Hinter den Kulissen der neuen Dynastie

Kunst Und Kultur

Art Streiber/The CW

Nach Dynastie 1981 uraufgeführt, blieb es acht Spielzeiten lang in der Luft. Aber der Einfluss der Serie - der dem Ölmagnaten Blake Carrington und seiner verwöhnten, manchmal schamlosen Brut folgt - hat viel länger gedauert.

Jetzt, Dynastie wird in einem intelligenten, flotten Neustart am 11. Oktober auf dem CW wiederbelebt. Und während die Show für ein zeitgenössisches Publikum sorgfältig aktualisiert wurde - dank der Schöpfer Josh Schwartz, Stephanie Savage und Sallie Patrick, die an Shows wie diesem gearbeitet haben Klatschtante und Rache- Es hat nichts von dem Charme oder dem übertriebenen Glamour eingebüßt, der es zu Beginn zu einem Hit gemacht hat.

Elizabeth Gillies spielt die Hauptrolle in der Serie als Fallon Carrington, eine junge Führungskraft des Energieunternehmens ihrer Familie, die mit der Verlobten ihres Milliardärvaters Cristal (Nathalie Kelley) konkurriert, die zufällig auch mit ihr zusammenarbeitet.peinlich. Sicher, sie hat eine Affäre mit ihrem Fahrer, und das wäre nicht der Fall Dynastie Wenn Fallon und Cristal es nicht ab und zu gekämpft haben, erklärt Gillies hier, wie die Serie modern überarbeitet wurde und warum die Geschichte des amerikanischen Strebens nach Geld und Erfolg nie aufhört, für ein packendes Drama zu sorgen.



gesündeste Wodka-Marke
Nathalie Kelley und Elizabeth Gillies in der Dynastie.
Mark Hill / The CW

Dies ist eine Serie, auf die einige Leute fast 30 Jahre gewartet haben. Wie bist du dazu gekommen?

Ich hatte gerade meinen Anhang herausgebracht - ein sehr romantischer Anfang der Geschichte - und war im Krankenhaus und erhielt eine E-Mail, dass sie neu gestartet wurden Dynastie und dass sie mich für Fallon sehen wollten. Zuerst war ich enttäuscht, weil ich Alexis spielen wollte, wie wir alle, aber dann las ich die Rolle und sah, dass sie sie überarbeitet hatte, sie viel bösartiger machte, viel mehr wie eine Figur, die Joan Collins spielen würde. Also erholte ich mich, ging in den Auditionsraum und ich glaube, sie besetzten jeden am nächsten Tag; es geschah sehr schnell. Ich habe meine Hausaufgaben gemacht, ich habe ein paar gesehen Dynastie bevor Sie hineingehen.

Elizabeth Gillies und Sam Adegoke in Dynastie.
Jace Downs / Das CW

Eines der großartigen Dinge an der Serie ist, dass sie nicht vor einigen Theatern des Originals zurückschreckt Dynastie, aber es ist sehr viel eine zeitgenössische Geschichte.

Lee Miglin Mord

Wenn Sie zurückgehen und das Original anschauen Dynastie Jetzt, wie ich, werden Sie erstaunt sein, wie sehr sich die Zeiten geändert haben. Sie konnten damals im Fernsehen Dinge sagen, die jetzt niemals fliegen würden. Heute haben sie so viel modernisiert Dynastie; Unsere Besetzung ist super vielfältig, was eine schöne Sache ist. Cristal ist Latina, und Steven, der im Original etwas verschlossen war und in seiner Sexualität in Konflikt geriet, ist jetzt ein überheblicher und stolzer schwuler Mann, und er hat eine Beziehung zu Sammy Joe, den wir von Heather Locklear zu einem Venezolaner namens gewechselt haben Rafael de la Fuente. Wir haben wirklich viele Änderungen vorgenommen, und ich denke, dass dies jetzt in Anbetracht des aktuellen politischen Klimas sehr relevant ist - wir sprechen über Öl, wir sprechen über Energie, wir beschäftigen uns mit vielen Problemen und Wir haben uns nicht so genau an die alte Struktur gehalten, wie man es vielleicht erwartet hätte.

