10 Dinge, die Sie über Orson Welles nicht wussten

Kunst Und Kultur

Getty Images

1. Er hat zwei Sterne auf dem Hollywood Walk of Fame.

Der erste, der sich auf dem 6500 Block des Hollywood Boulevard befindet, ist für seinen Beitrag zum Radio. Der zweite, im 1600er Block der Vine Street, ist für seine Arbeit im Film.



2. Er gründete eine Repertoiretheaterkompanie.



Welles gründete 1937 das Mercury Theatre mit 625 Sitzplätzen am Broadway. Das Unternehmen produzierte 9 Theaterproduktionen und 22 Radioprogramme.

3. Er war ein Zauberer.

Orson Welles war Mitglied der Society of American Magicians und der International Brotherhood of Magicians und führte auf mehreren ihrer Konventionen Zaubertricks durch.

Marilyn Monroe 1940er Jahre

4. Er hat seinen Oscar verschenkt.

Welles gewann den Oscar für das beste Originaldrehbuch für Bürger Kane im Jahr 1941. Während der Dreharbeiten zu TDie andere Seite des Windes 1970 konnte sich Welles die Bezahlung seines Kameramanns Cary Graver nicht leisten. Er gab Graver seinen einzigen Oscar als Bezahlung.

Hummerkrallenfleisch Rezepte

5. Er mietete Krankenwagen, um ihn durch New York City zu fahren.

Welles war sehr beschäftigt mit vielen Radiosendungen in verschiedenen Teilen der Stadt und brauchte einen sicheren Weg, um im geschäftigen Manhattan von Ort zu Ort zu gelangen.

6. Er wollte Don Corleone spielen.

Welles war unerbittlich, Don Vito Corleone zu spielen Der Pate, aber Regisseur Francis Ford Coppola hatte Marlon Brando für den Teil bereits sein Herz gesetzt.

7. Er wurde für den besten Schauspieler nominiert.

Welles wurde für den Film von 1941 für den Oscar als bester Schauspieler nominiert Bürger Kane, das war auch seine erste schauspielerische Rolle. Er verlor gegen Gary Cooper, der die Auszeichnung für seine Arbeit in Sergeant York, ein Film, der einzigartig ist Bürger Kaneist auf genau niemandes Liste der 100 besten Filme aller Zeiten

8. Sein Lieblingsessen waren zwei seltene Steaks und ein halbes Liter Scotch.

Und das war ein sehr typisches Essen für Welles.

Weihnachten 2014 im Weißen Haus

9. Er war 1986 die Stimme von Unicorn Transformers: Der Film.

Er erzählte auch mehrere Trailer für Star Trek: Der Film (1979).

10. Er hatte viele unvollendete Projekte.

Während seiner Karriere drehte Welles 13 Spielfilme. Zum Zeitpunkt seines Todes im Jahr 1985 hatte er 15 weitere, die noch unvollständig waren.