wurde, seine frühere Freundin ermordet zu haben - eine wahre Kriminalgeschichte, die auf dem Cover von stand Menschen. 2012 würde er des großartigen Diebstahls und Mordes zweiten Grades für schuldig befunden.

In meinem Vortrag habe ich darüber gesprochen, wie es mich zu einem besseren Journalisten gemacht hat, mich in die Lage der Menschen zu versetzen, von denen ich wusste, dass ich ein besserer Mensch bin. Ich bezog mich schräg auf die Schwierigkeiten, die Landon erlebt hatte, und bemerkte, dass ich mich nicht daran erinnerte, dass Landon der einfühlsamste Ort war, als ich Student war, aber dass, wenn die Schule ihre Probleme überwinden würde, ein bisschen mehr Einfühlungsvermögen verloren gehen könnte ein langer Weg.

Sidwell Friends School.
Brooks KraftGetty Images

Während ich sprach, bemerkte ich eine Menge Gähnen und Augenrollen von den Schülern, und wer könnte ihnen die Schuld geben? Ich hatte einmal auf denselben Sitzen gesessen und auch gähnend und mit den Augen gerollt. Eine Rede eines Alauns würde weder den Ort noch seine Pathologien verändern. Ich beendete meine Ausführungen und machte mich bereit zu gehen.

Prinzessin Diana Cartier Uhr

Aber dann kam ein Zuschauer auf mich zu. Er war selbst nach Landon gefahren, dann zu einem Ivy League College. & ldquo; Ich bin so froh, dass Sie über die Bedeutung von Empathie gesprochen haben, & rdquo; er erzählte mir, meine Hand schüttelnd und mir erzählend, wie bedeutungsvoll meine Rede gewesen war. Ich lächelte und dachte für einen Moment, dass vielleicht meine Botschaft gehört worden war, vielleicht könnten sich die Dinge ändern.

Dann fuhr der Mann fort. 'Ich bin nach Charlottesville gefahren, um George im Gefängnis zu besuchen, während er auf seinen Prozess wartet.' er sagte, & ldquo; und niemand versteht, was er durchgemacht hat. & rdquo;