Betty Buckley über ihre erschreckende neue Rolle in Split

Kunst Und Kultur

Getty Images

Im neuen Film TeiltJames McAvoy spielt einen Mann, der an einer dissoziativen Identitätsstörung leidet. In seinem Körper gibt es fast zwei Dutzend Persönlichkeiten, angefangen von einem kleinen Jungen mit einer Vorliebe für Hip-Hop bis hin zu einfühlsamen (wenn auch gut erzogenen) älteren Frauen, die die Brut regieren wollen.

Fast alle diese Persönlichkeiten haben Kontakt zu Dr. Fletcher aufgenommen, einer Spezialistin von Betty Buckley - der TV-Veteranin und Broadway-Legende - deren Interesse an ihrer Patientin gefährlich wird. Hier, erzählt Buckley AGB über ihren Geschmack für Gruselfilme und wie ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten aussehen können.



Dies ist Ihr zweiter Film von M. Night Shyamalan, obwohl die Leute Sie vielleicht nicht als Schreikönigin ansehen. Was reizt dich an Horrorfilmen?



Ich bin ein großer Fan von M. Night Shyamalan, ich liebe ihn einfach. Arbeitet für ihn an [2008's] Das Geschehen Es hat so viel Spaß gemacht - ich habe eine verrückte Frau gespielt - und abgesehen davon, dass er ein begabter Filmemacher ist, hat er auch viel Spaß gemacht. Er hat ein Team, mit dem er in Philadelphia zusammenarbeitet, wo er seine Filme dreht, und viele von ihnen haben alle seine Filme gedreht. Sie schaffen eine Atmosphäre, die wertschätzend und respektvoll ist. Es ist eine Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten.



Im Teilt Sie spielen einen Arzt, der auf Patienten mit mehreren Persönlichkeiten spezialisiert ist. Was hat das fit gemacht?

Als ich das las, fühlte ich, dass der Charakter jemand war, den ich wirklich spielen konnte, jemand, von dem ich etwas wusste. Ich habe Humanpsychologie studiert und war in meiner eigenen Analyse, und das Thema mehrerer Persönlichkeiten hat mich immer fasziniert. Nachdem ich das Drehbuch gelesen hatte, rief Night mich an und wir sprachen darüber. Er sagte zu mir: „Ich habe diesen Film für Sie geschrieben.“ Ich war einfach nur begeistert.

Was ist mit ihr für Sie zugeschnitten?

Jeder Schauspieler hat eine gewisse Vormundschaft für die Art von interessanten Streicheleinheiten, die sie gerne spielen würde, und für Dinge, zu denen sie fähig ist. Ich hatte das Gefühl, eine Psychologin zu spielen, die mit ihrer Patientin auf einer Reise ist, für die ich ein guter Anwalt sein könnte.

Sie ist auch furchtlos. Sie geht viele Risiken ein, die andere Menschen erschrecken würden. Bist du so mutig?

Ich mag Psychothriller, bei denen Sie keine Ahnung haben, was als nächstes passieren wird. Ich mag es, wenn der Regisseur oder Autor vor Ihnen ist und Sie nur aufholen, während die Geschichte erzählt wird. Es gibt viele beängstigende Dinge, die ich nicht mag, aber dieser Film ist die Art von beängstigender Sache, die mir am besten gefällt.

Ihr Regisseur ist dafür bekannt, dem Publikum einen Schritt voraus zu sein und schockierende Wendungen zu verwenden. Keuchen Sie bei der letzten Seite auf, wenn Sie ein Drehbuch von ihm lesen?

In diesem Fall habe ich die letzte Szene nicht ganz verstanden, bis ich sie in einem Theater gesehen habe. Das war, als es Resonanz für mich hatte. Bis dahin hatte ich nur gewusst, worum es in meinem Charakter ging, und nicht alles zusammen gesehen.

Der Film basiert auf der Idee, dass mehrere Persönlichkeiten innerhalb eines Körpers miteinander im Krieg stehen. War das etwas, worauf du dich beziehen könntest?

In jedem von uns steckt eine Vielzahl von Persönlichkeiten. Vielleicht nicht so wie bei Menschen mit dieser Störung, aber Sie haben eine andere Persönlichkeit für soziale Interaktionen, für die Familie, für Ihren besten Freund. Wir setzen Gesichter für verschiedene Situationen auf, finden Sie nicht auch?

McCain Live-Stream

Alle Charaktere von James McAvoy sorgen sich um die Ankunft einer weiteren Persönlichkeit, die sie The Beast nennen. Was ist deine dunkelste Seite?

Wir haben alle dunkle Seiten. Jung nannte es 'The Shadow', und jeder hat eins. Die Mission ist es, sich dieses Teils von dir bewusst zu sein, damit du dafür verantwortlich sein kannst. Sie müssen alle Ihre Emotionen besitzen. Es ist schwierig, sich Teilen von dir selbst zu stellen, die du nicht wirklich magst.