Die 6 verschiedenen Typen von Typen, mit denen Sie in Ihren 20ern ausgehen werden: Preppy Edition

Erbe

Neil Rasmus / BFAnyc.com

1. Die New England Prep

Wenn er nicht in seinem Sommerhaus in Nantucket ist, wird er sich mit einer Wasserstelle zufrieden geben.

Was er anhatG:

J.Press Shaggy Dog Pullover, Kiel James Patrick Armband und L. L. Bean Stiefel beim ersten Anzeichen von schlechtem Wetter.



Alma Mater:

Bates, Dartmouth, Harvard, Boston College.

Vorteile:

Er liebt das wechselnde Laub und ist kein Unbekannter, wenn es darum geht, Äpfel und Kürbisse zu pflücken. Er kann segeln, schwimmen und rudern.

Nachteile:

Ist viel zu amüsiert mit der Fertigstellung des Sam Adams Varieté-Pakets in der Saison. Sie haben das gleiche Verdammt Barbourjacken.

Rote Flaggen:

Erhalten Sie immer Cape Cod Armbänder für große Feiertage. Sein Schrank ist ein Sperry-Friedhof, von dem er sich unabhängig vom Gestank nicht trennen wird. Ja wirklich will, dass du Camping probierst.

2. Die südliche VorbereitungWen kümmert es, wenn sie den Krieg verloren haben, wenn er dein Herz für sich gewinnen kann?

Was er trägt:

Ein navyBrooks Brothersblazer, Ralph Lauren Oxford und ein Nadelgürtel von Smathers & Branson. Die hellsten Hosen, die er finden kann, sind nicht von der Heckklappe des letzten Wochenendes befleckt.

Alma Mater:

UVA, Elon, Vanderbilt, Bama

Vorteile:

Er hat perfekte Manieren und ist kein Fremder, wie man eine Dame behandelt. Könnte auf Ölgeld sitzen, ist aber zu höflich, um darüber zu reden. Hat einen wirklich süßen Hund und kann auf dieser Seite der Mason Dixon Linie das beste BBQ grillen. Habe ich erwähnt... Ölgeld?

Nachteile:

Sie sind sich ziemlich sicher, dass er den Hund mehr mag als Sie. Er hat ein Faible für Famous Grouse und Wild Turkey, sowohl in Vogel- als auch in Flaschenform. Sie sind sich nicht zu 100% sicher über dieses Ölgeld.

Rote Flaggen:

Er hat einen Gentleman-Blog gestartet und verbringt viel zu viel Zeit auf Pinterest. Ist mit der Renovierung eines der fast heruntergekommenen Gasthäuser auf dem Grundstück seiner Familie in einen Junggesellenblock fixiert.

3. Der NYC Prep

Wenn Sie den Big Apple & hellip; Genießen Sie es mit Carrs Cracker und Brie.

Was er trägt:

Brooks Brothers Button-Down und Krawatte unter einem lila Ralph Lauren-Anzug. Je nach Wetterlage wirft man eine Patagonia Weste oder eine Barbour Jacke auf den Weg ins Büro. Leise vergleicht er sich mit einem zeitgenössischen (und weniger psychotischen) Patrick Bateman.

Alma Mater:

Babson, Duke, UPenn, SMU

Vorteile:

Er kennt alle deine Freunde. Freut sich genauso auf die Young Members Party von Met wie Sie. Sie können Metro North für die gemeinsamen Ferien mit nach Hause nehmen, da Sie aus benachbarten Städten in Connecticut kommen.

Nachteile:

Sie können ihm nicht ausweichen, weil Sie sich zwangsläufig bei Dorrian begegnen werden. Er kennt alle deine Freunde. Sie sind sich nicht ganz sicher, wo er vom Memorial Day bis zum Labour Day ist, es sei denn, Sie sind aktiv im Urlaub mit ihm.