Was macht weiter? Warum ist es wichtig, dass diese Show ist Dynastie und nicht nur eine neue serie mit neuen figuren?

Die Leute hören das Wort Dynastie und sie denken sofort an die Katzenkämpfe, sie denken an die Schuhe, die Mode und die dysfunktionale Familie. Darauf können wir uns alle beziehen, auch wenn wir uns nicht auf das Übermaß beziehen können, es ist eine familiäre Verbindung. So wie wir es modernisiert haben, sind Cristal und Fallon 2017 Frauen der Gegenwart, und sie kämpfen nicht nur, um zu kämpfen, sie streiten um Unternehmen. Sie sind zwei Geschäftsfrauen und möchten CEOs werden. Schon aus diesem Grund halte ich es für wichtig, es heute zurückzubringen und neu zu gestalten.

Die Idee des Überflusses ist jetzt so anders als in den 1980er Jahren. Mussten Sie größer werden, um das heutige Konzept der Ultra-Reichen darzustellen?

Wir haben uns in den letzten Jahren wirklich reiche Leute genauer angesehen, insbesondere im Fernsehen. Der Unterschied zu unserer Show ist, dass es sich nicht um Reality-TV handelt, sondern auf elegante, fast altmodische Weise. Sie können es als kampig oder etwas übertrieben bezeichnen, aber es ist so modisch und ästhetisch, dass es meiner Meinung nach ein bisschen mehr Spaß macht, etwas Unstrukturiertes anzusehen. Es macht viel Spaß, und ich hoffe, es zu sehen.

die miniaturistische Folge 2
Elizabeth Gillies und James Mackay in Dynastie.
Mark Hill / The CW

Im Reality-Fernsehen sieht man jedoch oft Leute, die in ihren schlimmsten Momenten das Beste von allem haben. Das ist nicht das, was hier passiert.

Keiner von uns liegt in einem 10-Millionen-Dollar-Haus und isst Pommes und schaut fern. Wir tun immer etwas, das etwas übertrieben ist.

Was war dein Lieblingsteil beim Spielen von Fallon?

Es ist wirklich alles, was ich jemals tun wollte. Ich dachte, ich würde keine Chance bekommen, vor etwa der Hälfte der Staffel zusammenzubrechen oder zu weinen, und das passierte in der zweiten Episode. Sie weint, sie lacht, sie ist verletzlich, sie hat ein wildes Liebesdreieck - als Schauspieler habe ich so viel zu tun, dass ich mich nie langweile. Und ich darf es in Designer-Klamotten machen.

Die Kostüme sind ein Bereich, in dem die Opulenz der Originalserie sichtbar wird. Diese Show hat keine Angst vor extremen Looks.

Meine Lieblingsmomente bei Fallon sind Momente, in denen die Situation nicht nach etwas Extremem verlangt, sondern weil es so ist DynastieEs ist faires Spiel. Ich hatte zum Beispiel eine Szene, in der sie gerade zum Frühstück herauskam, und alles, was sie in dieser Szene tut, ist zu essen. Ich denke, sie trinkt Kaffee und sie ist auf ihrem iPad. Aber sie trägt eine Kopfbedeckung, einen Kimono mit Fell und Federpantoffeln - ohne Grund. Das sind die kleinen Dinge, die Leute, die das Original gesehen haben Dynastie wird genießen. Wir tun es mit einem Augenzwinkern und einem Lächeln, weil wir all diese wunderbaren kleinen Dinge nicht vergessen haben, die das Original hervorgebracht haben Dynastie so besonders. Wir schleichen uns in die Schulterpolster, wo immer wir können.