Das beliebte New Yorker Restaurant La Goulue wird im November wiedereröffnet

Essen

La Goulue

Eines der kultigsten Restaurants in New York City kehrt zurück.

Prinz Harry Dokumentarfilm

La Goulue, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Brasserie, die die Upper East Side 37 Jahre lang bediente, bevor sie 2009 nach dem Verlust ihres Mietvertrags geschlossen wurde, wird Mitte November vier Häuserblocks südlich ihres alten Standorts in der 61st Street in der Nähe der Madison Avenue wiedereröffnet.

La Goulue

Restaurateur Jean Denoyer hat die Jugendstilmöbel, -verkleidungen und -leuchter des Restaurants zusammen mit der Eingangstür und den französischen Fenstern eingelagert, und jetzt sind sie wieder in Aktion. Innenarchitekt Patrick Mele hat Anfang des Monats ein Foto der Fassade auf Instagram gepostet.



Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Kann es wirklich sein ..... #itsback #lagoulue #legend #memories

Ein Beitrag von PATRICK MELE (@patrickmele) am September 10, 2017, um 6:36 Uhr PDT

Die Bauarbeiter arbeiten daran, die Brasserie nachzubauen, und Küchenchef Antoine Camin, der in Dennoyers Schwesterrestaurant Orsay kocht, wird wieder in der Küche sein. Bis dahin bietet die Website von La Goulue den folgenden Hinweis:

Orsay erhält jede Woche viele Anrufe von Leuten, die sich nach der Wiedereröffnung von La Goulue erkundigen. Oft fragen sie auch, ob es eine andere Quelle für La Goulues Käsesouffle gibt. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass dies ab sofort von Montag bis Freitag zur Mittagszeit im Schwesterrestaurant Orsay von La Goulue erhältlich ist. Dieses herrliche Käsesouffle wird immer noch von Antoine Camin, dem Küchenchef von La Goulue, zubereitet.

Sogar die Haustür hat ein Überbleibsel der Vergangenheit: einen OpenTable-Diner-Choice-Aufkleber aus dem Jahr 2009.

Die Eingangstür kommt den Stammgästen bekannt vor. es ist dasselbe aus dem alten Restaurant und hat noch einen Open Table-Aufkleber aus dem Jahr 2009.
La Goulue

Ehemaliger Maître d 'Craig Pogson ist zurück als geschäftsführender Gesellschafter und wird das Weinprogramm beaufsichtigen. 'Ich erschaffe eine Weinkultur, die aufregend ist und Spaß macht', sagt Pogson, der plant, Château Latour für 1.200 US-Dollar anzubieten (andere Restaurants verkaufen es für knapp 3.000 US-Dollar). Achten Sie neben dem Käsesoufflé auf eine Torte aus hausgeräucherter Entenbrust und Ziegenkäse, die mit einem Friséesalat serviert wird. 'Wir werden mit Sicherheit die gleiche Qualität von Lebensmitteln anbieten', sagt Pogson.

'Es wird derselbe alte Ort wie zuvor sein', sagte Denoyer Allee Zeitschrift.

Gott sei Dank. Es gibt nichts Schlimmeres als Veränderung.