Rote Flaggen:

Er trägt deine Ray Bans seit zwei Wochen. Er geht zur Young Fellows Frick Gala, ohne dich einzuladen. Ihr Freund fängt ihn entweder mit Zunder oder Scharnier, aber auf der positiven Seite sind Sie in all seinen Profilbildern.

4. Die Post-College-Vorbereitung

Die Schule ist vielleicht vorbei, aber er lernt immer noch, zu lieben.

Was er trägt:

Lacoste Polo und Chubbiesshorts. Verlässt die Wohnung (die er mit einigen seiner ehemaligen Brüder teilt) niemals ohne seine Croakies und Koozie, die mit dem Logo seiner Alma Mater verziert sind.

Alma Mater:

USC, BU, Ohio State

Vorteile:

Ausnahmslos optimistisch und immer bereit für eine gute Zeit. Sein Stoffwechsel ist intakt. Macht eine gemeine alte Bucht Bloody Mary am Morgen.

Nachteile:

Beginnt, seine Nicht-Eisen loszulassen, als er langsam merkt, dass er seinen Stoffwechsel nicht für selbstverständlich hält. Versehentlich ruinieren Sie jede Nadelflasche und jeden Schlüsselanhänger, die Sie ihm gegeben haben, ohne sich daran zu erinnern, wie oder wann.

Rote Flaggen:

Nimmt Schulrivalitäten auch ein bisschen Ernsthaft. Bleibt in ständigem Kontakt mit Ihren ehemaligen Schwestern.

5. Die Vorbereitung der Probleme

Holden Caulfield, alle erwachsen.

Was er trägt:

Oxblood Bass Weejuns, die bessere Tage und noch bessere Wochenenden gesehen haben. Die Rolex seines Vaters vergisst er immer wieder, etwas zurückzugeben. Cocktailservietten mit Mädchennummern in der Blazertasche.

Alma Mater:

Hobart und William Smith, Rollins College, Bundesstaat Arizona

Vorteile:

Beunruhigend attraktiv. Kann dank eines kurzen Aufenthaltes in der Militärschule wunderbar kochen und putzen. Ist immer ein Spiel für eine weitere Runde. Irgendwie hat er immer Zugang zum Firmenwagen, obwohl er seit drei Monaten nicht mehr dort gearbeitet hat.

Nachteile:

Erinnert sich nicht an die vergangene Nacht. Erinnert sich nicht, dass Sie exklusiv sind (oder zumindest so tun, als ob Sie es nicht tun). Ständig zitiert Top Gun in unangemessenen Momenten. Setzen Sie Ihre Strickjacke versehentlich einmal in Brand.

Rote Flaggen:

Wenn er sagt, dass er 'das Bedürfnis hat, das Bedürfnis nach Geschwindigkeit', zitiert er nicht unbedingt Top Gun. 'Witze', dass er froh ist, dass dein Name auf allem monogrammiert ist, weil er sich sonst nicht daran erinnern würde.

6. Die moderne Vorbereitung

Wie Beefeater 24 ist er die perfekte Mischung aus adrett und modern.

Was er trägt:

Ein J.Crewchambray-Hemd, ausgefranste Chinos und Vans. Dieses unglückliche Tattoo bekam er mit dem Rest seines Crew-Teams. Google Glass, bis seine Mutter droht, seinen Treuhandfonds wegzunehmen.

Alma Mater:

Northwestern, Harvard, Cornell, Kenyon College

Vorteile:

Roma Erscheinungsdatum Netflix

Erstellt eine App, mit der Sie Golfschläger überall und jederzeit erhalten. Kennt die Pantone-Nummer für Nantucket Red.

Nachteile:

Nimmt sich immer Zeit für die Arbeit, weil er 'den Unternehmergeist unterstützt', aber wirklich nur faul ist. Hat mehr Social-Media-Follower als Sie.

Rote Flaggen:

Weigert sich, die Wettereinstellungen auf seinem Handy von Nantucket zu ändern. Nennt den elektronischen Alkoholtester in seinem Auto eine 'App', obwohl Sie sich ziemlich sicher sind, dass das Gericht dies angeordnet hat.