10 Vintage-Marken, die jeder Vorbereiter im Schrank haben muss

Mode

1. LANZ

Die knackigen Baumwoll-Sommerkleider und Woll-Plaids von Lanz Originals waren damals und heute ein Grundnahrungsmittel im adretten Kleiderschrank. Das Label war ein Zeichen der Qualität und Vintage-Lanz-Stücke sind oft in neuwertigem Zustand.



2. LACOSTE



Besondere Sammlerstücke sind die Izod Lacoste-Piqué-Poloshirts, Cardigans und V-Necks aus den späten 1960ern bis 1970ern. Die grünen Krokodile sind auch cool - nur schwieriger zu datieren, da sie im Laufe der Jahre reproduziert wurden. Die Geschichte ist kompliziert, begann aber mit dem Tennisstar René 'Le Crocodile' Lacoste aus den 1920er Jahren, der Lacoste Chemise gründete und Poloshirts mit seinem Krokodillogo herstellte. Lacoste ging in den 1960er Jahren eine Partnerschaft mit IZOD ein und wurde bald ein wesentlicher Bestandteil der adretten Garderobe.

kate middleton alexander mcqueen

3. LIBERTY of LONDON

Liberty-Drucke reichen von zeitlos bis schrecklich, aber ein klassisches pastellfarbenes Liberty-Blumenkleid oder eine Krawatte sind die Quintessenz für die Sommervorbereitung. Erzielen Sie ein Stück Vintage Liberty-Stoff und lassen Sie Ihren eigenen zeitlosen Klassiker herstellen.

4. DIE LILLY

Jeder kennt Lilly Pulitzer, aber achten Sie darauf, nach dem Original-Label 'The Lilly' zu suchen, das von 1959 bis 1984 im Geschäft war. Die frühesten Stoffe waren 100% Baumwolle, aber sie entschied sich schnell für eine Poly-Baumwollmischung, die zur Haltbarkeit und damit zur Langlebigkeit ihrer Designs beitrug. Ihr Männerlabel 'MENS STUFF' wurde für einen kürzeren Zeitraum hergestellt und ist besonders schwer zu finden. Ironischerweise begann 'The Lilly' mit einem radikal neuen Stil - die lockere und lockere Passform im Gegensatz zu den strukturierten, taillierten Kleidern der 1950er Jahre machte die Schichten unterwäsche-optional - eine weitaus unkonventionellere als adrette Mentalität!

5. MALIA von Honolulu

Phylicia Rashad Schwestern

Vielleicht nicht so adrett in ihren Tagen, aber sie sind es mit Sicherheit geworden. Die Textildesigns waren hell und energisch und die Konstruktion war exzellent, mit hochwertigen Designdetails und perfekt aufeinander abgestimmten Nähten. Jedes Kleid ist wie ein Mini-Wandteppich - ein Kunstwerk, das jeder Obsession würdig ist.

6. Die bekleidete Herrin

Mit Sitz in Valley Forge, Pennsylvania, ist dies das adretteste Label von allen - beginnend mit dem Namen! Die einfachen, skurrilen Tiergrafiken, die oft in Rosa und Grün gehalten sind, lösen ein Lächeln oder ein Kichern aus. Wenn Sie das Glück haben, ein Reststück zu finden (das noch nie getragen wurde), notieren Sie sich den runden Papieranhänger mit einer Pastellzeichnung des Firmenmaskottchens, einem riesigen Neufundländer namens 'Briney Bear'.

7. DER DORFER

Die Dorfbewohner stellten normalerweise Hemden und Kleider in einfarbigen winzigen Blumendrucken und gedeckten Plaids her, oft mit Peter-Pan-Kragen. Sehr altmodisch und herrlich adrett.

8. DEAN'S of Scotland

Kate Middleton Prince Louis

Strickjacken - Klassische Formen aus Wolle oder Kaschmir.

9. von LANTHE

Bermuda-Taschen - Was macht mehr Spaß, als den Umschlag Ihrer Tasche je nach Jahreszeit zu wechseln - oder das Outfit ?!

10. PAPAGEI

schönste Schwesternschaftshäuser

Schuhe - Denken Sie an Trensen und Pumps mit niedrigen Absätzen

Schauen Sie sich Currentvintage.com an